Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.

 

 

Mauerspruch / East Side Gallery Berlin

 

 


News

DJ Masaje aka Fabian Massler ist kurz vor Weihnachten nach langer Krankheit verstorben. Noch Ende Oktober veröffentlichte er mit "Something" einen neuen Dancefloor-Track. Foto: Stefan Trautmann
DJ Masaje aka Fabian Massler ist kurz vor Weihnachten nach langer Krankheit verstorben. Noch Ende Oktober veröffentlichte er mit "Something" einen neuen Dancefloor-Track. Foto: Stefan Trautmann

21.1.22

  

 R.I.P. Erst jetzt erreichte uns die Nachricht, dass MASAJE am 21. Dezember im Alter von nur 36 Jahren einer schweren Krankheit erlegen ist. Der international aktive DJ und Produzent aus Bad Waldsee galt mit regelmäßigen Gastspielen in Clubs wie dem "Douala" oder "Alfons X" als Aktivposten der Techno- und House-Szene zwischen Alb und Alpen. Rest in Peace!     

 NEWS-MIX: Das für den morgigen Samstag im Münchener "Einstein Kultur" geplante EUROPEAN CONCERT & PERFORMANCE FESTIVAL fällt coronabedingt aus . . . . . . . . . . Bereits seit Ende November ist das siebte Album "Neuland" (7Jazz/Zyx) von SEPTEMBER erhältlich. Die 1978 gegründete Fusion-Jazz-Band aus dem Stuttgarter Raum spielte bereits Konzerte in England, Frankreich und Ungarn . . . . . . . . . . Der RECORD STORE DAY 2022 soll am

23. April steigen. Als Botschafterin für die

15. Ausgabe des internationalen Tages unabhängiger Plattenläden konnte Weltstar TAYLOR SWIFT gewonnen werden.

 

Vita, das gemeinsame Musikprojekt zweier Musikschulen aus Ludwigsburg und dem italienischen Tivoli, hat im vergangenen Jahr den Songcontest "Welcome To Europe" gewonnen. Foto: Europapark
Vita, das gemeinsame Musikprojekt zweier Musikschulen aus Ludwigsburg und dem italienischen Tivoli, hat im vergangenen Jahr den Songcontest "Welcome To Europe" gewonnen. Foto: Europapark

17.1.22

  

 CONTEST 1: Bereits zum siebten Mal steigt der von der Popakademie Baden-Württemberg und der Sparda Bank-Stiftung "Bildung und Soziales" ausgerichtete Contest SONGS 2022. Wer zwischen elf und 21 Jahre alt ist und bereits einen eigenen Song geschrieben hat, kann sich solo oder mit kompletter Band über seine Musikschule, Juze oder ähnlichen Einrichtungen bewerben. Ein eigener Song, gerne auch als Musikvideo, reicht für die Teilnahme.  Die Teilnehmer der Finalrunde erhalten ein eintägiges Vokal-Coaching in der Popakademie. Für die öffentlichen Jugendeinrichtungen, über die Du Dich bewirbst, werden im Falle einer Finalteilnahme Sachpreise im Wert von

10.000 Euro vergeben. Das Finale auf großer Bühne steigt am 6. Mai im "Spardawelt-Eventcenter" in Stuttgart. Hier geht's zur Online-Bewerbung. Anmeldeschluss für SONGS 2022 ist der 18. März.    

 CONTEST 2: Noch bis zum 25. April können sich interessierte Talente zum Songcontest WELCOME TO EUROPE anmelden. Das Finale steigt am 28. Juni im "Dome" des Europaparks im südbadischen Rust. Zu gewinnen gibt es neben dem Auftritt vor erwarteten 2500 Besuchern auch eine Veröffentlichung des Songs auf einem CD-Sampler. Paten des Contests sind in diesem Jahr Sängerin PATRICIA KELLY von der Kelly Family und KEE MARCELLO, der ehemalige Gitarrist der schwedischen Hardrock-Band Europe. Weitere Infos und die Teilnahmebedingungen zum Contest gibt es unter www.welcometoeurope.eu.

 

Club-Highlight: Der dänischen Rhythm'n'Blues-Band Band Thorbjørn Risager & The Black Tornado eilt der Ruf einer mitreißenden Live-Performance voraus. Am 5. Februar steht eines ihrer Konzerte in der Ravensburger Zehntscheuer an. Foto: Robert Lemm
Club-Highlight: Der dänischen Rhythm'n'Blues-Band Band Thorbjørn Risager & The Black Tornado eilt der Ruf einer mitreißenden Live-Performance voraus. Am 5. Februar steht eines ihrer Konzerte in der Ravensburger Zehntscheuer an. Foto: Robert Lemm

14.1.22

  

 CLUB-SZENE: In Sachen Corona ist die Omikron-Variante im Vormarsch, nach wie vor liegen große Teile der Clubszene pandemiebedingt brach. Etliche Clubs und Jugendzentren sind bis auf weiteres geschlossen. Trotzdem ist unser Menüpunkt CLUBLAND mit den bislang uns bekannten Terminen seit heute wieder online. Auffallend ist der hohe Anteil an Kabarett- und Comedyauftritten, die als bestuhlte Events besser durchzuführen sind und derzeit auch mehr Sinn machen, als echte Rock-Konzerte mit viel Gedränge. Große Kulturzentren wie das Reutlinger "Franz K", das "Roxy" in Ulm oder das Memminger "Kaminwerk" haben schon einen recht vollen Terminkalender. Allerdings kann sich das Programm je nach Covid-Lage und Herkunftsland der auftretenden Künstler täglich ändern. Bei Interesse an einem Konzertbesuch solltet Ihr Euch deshalb unbedingt vorher direkt bei der Location oder den Veranstaltern informieren, ob der Gig auch stattfindet.

 

Legenden unter sich: Hans Dangel (links) und der texanische Musiker Joe King Carrasco, der 2016 im "Franziskaner" das einzige Deutschland-Konzert seiner Europatour spielte. Hans Dangels gute Kontakte in die USA machten den Auftritt möglich. Foto: Privat
Legenden unter sich: Hans Dangel (links) und der texanische Musiker Joe King Carrasco, der 2016 im "Franziskaner" das einzige Deutschland-Konzert seiner Europatour spielte. Hans Dangels gute Kontakte in die USA machten den Auftritt möglich. Foto: Privat

7.1.22

  

 NACHRUF: Für viele kam die Nachricht überraschend und wirkte wie ein Schock. Der weithin bekannte und geschätzte "Franziskaner"-Wirt HANS DANGEL ist am vergangenen Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Noch im Herbst war er voller Pläne für das Jahr 2022 und schwärmte, welche Bands er für sein Liveprogramm auf dem Zettel hatte. Doch dann schlug die Krebserkrankung unerbittlich zu, der er in weniger als zwei Monaten erlag. HANS war ein echtes Original mit einem riesigen Bekanntenkreis. In Bad Saulgau und Umgebung schrieb er mit dem ersten Lokal des Landkreises im Pub-Stil regionale Kneipengeschichte. Noch heute, mehr als 40 Jahre nach der Eröffnung, gilt der "Franzis" als eines der urigsten Lokale Oberschwabens. Sein guter Ruf als Konzertveranstalter reichte bis in die USA und nach Australien. HANS war mit viel Herzblut Wirt und Musikfan. Wo andere längst das Handtuch geschmissen hätten, holte er weiterhin Künstler aus der ganzen Welt auf seine kleine Livebühne. Auch für lokale Bands und Musiker hatte der in Riedlingen aufgewachsene Kneipier immer einen Platz im Programm übrig. Doch mit HANS' Tod bricht nicht nur für die regionale Musikszene unheimlich viel weg. Für nicht wenige seiner Stammgäste war der "Franziskaner" ihr zweites Zuhause. Da wurde vom Wirt schon mal das Lieblingsvesper zubereitet, obwohl es nicht auf der Karte stand. Auch brutzelte auf dem Herd immer mal wieder ein schmackhaftes Gericht, wie etwa sein legendäres Guinness-Gulasch, das er nicht nur am St. Patrick's Day zusätzlich anbot. Kurzum, die Szenekneipe und ihr manchmal etwas wortkarger, doch auch in gleichem Maße humorvoller Betreiber mit dem verschmitztem Augenzwinkern waren einmalig und sind nicht ersetzbar, auch wenn es mit dem "Franziskaner" irgendwie weitergehen sollte. Mach's gut HANS. Wo auch immer Du gerade bist, ist auch gute Musik!

 

Seit fast 50 Jahren geht Dorle Ferber ihren Weg als Musikerin. Nun hat sie auf Bandcamp ihr in Eigenregie eingespieltes Soloalbum "Wilde Welten" veröffentlicht. Foto: Promo
Seit fast 50 Jahren geht Dorle Ferber ihren Weg als Musikerin. Nun hat sie auf Bandcamp ihr in Eigenregie eingespieltes Soloalbum "Wilde Welten" veröffentlicht. Foto: Promo

1.1.22

  

 IN EIGENER SACHE: Wie angekündigt haben wir unseren Menüpunkt CLUBLAND zur Überarbeitung offline gestellt. Er wird nun mit den uns bekannten Terminen für das erste Halbjahr 2022 bestückt und ist ab dem 10. Januar wieder einsehbar.

 ALBUM-RELEASE: DORLE FERBER hat nach "Vorstadtgesänge" (1994) und "Stroh zu Gold" (2010) ihr drittes Soloalbum fertiggestellt. "Wilde Welten" ist seit 26. Dezember erhältlich und lockt mit zwölf neuen Liedern und Kompositionen der Linzgauer Folk- und Weltmusikerin. DORLE FERBER hat fast alle Instrumente selbst eingespielt, dezente Zutaten bei den Aufnahmen steuerten Kontrabassist Kolja Ledge sowie die Percussionisten Jan Fride und Emmanuel Wolfram bei. Bei Bandcamp kann man "Wilde Welten" zunächst einmal als Digitalalbum ordern. Als gebürtige Mannheimerin machte sich DORLE FERBER in der dortigen Musikszene schnell einen guten Namen. 1974 trat sie der Heidelberger Progressive-Rockformation ZYMA bei, mit der sie bis 1979 zwei Alben einspielte. Weitere Bandstationen waren unter anderem ZAUBERFINGER, ELSTER SILBERFLUG und ZEITENWENDE. Mitte der 80er-Jahren tourte sie als Geigerin und Sängerin der beliebten Dortmunder Folkrock-Band COCHISE durch ganz Deutschland. In den 90er-Jahren war die Multiinstrumentalistin am Comeback der ebenfalls in den Linzgau übersiedelten Mittelalter-Folkband ELSTER SILBERFLUG beteiligt. Heute bringt DORLE FERBER hauptsächlich ihre eigenen Projekte mit verschiedenen Besetzungen auf die Bühne.

 

Rolf "Cäsu" Zaicescu hat das Kapitel "Sound Circus" nach 46 Jahren geschlossen. Sein Laden war Anlaufpunkt für viele Musiker der Region Ulm-Oberschwaben-Bodensee. Foto: Miche Hepp
Rolf "Cäsu" Zaicescu hat das Kapitel "Sound Circus" nach 46 Jahren geschlossen. Sein Laden war Anlaufpunkt für viele Musiker der Region Ulm-Oberschwaben-Bodensee. Foto: Miche Hepp

31.12.21 

 

 Wir wünschen Euch ein gutes, erfolgreiches sowie relaxtes Neues Jahr mit cooler Musik und möglichst bald wieder viele tolle Konzerte ohne Maske!

Bleibt gesund !!!

 

 NEWS-MIX: Letzter Vorhang für den Biberacher SOUND CIRCUS. An Heiligabend hatte ROLF "CÄSU" ZAICESCU seinen Musikladen letztmalig geöffnet. Inzwischen 68jährig, geht er fast 50 Jahre nach der Eröffnung  seines Geschäftes in den wohlverdienten Ruhestand. In Oberschwaben war der SOUND CIRCUS als Anlaufpunkt für gleich mehrere Musikergenerationen eine Institution. Als Bassist und Gitarrist in diversen Bandprojekten wird CÄSU der Szene jedoch erhalten bleiben. Außerdem plant er ein "Gitarrenlabor" für akustische Klampfen . . . . . . . . . . Seit einigen Wochen ist wieder Leben in die legendäre Schelklinger Szenekneipe STELLWERK eingezogen. Unter neuer Leitung sollen im leicht umgetauften STELLWERK 3 auch wieder Konzerte stattfinden, wie beispielsweise am 15. Januar mit der Cover-Rock-Band STAY und am 26. März mit dem Glamrock-Projekt PINK PANTHER . . . . . . . . . . Die Balinger Band HUMAN ZOO sucht einen neuen Drummer. Wer Lust auf professionelle Hardrock-Mucke hat, kann sich telefonisch bei Ralf unter 0152/54580044 oder ralf@humanzoo-music.de melden . . . . . . . . . . Die US-Band FAITH NO MORE hat ihre komplette Europatour abgesagt. Davon betroffen ist leider auch der geplante Gig am 5. Juli in der Stuttgarter Schleyerhalle.

 

Cliparts Free
Cliparts Free

24.12.21 

  

 Wir wünschen Euch entspannte und schöne Weihnachtsfeiertage. Startet zuversichtlich ins neue Jahr durch und vor allem: Bleibt gesund !!!

 

 SZENE-STUTTGART: Die Rockband GRACEFIRE hat am vergangenen Freitag ihr erstes langerwartetes Album "Trapped In Society" (Music Television/Edel) veröffentlicht. Es ist als CD und via Download bei allen gängigen Anbietern erhältlich. Das Release-Konzert  steigt allerdings erst am 25. März in der Reichenbacher "Halle". "Special Guest" an diesem Abend ist WERNER DANNEMANN, der neben dem kanadischen Drummer JOHN HUFF auch als Gastmusiker bei den Studioaufnahmen beteiligt war.

Darkness Blacksmith & Kerker frisieren kultige Klassiker wie "Jolene", "Bad Company" oder "Turn The Page" mit einer ordentlichen Prise Gothic-Rock auf. Foto: Promo
Darkness Blacksmith & Kerker frisieren kultige Klassiker wie "Jolene", "Bad Company" oder "Turn The Page" mit einer ordentlichen Prise Gothic-Rock auf. Foto: Promo

 . . . . . . . . . . . . Hinter dem Bandprojekt DARKNESS BLACKSMITH & KERKER stecken Shouter Michelle Darkness und Gitarrist Kirk Kerker von End Of Green sowie Andy Blacksmith, Gitarrist der Göppinger Band Underpaid. Das hochkarätig besetzte Trio interpretiert umarrangierte Versionen ihrer Lieblingssongs, woraus sich eine ureigene, dunkel klingende Melange aus Titeln von Tom Petty, den Beatles und Johnny Cash bis hin zu Nine Inch Nails, Metallica und Deftones ergibt. Live am Neujahrstag im Eislinger "Adler" und am 28. Januar in der "Halle" in Reichenbach . . . . . . . . . . Das Gesangs-Projekt ARTISTS FOR EUROPE spendet sämtliche Einnahmen seines im Oktober veröffentlichten Songs "Sing A Song - für die Welt" an UNICEF. An den Aufnahmen waren auch zahlreiche Musikerinnen und Musiker aus dem Stuttgarter Raum, wie die erst 11jährige Sängerin CLARA PACINO, SWR-Moderator JÜRGEN HÖRIG oder der Waiblinger Rapper BLADES beteiligt. Hier geht's zum Clip des Songs.

 

Die Hardrockband Kissin' Dynamite hat ihr siebtes Album "Not The End Of The Road" am Start. Eine der drei Release-Liveshows dazu steigt am 20. Januar im Memminger Club "Kaminwerk". Foto: 360 Grad Design
Die Hardrockband Kissin' Dynamite hat ihr siebtes Album "Not The End Of The Road" am Start. Eine der drei Release-Liveshows dazu steigt am 20. Januar im Memminger Club "Kaminwerk". Foto: 360 Grad Design

22.12.21 

  

 IN EIGENER SACHE: Da die derzeitige Welle an coronabedingten KONZERT-VERSCHIEBUNGEN und TOUR-ABSAGEN immer größere Ausmaße annimmt, werden wir diese in unserer Rubrik NEWS nicht mehr kommunizieren. Was wir an Änderungen mitbekommen, wird natürlich auf unseren Terminseiten bearbeitet. Auch wenn es derzeit schwierig ist, versuchen wir nach wie vor, unsere Tourneevorschau einigermaßen aktuell zu halten. Falls Ihr trotz der Einschränkungen einen Konzertbesuch plant, informiert Euch bitte am Tag des Auftrittes, ob dieser auch stattfindet. Da in den Clubs ebenfalls fast alles abgesagt ist, wird unser Link CLUBLAND nach Weihnachten für einige Tage zur Überarbeitung vom Netz genommen.
  

Zwei neue Alben möchte Michael Moravek im kommenden Jahr unters Volk bringen. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, hat er jetzt eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Foto: Hans Bürkle
Zwei neue Alben möchte Michael Moravek im kommenden Jahr unters Volk bringen. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, hat er jetzt eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Foto: Hans Bürkle

 NEWS-MIX: Singer/Songwriter MICHAEL MORAVEK und seine Band ELECTRIC TRAVELING SHOW möchten im kommenden Jahr zwei weitere Alben veröffentlichen. Als erstes soll im Mai bei "Backseat Records" das Album "Lost" erscheinen. Um beide Projekte realisieren zu können, braucht der Ravensburger die Unterstützung von Menschen, die seine Musik mögen und wertschätzen. Hier geht's zu seiner Unterstützerseite bei der Plattform GoFundMe . . . . . . . . . . Die Ravensburger Indie-Pop-Band NEON DIAMOND ist im Finale des Bandcontests LOCAL HEROES mit dem Sonderpreis "Upcoming Artists" ausgezeichnet worden. Mit dem Hauptpreis "Beste Newcomerband Deutschlands" darf sich die Mainzer Formation SINU schmücken . . . . . . . . . . Die Burladinger Hardrock-Band KISSIN' DYNAMITE hat ihr siebtes Album "Not The End Of The Road" (Napalm Records) fertiggestellt. Zwölf Songs wurden auf die neue Scheibe gepackt, erhältlich ist sie ab

21. Januar. Hier geht's zum Clip der zweiten Vorab-Single "Yoko Ono", der dem KISSIN' DYNAMITE-Motto "Bring Back Stadium Rock" voll gerecht wird . . . . . . . . . . Das Konzert von Fusion-Rock-Gitarristin YASI HOFER und ihrer Band am 30. Dezember im Meidelstetter "Adler" ist bereits restlos ausverkauft.

 

Kultband vom Balkan: Das Boban Marković Orkestar aus Serbien, ein nicht alltäglicher Headliner für das Unterwaldhauser "Querbeat Festival". Foto: Promo
Kultband vom Balkan: Das Boban Marković Orkestar aus Serbien, ein nicht alltäglicher Headliner für das Unterwaldhauser "Querbeat Festival". Foto: Promo

21.12.21 

  

 FESTIVALS 2022: Gleich drei regionale Festivals haben in den vergangenen Tagen erste Bands für 2022 bekannt gegeben. Beim QUERBEAT FESTIVAL (22. + 23.4.) werden aus Jamaika die Ska-Band THE SKATALITES und Roots-Reggae-Sänger ANDY HORACE erwartet. Bestätigt sind unter anderem auch LIEDFETT, LOS FASTIDIOS, THE PEACOCKS, WONK UNIT, THE SKINTS und 100 KILO HERZ. Aufhorchen lässt das Gastspiel des serbischen BOBAN MARKOVIĆ ORKESTAR. Weltweit bekannt wurden die Brass- und Weltmusiker durch ihr Mitwirken im Kultfilm "Underground" von Emir Kusturica. Unverzicht-bar beim QUERBEAT FESTIVAL und immer stark umjubelt sind die Heimspiele der Lokalhelden von MOSKOVSKAYA und BAD SHAKYN.

Die britische Band Metronomy hat sich erfolgreich zwischen Indie-Rock und Dance-Pop verortet. In England kommen bis zu 10.000 Besucher zu ihren Konzerten. Foto: Promo
Die britische Band Metronomy hat sich erfolgreich zwischen Indie-Rock und Dance-Pop verortet. In England kommen bis zu 10.000 Besucher zu ihren Konzerten. Foto: Promo

 Beim ULMER ZELT (18.5. - 2.7.) ist in der vergangenen Woche der Vorverkauf für die Auftritte von Rapper FATONI (27.5.), Pop- und Soulsängerin STEFANIE HEINZMANN (18.6.) und Comedian CHRISTIAN EHRIG (19.6.) gestartet. Tickets gibt es auch schon für die Gigs von SAGA (4.6.) und der NEAL MORSE BAND (8.6.). Einige weitere Acts, wie FOLKSHILFE (19.5.), KRAAN (24.6.) oder JOO KRAUS (2.7.) haben sich bereits selbst auf ihren Webseiten bestätigt.

 Mit den britischen Indie-Pop-Darlings METRONOMY (19.7.), dem südafrikanischen Singer/Songwriter JEREMY LOOPS (21.7.), der kalifornischen Metalcore-Band AS I LAY DYING (4.8.) und der dänischen Indie-Musikerin AGNES OBEL (22.7.) gestaltet sich das Line-Up des Feldkircher POOLBAR FESTIVALS (7.7. - 14.8.) schon mal ganz vielversprechend. Hochinteressant auch der Gig der amerikanischen Stoner-Rockband WITCH, der der kein Geringerer als J. MACSIS von Dinosaur Jr. am Drumset sitzt. Das komplette, bisher feststehende Line-Up aller drei Festivals, gibt's hier.

 

Anna Kalberer und Jojo Büld aus Heggelbach schreiben sonnige Songs mit viel Sixties-Flair. Morgen kommt ihr Album "Forest Recordings" in den Handel. Foto: Stereolites
Anna Kalberer und Jojo Büld aus Heggelbach schreiben sonnige Songs mit viel Sixties-Flair. Morgen kommt ihr Album "Forest Recordings" in den Handel. Foto: Stereolites

20.12.21 

  

 DEBÜTALBUM: Es gibt Neues aus der Linzgauer Musikszene zu berichten. Ab morgen ist über Bandcamp das erste Album des Duos STEREOLITES erhältlich. Die Songs für "Forest Recordings" wurden während des Lockdowns - quasi mitten im Grünen - im eigenen Studio aufgenommen. Statt einer Albumtaufe vor größerem Publikum steht aus bekannten Gründen am kommenden Sonntag,

26. Dezember, 20 Uhr, ein Livestream-Konzert an,

bei dem man via Youtube mit dabei sein kann.

Als Appetizer vorab hier die Videoclips der beiden Songs "Faith" und "Corona Masquerade". STEREOLITES stehen für hippiesken Folk-Pop mit Harmoniegesang und hohem Ohrwurm-Faktor. Bereits mit ihrem vorigen Bandprojekt DHOOP STICKS ließen Anna Kalberer und Jojo Büld ab 1999 deutschlandweit aufhorchen. Ihren eingängigen Ethno-Pop veröffentlichten damals auf dem Album "Indian Traffic" (2008). Anna Kalberer brachte im Jahr 2015 ihr Soloalbum "Anna Sonne" heraus. Über die Bandwebseite www.stereolites.de kann man derzeit noch beide Alben ordern.

 

Die TV-Dokumentation "My Life Is A Boogie" widmet sich der fast 60jährigen Künstlerlaufbahn der Hamburger Musikerin, Sängerin und Songschreiberin Inga Rumpf. Foto: Jim Rakete
Die TV-Dokumentation "My Life Is A Boogie" widmet sich der fast 60jährigen Künstlerlaufbahn der Hamburger Musikerin, Sängerin und Songschreiberin Inga Rumpf. Foto: Jim Rakete

19.12.21 

  

 TV-DOKU: Sie schrieb mit den Bands Frumpy und Atlantis deutsche Rockgeschichte, feierte Erfolge in den USA und jammte in London mit Keith Richards und Ron Wood. Tina Turner startete mit einem ihrer Songs zur Solokarriere durch und der rennomierte "Rolling Stone" bezeichnete sie als "Deutschlands einzige Rock-, Soul- und Gospelsängerin von Weltklasse-niveau". Inzwischen 75jährig, kann INGA RUMPF wahrlich auf ein bewegtes Leben als Musikerin zurückblicken. Der Durchbruch zum Superstar sollte ihr verwehrt bleiben, tief verwurzelt im Gospel, Folk und Blues, wollte die Vollblut-musikerin lieber Musik machen, wie sie es sich vorstellte. Die knapp einstündige TV-Dokumentation "My Life Is A Boogie" lässt die künstlerische Laufbahn der Hamburgerin Revue passieren. Zu Wort kommen neben INGA RUMPF auch Zeitzeugen und Weggefährten wie Achim Reichel oder Peter Urban. Zu sehen ist das mit raren Fernsehaufnahmen gespickte Portrait heute Nacht, von 2.45 bis 3.45 Uhr, beim TV-Sender WDR. Diese Uhrzeit wird vielen nicht behagen, deshalb hier der Direktlink zu dieser sehenswerten "Rockpalast"-Dokumentation von Regisseur Oliver Schwabe.

 

Uwe Sander, Gitarrist bei den Bands The Mad Dogs und Joker & Thief, ist im August dieses Jahres verstorben. Foto: EMQI
Uwe Sander, Gitarrist bei den Bands The Mad Dogs und Joker & Thief, ist im August dieses Jahres verstorben. Foto: EMQI

15.12.21 

  

 NACHRUF: Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist UWE SANDER, Gitarrist und Gründungsmitglied der Rockformation THE MAD DOGS, am

15. August im Alter von 59 Jahren verstorben. Die Band würdigt ihn auf der Startseite ihrer Webpräsenz: "The Mad Dogs trauern um UWE SANDER, Freund und Komplize, Gitarrist und Gründungsmitglied 1984. Wir werden Dich nie vergessen." Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt. THE MAD DOGS erspielten sich ab 1984 mit ihrem Space-Bluesrock in kurzer Zeit eine regionale Fangemeinde. 1988 erschien ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Die Vinylausgabe ist heute ein begehrtes Sammlerobjekt. Mit der Livescheibe "Knochenturm" (1993) und "Dogs Of 84" (2005) folgten bisher zwei weitere Alben. Am vierten Longplayer arbeitet das Quintett bereits seit einiger Zeit. Mit Support-Jobs für Uriah Heep, Mountain, Roger Chapman und Wayne Kramer (MC 5) konnte die Nürtinger Band ihren Bekanntheitsgrad auch außerhalb des Stuttgarter Raums deutlich erweitern. Mehr Informationen findet Ihr unter www.the-mad-dogs.de.

 

Bet Williams aus New York City und die Texanerin Elizabeth Lee haben auch im Südwesten Deutschlands eine treue Fangemeinde. Nun veröffentlichen die beiden Vollblutmusikerinnen in Duobesetzung einen Konzertmitschnitt. Foto: Promo
Bet Williams aus New York City und die Texanerin Elizabeth Lee haben auch im Südwesten Deutschlands eine treue Fangemeinde. Nun veröffentlichen die beiden Vollblutmusikerinnen in Duobesetzung einen Konzertmitschnitt. Foto: Promo

12.12.21 

  

 NEWS-MIX: Wer macht im Ulmer Raum Musik und möchte vor den Hauptacts bei der renommierten Zeltfestivalreihe ULMER ZELT (18.5. - 2.7.) auftreten? Auch im kommenden Jahr werden in der Zeltlounge Talente aus der Region präsentiert. Musiker*innen und Bands aus Ulm und 50 Kilometer Umkreis können sich ab sofort mit Infos, Demos oder Videomitschnitten noch bis zum 27. Dezember unter zeltlounge@ulmerzelt.de bewerben . . . . . . . . . . In Sachen Tourpläne machte die Corona-Pandemie den beiden US-Musikerinnen BET WILLIAMS & ELIZABETH LEE einen dicken Strich durch die Rechnung. Als Notnagel haben die beiden im August ein paar gemeinsame Unplugged-Shows gespielt. Um ihr geplantes Album "Raw And Acoustic" realisieren zu können, geben WILLIAMS & LEE am Samstag,

18. Dezember, um 21 Uhr (MEZ), ein weltweit exklusives Live-Stream-Konzert. Der Gig kann zwar über BET WILLIAMS' Youtube-Kanal kostenlos gestreamt werden, doch sie und ELIZABETH LEE würden sich sehr über eine Spende für die geplante Livescheibe freuen. Wer ihr Duo-Projekt außerdem via Crowdfunding unterstützt, bekommt gleich mal einen Download-Code für acht Songs . . . . . . . . . . Das für den 17. Dezember geplante und bereits ausverkaufte Konzert von KRAAN im Glemser "Hirsch" ist pandemiebedingt abgesagt worden. Als Ersatz sind für den

2. und 3. März gleich zwei Auftritte der legendären Ulmer Jazzrock-Band anberaumt worden.

 

Ska, Ska, Ska! The Refrigerators möchten an Weihnachten die Geburtstags-Party zu ihrem 30jährigen Bestehen nachholen. Foto: Promo
Ska, Ska, Ska! The Refrigerators möchten an Weihnachten die Geburtstags-Party zu ihrem 30jährigen Bestehen nachholen. Foto: Promo

8.12.21 

  

 SZENE-FREIBURG: Eigentlich hätte die Freiburger Ska-Institution THE REFRIGERATORS ihr 30jähriges Bestehen bereits im vergangenen Jahr gefeiert. Die Jubiläums-Party soll nun am 26. Dezember im Freiburger "Jazzhaus" nachgeholt werden, falls es die epidemische Lage zulässt . . . . . . . . . . Gleich vor ihrem Debütkonzert ausgebremst wurde die neue Funk- und Soulband FUNKOOLO. Der für kommenden Samstag geplante Auftritt im "K.I.S.S." wurde abgesagt. Bleibt zu hoffen, dass der zweite Premieren-Gig am 5. Januar im "Quartier" stattfinden kann . . . . . . . . . . . "Canzoni Segrete", das neue Album des sizilianischen Cantautore PIPPO POLLINA, wird am 7. Januar bei "Jazzhaus Records" veröffentlicht.

Der italienische Singer/Songwriter Pippo Pollina veröffentlicht Anfang Januar beim Freiburger Label "Jazzhaus Records" sein 24. Album "Canzoni Segrete". Foto: Lena Semmelroggen
Der italienische Singer/Songwriter Pippo Pollina veröffentlicht Anfang Januar beim Freiburger Label "Jazzhaus Records" sein 24. Album "Canzoni Segrete". Foto: Lena Semmelroggen

Es wird als Vinyl-Doppelalbum und als CD erhältlich sein. Das vor 16 Jahren gegründete Freiburger Label betreut unter anderem auch den britischen Singer/Songwriter EZIO, Bluesmusiker DANNY BRYANT und die Pforzheimer Band FOOLS GARDEN (Welthit "Lemon Tree"). Letztere veröffentlichten am 26. November ihr elftes Album "Captain . . . Coast Is Clear" (Jazzhaus Records/in-Akustik) . . . . . . . . . . Am 9. und 10. September kommenden Jahres feiert auf dem Freiburger Messegelände das HEROES FESTIVAL seine Premiere. Mit dem zweitägigen Open Air soll die Fangemeinde des Hip Hop angesprochen werden. Bisherige Headliner sind K.I.Z. und RIN, außerdem gaben die Veranstalter die Verpflichtung von AUDIO99 & YASSIN, 01099, SYMBA, BADMÓMZJAY, LUGATTI & 9INE, LAYLA, VERIFIZIERT und YAEL bekannt. Weitere Acts sollen in Kürze folgen.

 

5.12.21 

  

 NEWS-MIX: In Ravensburg wird die DJ-Reihe VINYLSALON des Neuen Ravensburger Kunstvereins schon seit längerem geschätzt. Damit die Fangemeinde trotz coronabedingter Absage eben zuhause feiern kann, haben die die für Dezember gebuchten DJs bei Youtube mit der Aktion VINYLSALON@HOME jeweils eine Playlist online gestellt. DJ JOCHEN präsentiert "Classic-Rock" und DJ MARTIN GEORGI versorgt Euch mit tanzbarer Latin-Music und Artverwandtem. Mit CRAZY MOVEMENT könnt Ihr frei nach dem Motto "Take A Walk On The Wild Side" in die knallbunten 70er-Jahre eintauchen. Man darf sich auf durchaus rare Songperlen freuen. Viel Spaß beim Hören und Mitgrooven! . . . . . . . . . .  Die Schaffhauser Indie-Rock-Band THE GARDENER & THE TREE hat am

19. November ihr zweites Album "Intervention" (Universal) veröffentlicht. In der Schweiz erhielt bereits das Debütalbum "Laxå" (2018) Gold-Status . . . . . . . . . . .

 

Nicht zuletzt wegen der empfehlenswerten Filmdoku "Wildes Herz" sind Feine Sahne Fischfilet ganz oben in der deutschen Punkrock-Szene angekommen. Im Sommer supporten die Ska-Punker um Frontmann Monchi die Toten Hosen. Foto: Andreas Hornoff
Nicht zuletzt wegen der empfehlenswerten Filmdoku "Wildes Herz" sind Feine Sahne Fischfilet ganz oben in der deutschen Punkrock-Szene angekommen. Im Sommer supporten die Ska-Punker um Frontmann Monchi die Toten Hosen. Foto: Andreas Hornoff

 . . . . . . . . . . .  Die Punkrock-Band FEINE SAHNE FISCHFILET wurde als Support-Act für den Open Air-Gig der TOTEN HOSEN am 23. Juli auf dem Freiburger Messeplatz bestätigt . . . . . . . . . . . Die Balinger Hardrock-Band HUMAN ZOO hat die gemeinsame Tour mit den spanischen Kollegen von XTASY wegen Covid 19 in den Mai verschoben. Damit entfallen auch die beiden Konzerte am 8. Dezember im Obermarchtaler "Kreuz"  und zwei Tage darauf im Albstädter "Juwel". Die neuen Termine sind im Menüpunkt On Tour bereits aktualisiert . . . . . . . . . . Genau seit 30 Jahren versorgt das Musikmagazin GOOD TIMES seine überwiegend ältere Leserschaft mit interessanten Themen aus der Rock- und Popgeschichte mit Schwerpunkt 60er- und 70er-Jahre. Es erinnert an längst vergessene Bands, informiert aber auch über neue Aktivitäten der Rockhelden von damals. Die Nullnummer erschien im November 1991 und lockte mit Features über STEVE MARRIOTT, THE KINKS, JIMMY CLIFF oder CHRIS FARLOWE. Heute hat das sechs Mal im Jahr erscheinende Magazin weltweit seine Fans und wird vom "NikMa-Verlag in Vaihingen/Enz herausgegeben . . . . . . . . . . . Von der vom Musikmagazin "Eclipsed" herausgegebenen Buchreihe ROCK wird im Februar die lang erwartete fünfte Ausgabe erscheinen. Diesmal stellen die Macher unter anderem Discografien von AEROSMITH, JEFFERSON AIRPLANE, JANIS JOPLIN, STATUS QUO, THE MOODY BLUES, TOM WAITS, TRAFFIC/STEVE WINWOOD und ZZ TOP vor.

 

Bald die beste deutsche Newcomer-Band? Neon Diamond aus Ravensburg vertritt das Bundesland Baden-Württemberg beim diesjährigen Finale des Contests "Local Heroes". Foto: Julia Schwender
Bald die beste deutsche Newcomer-Band? Neon Diamond aus Ravensburg vertritt das Bundesland Baden-Württemberg beim diesjährigen Finale des Contests "Local Heroes". Foto: Julia Schwender

3.12.21 

  

 CLUBSZENE: Seit heute Nachmittag ist es amtlich. Aufgrund der hohen COVID 19-Fallzahlen müssen in Baden-Württemberg Clubs, Discotheken und Bars vorläufig schließen. Für Großveranstaltungen wird eine Obergrenze von 750 Besuchern eingeführt. Wieder ein harter Schlag für alle, deren Existenz an der Club- und Veranstaltungsszene hängt und der auch ein krasser Einschnitt für alle Geimpfte ist. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ganz klar ein Aufruf an Euch alle: Lasst Euch impfen! Seid solidarisch, Ihr rettet Leben und Existenzen!

 

 NEWS-MIX: Aus hinlänglich bekannten Gründen ist das für morgen geplante Freiburger ROCK GEGEN RECHTS FESTIVAL kurzfristig auf den 4. Juni des kommenden Jahres verschoben worden . . . . . . . . . . Baden-Württemberg wird in diesem Jahr beim Finale des Bandwettbewerbes LOCAL HEROES von der Ravensburger Band NEON DIAMOND vertreten. Da wegen Corona kein reguläres Finale stattfinden kann, wird dieses am 13. Dezember in zehn Kinos der teilnehmenden Bundesländer übertragen. Mit dabei ist die "Linse" in Weingarten, wo man das Finale mitverfolgen und NEON DIAMOND unterstützen kann. Bisherige erfolgreiche Teilnehmer bei LOCAL HEROES waren unter anderem GUANO APES, MADSEN, TOKIO HOTEL (noch unter dem Namen Devilish) und SCHMUTZKI . . . . . . . . . .

 

Die Bandwebseite ist schon gelöscht. Doch Percussionistin Marie Fofana, Gitarrist Axel Nagel und Bassist Thomas "Gaz" Brodbeck (von links) werden sich im Dezember noch mit einigen Gigs als Opportunity verabschieden. Foto: Promo
Die Bandwebseite ist schon gelöscht. Doch Percussionistin Marie Fofana, Gitarrist Axel Nagel und Bassist Thomas "Gaz" Brodbeck (von links) werden sich im Dezember noch mit einigen Gigs als Opportunity verabschieden. Foto: Promo

 . . . . . . . . . . Das im November 1998 gegründete Stuttgarter Acoustic-Pop-Trio OPPORTUNITY befindet sich gerade auf Abschiedstour. Sollte alles klappen, stehen unter anderem noch Gigs in Brackenheim (4.12.), Stuttgart (18.12.) und Schwäbisch Gmünd (23.12.) an . . . . . . . . . . Schlechte Nachrichten für die Hardrock- und Metal-Szene: Sowohl das H.E.A.T. FESTIVAL (4.12.) in Ludwigsburg als auch das Karlsruher KNOCKOUT FESTIVAL (11.12.) sind coronabedingt abgesagt worden. Beide Festivals finden traditionell im Dezember statt . . . . . . . . . . Statt der Band THE STEELWOODS wird die READ SOUTHHALL BAND im "Backstage" (8.2.) in München und im Stuttgarter "LKA Longhorn" (11.2.) für die Southernrocker von BLACKBERRY SMOKE einheizen . . . . . . . . . . Zum Schluss gibt's wieder mal viele TOURABSAGEN: NIGHT OF THE PROMS, KONSTANTIN WECKER (einige Dezember-Termine), ITCHY, SEILER & SPEER (die beiden Termine in Tirol und Vorarlberg), DAVID GARRETT, SPIDER MURPHY GANG (Oberstdorf), IAN PAICE & PURPENDICULAR, KADAVAR, RAGE, FERDINAND FKA LEFT BOY, MAJAN, NATURALLY 7, NATHAN GRAY, ALTE BEKANNTE, TWELVE FOOT NINJA, GHØSTKID, ZSK, SKÁLMÖLD, STEPFATHER FRED und VIVID CURLS. Schon feststehende Ersatz-Gigs sind wie immer auf unseren Terminseiten zu finden.

 

Tieflader - übrigens ein Ableger der Band Farmer Boys - machen seit mehr als 20 Jahren vor allem die Stuttgarter Clubszene unsicher. Am 21. Dezember ist es wieder soweit, das "Goldmark's" wird gerockt. Foto: Valentin Zwick
Tieflader - übrigens ein Ableger der Band Farmer Boys - machen seit mehr als 20 Jahren vor allem die Stuttgarter Clubszene unsicher. Am 21. Dezember ist es wieder soweit, das "Goldmark's" wird gerockt. Foto: Valentin Zwick

1.12.21 

  

 CLUBSZENE: Morgen soll beim Corona-Gipfel von Bund und Länder entschieden werden, wie es mit den Clubs im Land weitergeht. Noch lebt die Szene im Südwesten, auch wenn sie durch die vielen Absagen deutlich schwächelt. Einige Clubs und Kulturzentren halten unter der 2G+ Regel an ihren Events fest. Andere sehen die Entwicklung skeptischer. So haben außer dem Leutkircher Kulturverein LARIFARI (veranstaltet im dortigen Bocksaal) unter anderem auch das Biberacher ABDERA, der Konstanzer KULTURLADEN, das Memminger KAMINWERK, das Obermarchtaler KREUZ und die ZEHNTSCHEUER in Ravensburg bereits ihre bis Jahresende geplanten Konzerte komplett abgesagt. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, deshalb untenstehend gleich noch ein Konzert-Tipp für die Landeshauptstadt.

 
 KONZERT-TIPP: TIEFLADER sind eine dieser Bands, die so gut wie nie außerhalb von Stuttgart auftreten, in der Landeshauptstadt aber Kult sind. Nach längerer Konzertpause kehrt die lokale Hardcore-Metal-Legende kurz vor Weihnachten wieder auf die Bühne zurück, um mit rauen Hymnen wie "VFB Stuttgart", "Apocalypse jetzt" und "Sintflut" das Rockvolk zu beschallen. Noch ist das Konzert nicht abgesagt und den Vorverkauf für das Heimspiel von TIEFLADER am Dienstag, 21. Dezember, 20 Uhr, im "Goldmark's" sollte man bei Interesse an diesem Gig nutzen, denn für die Fangemeinde der Band ist dies ein Pflichttermin.

 

Martin Kolbe und Ralf Illenberger standen für akustische Gitarrenmusik voller Poesie, die in keine Stilschublade passte. Hier ein Pressefoto aus dem Jahr 1980. Foto: Kolbe Illenberger
Martin Kolbe und Ralf Illenberger standen für akustische Gitarrenmusik voller Poesie, die in keine Stilschublade passte. Hier ein Pressefoto aus dem Jahr 1980. Foto: Kolbe Illenberger

30.11.21 

  

 NEUE SCHEIBEN: Das Anfang der 80er-Jahre sehr populäre schwäbische Gitarren-Duo KOLBE & ILLENBERGER gastierte im Herbst 1978 während seiner ersten großen Tournee auf der Bremer Studentenbühne "StuBu". Der von Radio Bremen aufgezeichnete Auftritt steht seit Freitag als Live-CD "Emotions Live In Bremen 1978" (MIG/Indigo) in den Läden. Unter anderem lockt der Silberling mit einigen unveröffentlichten Titeln, darunter die beiden Cover-Versionen "I Shot The Sheriff" und "These Boots Are Made For Walking". In ihrer zehnjährigen Zusammenarbeit absolvierten MARTIN KOLBE & RALF ILLENBERGER mehr als

1000 Konzerte in 40 Ländern . . . . . . . . . . Mit ihrem vierten Album "Rosso Come La Notte" (Allscore/Indigo) hat sich am vergangenen Freitag die Stuttgarter Formation MONDO SANGUE zurückgemeldet. Die 14 Tracks der Scheibe sind erneut stark inspiriert von den Soundtracks italienischer Horror-Filme der 60er- und 70er-Jahre. Die 180g Vinylausgabe ist auf 666 Exemplare limitiert. Bei je einem Song wirken der Ärzte-Drummer Bela B und Singer/Songwriter Eric Pfeil mit . . . . . . . . . .

Es gibt wieder "Schwarzes Gold" von The Spacelords. Die limitierten Vinylausgaben ihrer Alben waren in der Vergangenheit in Windeseile ausverkauft. Foto: Ralf Ginter
Es gibt wieder "Schwarzes Gold" von The Spacelords. Die limitierten Vinylausgaben ihrer Alben waren in der Vergangenheit in Windeseile ausverkauft. Foto: Ralf Ginter

. . . . . . . . . . . Am 3. Dezember veröffentlichen THE SPACELORDS ihr neues Album "Unknown Species" (Tonzonen Records/Soulfood). Es kann digital heruntergeladen werden und ist als Digipack-CD sowie in zwei verschiedenen, jeweils limitierten Vinyl-Formaten erhältlich. Die ausufernden, instrumentalen Spacerock-Tracks des Reutlinger Trios werden inzwischen auch international geschätzt . . . . . . . . . . Bis zum 17. Dezember müssen sich die Fans der Band MAN gedulden. Die walisischen Rocklegende wird ein im Stuttgarter THEATERHAUS mitgeschnittenes Live-Doppelalbum veröffentlichen. "Faith: Live At Theaterhaus Stuttgart" (MIG/Indigo) enthält neben den beiden CDs auch den Livemitschnitt des Auftritts vom März 2015 auf DVD . . . . . . . . .  DAN LUCAS, früher aktiv bei der DDR-Band Karussell, Gewinner von "The Voice Senior" bis vor einem Jahr Shouter der deutschlandweit bekannten Cover-Rockband HELTER SKELTER, hat mit "The Long Road" (Pride & Joy Music/Soulfood) sein viertes Soloalbum am Start . . . . . . . . . . Last but not least darf man sich schon auf "Signals" (Dr. Music Records), das dritte Album der Reutlinger Alternative-Rockband WALTER SUBJECT freuen. Es soll am 4. März auf den Markt kommen. Hier geht's zum Clip der ersten Vorab-Single "Warm Inside".

 

Die Indie-Band Get Well Soon um Multiinstrumentalist und Songschreiber Konstantin Gropper (Bild) - übrigens bei Biberach aufgewachsen - stellt im April und Mai im Rahmen einer Tour ihr sechstes Studioalbum vor. Foto: Clemens Fontas
Die Indie-Band Get Well Soon um Multiinstrumentalist und Songschreiber Konstantin Gropper (Bild) - übrigens bei Biberach aufgewachsen - stellt im April und Mai im Rahmen einer Tour ihr sechstes Studioalbum vor. Foto: Clemens Fontas

24.11.21 

  

 IN EIGENER SACHE: Unser Menüpunkt ON TOUR
glänzt - leider muss man sagen - wegen der pandemiebedingten Verschiebungen mit einer Terminfülle, wie wir es bisher noch nie hatten. Im kommenden Jahr geben sich hochkarätige internationale Acts die Klinke in die Hand, und auch deutsche Spitzen-Acts sind stark vertreten. Leider könnte das alles Makulatur sein, wenn sich die Impfskeptiker und Realitätsverweigerer unter uns weiter bockig zeigen und den Pieks in den Oberarm verweigern. Daher hier nochmals der Aufruf an Euch: Macht beim Impfen mit und zeigt Euch solidarisch mit den Schwächeren und Vorerkrankten. Ihr rettet Leben damit! Auch die vielen von der Pandemie Betroffenen in der Kulturszene werden es Euch danken. Der besseren Übersicht halber haben wir im Tourkalender - Stand heute - alle abgesagten Termine für kommendes Jahr gelöscht. Die TOURVORSCHAU 2023 gibt es in einem Extra-Link.

 NEWS-MIX: Aufgrund der stark ansteigenden Coronazahlen im Landkreis Ravensburg und der damit einhergehenden Überlastung des Gesundheitssystems hat sich der NEUE RAVENSBURGER KUNSTVEREIN dazu entschlossen, den Veranstaltungs- und Ausstellungsbetrieb vorerst einzustellen. Darunter fällt auch die Afterwork-DJ-Reihe VINYL SALON . . . . . . . . . . Nachdem die Betreiber des Lichtspielhauses GLORIA in Immendingen im Jahr 2019 mit ihrem ambitionierten Liveprogramm nicht auf das nötige Interesse des Publikums stießen, wurde es im vergangenen Jahr ziemlich ruhig um den Club. Nun hat ein neuer Pächter das Objekt übernommen. Dieser möchte mit einem veränderten Konzept in Kürze wieder eröffnen. Veranstaltungen soll es weiterhin geben . . . . . . . . . . Hier noch etliche TOUR- und KONZERTABSAGEN: OZZY OSBOURNE, JAMES TAYLOR, APOCALYPTICA & EPICASTEFANIE HEINZMANN, DIE ORSONS, ANGELO KELLY, MAITE KELLY, MARTIN TURNER'S WISHBONE ASH, GURU GURU (Tübingen und Ravensburg), GREGOR MEYLE & BANDPETER PANKA'S JANE, JAYA THE CAT, SHANTEL (Biberach), EMIL BULLS, DEATHSTARS, MONET 192,

NO FUN AT ALL & THE SATANIC SURFERS, BEAST IN BLACK, ALLI NEUMANN, WEEKEND, STEPFATHER FRED (Biberach) und

CÚL NA MARA (Ravensburg). Falls verlegt, sind die neuen Termine bereits online gestellt.

 

Singer/Songwriter Michel Stirner kreiert mit seinem neuen Musikprojekt Still Sane atmosphärischen Indie-Pop. Anfang des Monats hat er die erste Single "Not Yet" veröffentlicht. Foto: Rob Stirner
Singer/Songwriter Michel Stirner kreiert mit seinem neuen Musikprojekt Still Sane atmosphärischen Indie-Pop. Anfang des Monats hat er die erste Single "Not Yet" veröffentlicht. Foto: Rob Stirner

14.11.21 

  

 NEWS-MIX: Soeben angekündigt, schon wieder abgesagt. Wegen der rasant steigenden Covid 19-Infektionszahlen wurde die für den 26. November in Tafertsweiler geplante POP & HIP HOP-NACHT (siehe unten) abgesagt. Geplant ist, dass beide gebuchte Bands im kommenden Jahr ihren Auftritt nachholen . . . . . . . . . . Noch ist das Konzert der Rockband KNORKATOR am 27. November im Memminger "Kaminwerk" nicht abgesagt, es ist aber wie die komplette Tour restlos ausverkauft . . . . . . . . . Für den Gig der Rocklegende KRAAN am 17. Dezember im Glemser "Hirsch" sind ebenfalls sämtliche Tickets vergriffen. Es soll ein Zusatzkonzert im Frühjahr geben . . . . . . . . . . Neues gibt es aus der Bodensee-Szene zu berichten. Die Deutschrock-Band REZZOS KOMPLOTT hat ihr zweites Album "Vollmondnacht" veröffentlicht. Hier der Videolip des Titeltracks . . . . . . . . . . Die Biberacher Rockband MISCHA hat mit "Wenn Du schläfst" die zweite Vorabsingle aus dem geplanten ersten Album veröffentlicht. Hier geht's zum Clip . . . . . . . . . . Lange war es still um den aus Bad Waldsee stammenden Singer/Songwriter MICHEL STIRNER. Unter seinem neuen Künstler-Alter Ego STILL SANE hat der Wahl-Stuttgarter jetzt die Debütsingle "Not Yet" veröffentlicht. Kein Geringerer als der britische Produzent CHRIS ALLEN (RY X, olafur Arnalds u.a.) hat dem Indie-Pop-Song den letzten Schliff gegeben. Ein sehenswerter Videoclip wurde ebenfalls online gestellt . . . . . . . . . . Mit den Corona-Fallzahlen steigen leider auch wieder die TOURABSAGEN. Folgende Acts haben ihre Gastspielreisen verschoben oder komplett gecancelt: CHRIS DE BURGH, MIKE BATT, ACCEPT (2022-Tour), MOLLY HATCHET, CLUESO, M. WALKING ON THE WATER, HANBA! und BORKNAGAR.

 

Die Indie-Pop-Band Everdeen um Frontfrau Sümeyra Dogan klingt auf ihrem neuen Album "Stay" weit mehr nach Londoner Musikszene als nach Stuttgart. Foto: Promo
Die Indie-Pop-Band Everdeen um Frontfrau Sümeyra Dogan klingt auf ihrem neuen Album "Stay" weit mehr nach Londoner Musikszene als nach Stuttgart. Foto: Promo

10.11.21 

  

 KONZERT-TIPP: Im Dorfgemeinschaftshaus in Tafertsweiler steigt am Freitag, 26. November, eine POP- & HIP HOP-NACHT mit DJ CASPA sowie den Bands DLIA und EVERDEEN. Letztere kommen aus der Stuttgarter Szene und haben sich einem hochmelodiösen Indie-Pop britischer Prägung verschrieben. Die Band selbst sieht sich stilistisch in der Nähe von Acts wie Foals und Florence & The Machine. Gegründet wurde EVERDEEN in San Francisco von Sängerin, Gitarristin und Keyboarderin Sümeyra Dogan und Gitarrist Ian Stahl, die sich beim Studieren kennengelernt haben.

 

Auch DLIA wird am 26. November in Tafertsweiler bei der "Pop- und Hip Hop-Nacht" auftreten. Die vor fünf Jahren gegründete Ravensburger Hip Hop-Band tourte bereits als Support-Act für Dendemann und Umse. Foto: Promo
Auch DLIA wird am 26. November in Tafertsweiler bei der "Pop- und Hip Hop-Nacht" auftreten. Die vor fünf Jahren gegründete Ravensburger Hip Hop-Band tourte bereits als Support-Act für Dendemann und Umse. Foto: Promo

 Nach fünf Singles und einer EP kann die Ravensburger Band DLIA Dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion derzeit ihr erstes Album "Leg deinen Kopf auf meine Schulter" realisieren. Die Songs wurden in diesem Herbst schon mal vorab auf einer Deutschland-Tour vorgestellt. Außer dem angestammten Hip Hop lässt das Sextett um Sängerin Sarah und Rapper Checo auch viel Pop, Soul und Funk in seinen Sound einfließen. Abgerundet wird das Line-Up von DJ CASPA (No Stress Records, Cookery-Music, Radio FM4), der zum Abschluss seine groovige Melange aus Soul, Funk und Rap auflegen wird.

 

 Beginn der POP- & HIP HOP-NACHT ist um 20 Uhr, es gilt die 2G-Regel. Um mögliche Impfdurchbrüche abzufangen, müssen sich sämtliche Besucher, alle Musikerinnen und Musiker sowie die Veranstalter zusätzlich einem Schnelltest unterziehen. So soll für alle die größtmöglichste Sicherheit geboten werden. Die Besucheranzahl ist aus bekannten Gründen auf 80 Personen limlitiert. Einen Vorverkauf wird es nicht geben, man kann jedoch über www.singer-songwriter-festival.de Tickets reservieren lassen.

 

Kai & Funky haben mit Gymmick bereits mehr als 200 Konzerte absolviert. Nun gibt es im Rahmen der "50 Jahre Ton Steine Scherben Tour" Nachschlag in Freiburg, Ulm und Rulfingen. Foto: Lothar Feikel
Kai & Funky haben mit Gymmick bereits mehr als 200 Konzerte absolviert. Nun gibt es im Rahmen der "50 Jahre Ton Steine Scherben Tour" Nachschlag in Freiburg, Ulm und Rulfingen. Foto: Lothar Feikel

8.11.21 

  

 KONZERT-TIPP: Im vergangenen Jahr wäre der viel zu früh verstorbene RIO REISER 70 Jahre alt geworden, seine legendäre Band TON STEINE SCHERBEN hätte ebenfalls 2020 ihr 50jähriges Bestehen gefeiert - die Pandemie hat jedoch kein Feiern zugelassen. In diesem Sommer gab es in Berlin dann doch noch ein von den Medien wenig beachtetes Jubiläumskonzert mit zahlreichen szenebekannten Bühnengästen wie Singer/Songwriter Stoppok oder Schauspieler Milan Peschel. Derzeit touren die beiden Scherben-Musiker KAI SICHTERMANN (Bass) und FUNKY K. GÖTZNER (Cajon, Percussion) in Triobesetzung mit GYMMICK (Gesang, Gitarre, Piano) unter dem Motto "50 Jahre Ton Steine Scherben" im Südwesten Deutschlands durch die Clubs. Auf der Setliste tauchte bislang neben Scherben-Kultsongs wie "Keine Macht für Niemand", "Halt Dich an Deiner Liebe fest" oder "Der Traum ist aus" auch die eine oder andere Nummer aus Rio Reisers späterer Sololaufbahn auf. Man darf sich also auf zahlreiche Highlights in Unplugged-Versionen freuen. KAI, FUNKY & GYMMICK treten am Samstag, 20. November,

20 Uhr, in der Alten Kirche in Rulfingen auf. Infos zum Vorverkauf gibt es hier.

 

Metal-Urgestein aus dem Ruhrpott: Axxis sind Headliner beim "H.E.A.T.-Festival". Insgesamt rocken am 4. Dezember im Ludwigsburger "Scala" acht Bands los. Foto: Promo
Metal-Urgestein aus dem Ruhrpott: Axxis sind Headliner beim "H.E.A.T.-Festival". Insgesamt rocken am 4. Dezember im Ludwigsburger "Scala" acht Bands los. Foto: Promo

2.11.21 

  

 NEWS-MIX: Die Bad Waldseer Szenekneipe ZUM JOSL hat aufgrund der rapide steigenden Covid 19-Fallzahlen für diesen Monat ihr Konzert-programm gecancelt . . . . . . . . . . Noch eine Teil-Absage wegen Corona: Wegen der ungewissen Situation für Massenveranstaltungen findet das Ludwigsburger H.E.A.T. FESTIVAL am 4. Dezember nur einen Tag lang als deutlich abgespeckte "Pandemic Edition" mit acht Hardrock- und Metal-Bands aus Deutsch-land, Österreich und der Schweiz statt. Headliner sind AXXIS und DAN LUCAS . . . . . . . . . . Auch die für den 13. November geplante Winterbacher CLASSIC ROCK NIGHT mit MANFRED MANN'S EARTH BAND, TEN YEARS AFTER und GAGSTÄTTER ROCKT muss verlegt werden. Ersatztermin ist der 22. Oktober 2022 . . . . . . . . . . Hier noch einige weitere TOURABSAGEN & VERLEGUNGEN: 2RAUMWOHNUNG, SPIDER MURPHY GANG, FINNTROLL, SHAM 69, 24/7-SPYZ, MILLER ANDERSON BAND, MOTHER'S CAKE und SWR1 POP & POESIE IN CONCERT.

 

1.11.21 

 

 AUDIOVISUELLER LECKERBISSEN: Gut ein Jahr nach der Veröffentlichung der ersten ROXY LOCKDOWN SESSIONS ist der zweite Teil dieses empfehlenswerten Projektes fertiggestellt. Im April dieses Jahres haben Musikerinnen und Musiker aus der Region, mit visueller Bereicherung des TANZLABORS ULM, in der Werkhalle des Ulmer Kultur-zentrums ihre Songs in neuen, reizvollen Arrangements eingespielt. Involviert in die Aufnahmesessions waren

56 Musiker, 10 Tänzer, 4 Choreographen, 7 Filmschaffende sowie 8 Licht- und Soundtechniker. Bereits jetzt online gestellt sind der von Sängerin MIMI ELLSÄSSER interpretierte Mischa-Song "Dass Du Bleibst" und das sehenswerte Tanzvideo von "Overture" des Duos SCHLAIER HIRT.

 

Bereits im Mai 2020 haben 40 Musiker und Techniker in Zusammenarbeit mit 4 Tänzern und 4 Filmteams für einen innovativen ersten Teil der ROXY LOCKDOWN SESSIONS gesorgt. Unter anderem waren LUKE NOA, LEMONY RUG, SIBBI von Itchy, JOO KRAUS und JAMES GEIER mit dabei. Erstmals gezeigt wurden die vier eingespielten Songs im vergangenen Jahr bei der "Ulmer Kulturnacht". Nun feiert die komplette  85minütige Filmdokumentation am 18. November im "Roxy" Premiere. Die vier Songs von 2020 wurden als limitiertes Vinylalbum veröffentlicht, und auch mit den Songs der zweiten Session ist eine Platte geplant. Mehr Infos zu diesem audiovisuellen Leckerbissen sowie die Clips gibt es unter www.roxylockdownsessions.de.   


Die Roxy Lockdown Sessions im Mai 2020. Foto: Diana Mühlberger
Die Roxy Lockdown Sessions im Mai 2020. Foto: Diana Mühlberger
Die Band Masaa wurde für ihre lyrische Melange aus Jazz, Flamenco und orientalischer Weltmusik bereits mit etlichen Preisen ausgezeichnet. Am 5. November gastiert das international besetzte Quartett in der Pfullendorfer Christuskirche. Foto: Andy Spyra
Die Band Masaa wurde für ihre lyrische Melange aus Jazz, Flamenco und orientalischer Weltmusik bereits mit etlichen Preisen ausgezeichnet. Am 5. November gastiert das international besetzte Quartett in der Pfullendorfer Christuskirche. Foto: Andy Spyra

31.10.21 

  

 JAZZ-TIPP: Zwischen Orient und Okzident pendelt die Band MASAA mit ihrem lyrischen, zwischen Weltmusik, Flamenco, Chanson und Jazz angesiedelten Sound. Das Quartett um den libanesischen Sänger Rabih Lahoud wird am kommenden Freitag, 5. November, 20.00 Uhr, in der Evangelischen Christuskirche in Pfullendorf auftreten. MASAA hat bislang fünf Alben veröffentlicht und ist mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Unter anderem wurde die Band in diesem Jahr für ihr Album "Irade" mit dem "Deutschen Jazzpreis" geehrt. An dieser Stelle muss einmal gesagt werden, dass es dem Linzgauer Konzert-impressario ANDRÉ HEYGSTER seit Jahrzehnten immer wieder gelingt, hochinteressante und aktuell angesagte Live-Acts in die Pfullendorfer Region zu holen, wobei er vor allem auch auch immer wieder lokale Künstler gefördert hat. Danke für Eric Burdon, Colosseum, Konstantin Wecker, Uriah Heep, Manfred Mann's Earth Band, The Sweet, Roger Hodgson, Slade, United Jazz & Rock Ensemble, Dissidenten, Kraan, Hazmat Modine, Frankfurter Kurorchester, Paddy Goes To Holyhead, Stiller Has, Bratsch, Lüül, Loyko und viele andere. Chapeau André!

 

Mit den Bands The Rattles und Wonderland hat Gitarrist und Sänger Achim Reichel deutsche Rockgeschichte geschrieben. Im kommenden März rockt er im Rahmen seiner Deutschland-Tournee auch im Südwesten los. Foto: Promo
Mit den Bands The Rattles und Wonderland hat Gitarrist und Sänger Achim Reichel deutsche Rockgeschichte geschrieben. Im kommenden März rockt er im Rahmen seiner Deutschland-Tournee auch im Südwesten los. Foto: Promo

28.10.21 

  

 NEWS-MIX: KRAFTKLUB wurde als erster von zwei Headlinern für das Konstanzer CAMPUS FESTIVAL (13. + 14.5.) bekannt gegeben. In Kürze wird laut den Veranstaltern eine weitere Bandwelle folgen. Insgesamt sollen im Bodenseestadion auf vier Bühnen 40 Liveacts auftreten . . . . . . . . . .  Die Ulmer Rockband VAN HOLZEN veröffentlicht am 12. November ihr neues Album "Aus der Ferne". Wegen anhaltend unsicherer Planungsvoraussetzungen in Sachen Pandemie wird jedoch die komplette Tour ins kommende Jahr verlegt. Hier gibt's die neuen Termine . . . . . . . . . . ACHIM REICHEL kommt für drei Konzerte nach Süddeutschland. Das Hamburger Rock-Urgestein wird mit sieben-köpfiger Band im Stuttgarter "Wizemann" (24.3.), Memminger "Kaminwerk" (26.3.) und Münchener "Ampere" (27.3.) auftreten . . . . . . . . . . Gestern wurden sechs Konzerte bekannt gegeben, die GENESIS im Rahmen ihrer "Last Domino? Tour" in Deutschland absolvieren werden. Tony Banks, Phil Collins und Mike Rutherford spielen im kommenden März jeweils zwei Arena-Shows in Berlin (7. + 8.3.), Hannover (10. + 11.3.) und Köln (13. + 14.3.) . . . . . . . . . . Hier leider noch weitere ABSAGEN und VERLEGUNGEN für dieses Jahr: 10CC (Heilbronn), HEAVEN SHALL BURN, TRIVIUM und die EISHEILIGE NACHT (mit SUBWAY TO SALLY, TANZWUT, MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN und MR. IRISH BASTARD).

 

Endlich wieder Livesound in Tettnang. Im "Flieger" geht es unter anderem mit The Monroes weiter, die am 20. November den Rock'n'Roll der 50er- und 60er-Jahre abfeiern. Foto: Promo
Endlich wieder Livesound in Tettnang. Im "Flieger" geht es unter anderem mit The Monroes weiter, die am 20. November den Rock'n'Roll der 50er- und 60er-Jahre abfeiern. Foto: Promo

25.10.21 

  

 SZENE TETTNANG: Die Folkrock-Band THE LORBANK COLLECTIVE hat mit "As Dawn Broke" eine zweite Vorab-Single aus dem neuen Album "Abacus" veröffentlicht . . . . . . . . . . In der Konzertkneipe FLIEGER ist seit Mitte Oktober endlich wieder Livemusik angesagt. Zwar unter der 2G-Regel, dafür innen ohne Abstand und Maske. Die Konzerttermine bis Jahresende gibt's hier bei uns oder auf www.flieger-tettnang.de Übrigens hat sich das FLIEGER-Team mit neuen Plänen zurückgemeldet. Nach Abschluss diverser Umbauten werden die Öffnungszeiten auf Donnerstag bis Samstag reduziert. Von Sonntag bis Mittwoch kann die Location für Geburtstage, Veranstaltungen oder Versammlungen angemietet werden . . . . . . . . . . Nach der Absage in diesem Jahr konnten Singer/Songwriter WINCENT WEISS (23.6.) und Popsänger ALVARO SOLER (25.6.) auch für das Tettnanger SCHLOSSGARTEN OPEN AIR 2022

(22. - 26.6.) gebucht werden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das für 2021 geplante Konzert mit dem King des Schlager-Pop  DIETER THOMAS KUHN ist bereits im Frühjahr ersatzlos abgesagt worden. Die drei weiteren Live-Acts für die anderen Festivaltage werden noch bekannt gegeben.

 NEWS-MIX: Frei nach dem Motto "The same prodecure as every year" ist heute Morgen um 5 Uhr beim Radiosender SWR1 die beliebte SWR1-HITPARADE gestartet. Bis Freitagabend werden im Countdown-Verfahren rund um die Uhr 1058 Hits gespielt. Die große Finalparty in der Stuttgarter Schleyer-Halle musste coronabedingt abgesagt werden . . . . . . . . . . hier noch einige aktuelle TOUR-VERLEGUNGEN und komplette ABSAGEN: NIGEL KENNEDY, NAZARETH, EXTRABREIT, SILLY, KONTRA K, GENTLEMAN, NIGHTWISH, U.D.O., die QUADRA-TOUR (mit SEPULTURA, SACRED REICH und CROWBAR), AMORPHIS, J.B.O., PHIL BATES (Augsburg), OHRENFEINDT, TERRY HOAX, LEAVES' EYES sowie die Festivaltour BLUEGRASS JAMBOREE mit THE FARMER & ADELE, SINNER FRIENDS und der KODY NORRIS SHOW.

 

Rüdiger Baldauf (rechts) mit seiner Band und den beiden "Special Guests", den Trompetern Joo Kraus und Sebastian Studnitzky. Max Mutzke, der in Pfullendorf ebenfalls auf der Bühne sein wird, fehlt auf dem Bild. Foto: Promo
Rüdiger Baldauf (rechts) mit seiner Band und den beiden "Special Guests", den Trompetern Joo Kraus und Sebastian Studnitzky. Max Mutzke, der in Pfullendorf ebenfalls auf der Bühne sein wird, fehlt auf dem Bild. Foto: Promo

24.10.21 

  

 KONZERT-TIPP: RÜDIGER BALDAUF hat sich in den vergangenen Jahren mit der TRUMPET NIGHT einen guten Namen in der Szene gemacht. Sein Erfolgsrezept: Neben einer sowieso schon kompetent besetzten fünfköpfigen Band präsentiert er bei diesem Tourneeprojekt zusätzliche hochkarätige Bühnengäste aus Jazz, Pop und Rock. Am kommenden Mittwoch, 27. Oktober, führt ihn seine Konzertreise erneut nach Pfullendorf, wo er mit seiner Formation in der Stadthalle auftreten wird. Als Special-Guests sind an diesem Abend mit Sänger MAX MUTZKE sowie den Ausnahmetrompetern JOO KRAUS (u.a. Kraan, Tab Two, Mezzoforte, Jazzkantine, Fury In The Slaughterhouse) und SEBASTIAN STUDNITZKY (u.a. Mezzoforte, Nils Landgren, Edo Zanki, Jazz-Echo Preisträger 2015) drei Aushänge-schilder der baden-württembergischen Musikszene mit dabei. RÜDIGER BALDAUF zählt zu den gefragtesten europäischen Trompetern. Unter anderem stand er bereits bei Legenden wie Ray Charles, James Brown, Barbra Streisand, Shirley Bassey, Udo Jürgens oder Dionne Warwick in Diensten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und findet unter der 2G-Regel statt. Tickets sind unter der Telefonnummer 07552/251131 bei der Touristinformation in Pfullendorf erhältlich.

 

Die Hagener Progressive-Rock-Band Grobschnitt im Jahr 1978 bei ihrem "Rockpalast"-Gig. Im Bild "Lupo" aka Gerd Kühn und "Wildschwein" aka Stefan Danielak. Foto: WDR
Die Hagener Progressive-Rock-Band Grobschnitt im Jahr 1978 bei ihrem "Rockpalast"-Gig. Im Bild "Lupo" aka Gerd Kühn und "Wildschwein" aka Stefan Danielak. Foto: WDR

19.10.21 

  

 VINTAGE-ROCK: Der Fernsehsender WDR machte vor kurzem im Rahmen seiner kultigen TV-Reihe ROCKPALAST einige 70er-Jahre-Auftritte der deutschen Rockbands GURU GURU, BULLFROG, GROBSCHNITT, LUCIFER'S FRIEND und EPITAPH wieder zugänglich. Auch die 1978er-Gigs von Hanse-Rocker ACHIM REICHEL und der "Godmother Of Punk" NINA HAGEN sind derzeit im Angebot des WDR. Alle Sendungen zusammen ergeben einen einzigartigen Einblick in die damalige deutsche Rockszene. Die zwischen den Jahren 1976 und 1978 aufgezeichneten Livemitschnitte können über WDR → Sendungen → R → Rockpalast in der ARD-Mediathek abgerufen werden. Wer Filme von Rockkonzerten der 70er-Jahre sucht, dürfte derzeit seine helle Freude am Mediathek-Angebot des ROCKPALAST-Teams haben. So können derzeit auch Liveshows von TOM PETTY, DIRE STRAITS, THE POLICE, FRANKIE MILLER, UFO, NILS LOFGREN, STEEL PULSE, STREETWALKERS feat. ROGER CHAPMAN, MAN, FAIRPORT CONVENTION, THE RUBINOOS , IAN DURY & THE BLOCKHEADS oder PAT TRAVERS aus jenem Zeitraum abgerufen werden, die teilweise jahrzehntelang unter Verschluss waren. Besonders rar: Ein 40minütiges Acoustic-Set des irischen Vollblutmusikers RORY GALLAGHER aus dem Jahr 1976. Etliche dieser Mitschnitte aus dem WDR-Studio L und der Dortmunder Westfalenhalle sind übrigens auch bei Youtube zu finden.

 

Ein Bild aus Zeiten, als Itchy noch mit dem Namenszusatz Poopzkid tourten, und das garantiert nicht im neuen Buch über die Band vorkommt. Damals legten die Jungs aus Eislingen an der Fils überall los, wo es eine Bühne zum Abrocken gab. Foto: Miche Hepp
Ein Bild aus Zeiten, als Itchy noch mit dem Namenszusatz Poopzkid tourten, und das garantiert nicht im neuen Buch über die Band vorkommt. Damals legten die Jungs aus Eislingen an der Fils überall los, wo es eine Bühne zum Abrocken gab. Foto: Miche Hepp

18.10.21 

  

 BAND-BIOGRAFIE: Manche Bands sind mehr als 50 Jahre auf dem Buckel und haben ihre Geschichte noch nicht niedergeschrieben, das Punkrock-Trio ITCHY ist gerademal 20 Jahre unterwegs und hat schon sein zweites Werk am Start. Sechs Jahre nach dem ersten ersten Buch "How To Survive As A Rockband" steht seit Mitte Juni "20 Years Down The Road" in den Läden. Die 245 Seiten sind in 16 Kapitel wie beispiels-weise "Skurrile Gigs" oder "Die Freundschaft" aufgeteilt. Dazu wurden Gastkommentare befreundeter Bands wie Donots, Jennifer Rostock oder Madsen gepackt. Bei fast 1.000 Konzerten, acht veröffentlichten Alben sowie einem lückenlos geführten Tourtagebuch ab dem ersten Gig kommt schon einiges zusammen an erzählenswerten Geschichten.

Alle sind optimistisch, dass im Dezember die Deutschland-Tour von Itchy stattfinden kann. Unter anderem stehen Gigs in Freiburg und Stuttgart an. Foto: Diana Mühlberger
Alle sind optimistisch, dass im Dezember die Deutschland-Tour von Itchy stattfinden kann. Unter anderem stehen Gigs in Freiburg und Stuttgart an. Foto: Diana Mühlberger

 "Blut, Schweiß, Tränen und massig Liebe sind drin, unfassbar viele grandiose Erinnerungen. Erlebnisse, die wir selbst bis heute kaum für möglich halten", schreiben Sibbi, Panzer und Max in einem Post zur Veröffentlichung ihrer Biografie. In der Szene rechnet man damit, dass ITCHY auch weiterhin so produktiv ist. Das Webmagazin "MoreCore" schreibt beispielsweise in seiner Review zur neuen Bio: "Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre eurer Bandgeschichte, dann vielleicht schon mit Buch Nr. 4 in den Startlöchern." Hier kann man "20 Years Down The Road" direkt bei der Band bestellen, das mit mehr als 100 Bildern reich illustrierte Teil dürfte aber auch sonst überall im Handel zu bekommen sein. Übrigens ging das erste ITCHY-Buch "How To Survive As A Rockband" bis heute mehr als 6.000 mal über den Ladentisch.

 

Auch The Hollies haben sich für kommendes Jahr angekündigt. Die Hit-Lieferanten der 60er- und 70er-Jahre gastieren unter anderem in Heilbronn und Memmingen. Foto: Promo
Auch The Hollies haben sich für kommendes Jahr angekündigt. Die Hit-Lieferanten der 60er- und 70er-Jahre gastieren unter anderem in Heilbronn und Memmingen. Foto: Promo

15.10.21 

  

 FESTIVALS & TOUR-TERMINE: Unsere TOURVORSCHAU für das Jahr 2022 wächst und wächst. Unglaublich, was sich da an verschobenen Konzerten aufgestaut hat und täglich Neues dazu kommt. Anfang November werden wir die Tourtermine für dieses und kommendes Jahr zusammenlegen. Dann fällt Euch auch die Durchsicht des Menüpunktes On Tour wieder leichter. Auch der Link OPEN AIRS & FESTIVALS 2022 (aufgeteilt in regional & weiter weg) steht ab sofort wieder online. Viel Spaß beim Schmökern und Vorfreuen.

 NEWS-MIX: Der Auftritt von Ex-Genesis-Sänger RAY WILSON am morgigen Samstag, 16. Oktober, in der Winterlinger Festhalle ist restlos ausverkauft . . . . . . . . . . Liedermacher THOMAS FELDER hat die meisten seiner 15 Alben wieder zugänglich gemacht. Bestellt werden können sie über seine Webseite www.thomas-felder.de. Sein Debütalbum "Athomare Lieder" veröffentlichte der 72jährige Reutlinger bereits im Jahr 1977 . . . . . . . . . . Bei der Münchener Metalband EMIL BULLS haben sich noch einige Termine der anstehenden Tour geändert. Die gute Nachricht: Fast alle Konzerte können nach derzeitigem Stand in diesem Jahr stattfinden. Hier gibt's den aktuellen Stand . . . . . . . . . . Hier noch einige aktuelle TOURNEE-ABSAGEN wegen Covid 19:

IAN ANDERSON'S JETHRO TULL, CHRIS DE BURGH (Stuttgart), BRUCKNER (Stuttgart & Zürich), THE TURBO AC'S (von Frühjahr 2022 in den Herbst 2022) und MALEDUCAZIONE ALCOLICA.

 

Factory Hill um 1983, im Saal der Scheerer Szenekneipe "Point". Im Bild von links: Butzer Klink, Mitch Wagner, Tom Wagener, Vivi Trauner und Rolf Gulde. Foto: Hinterland-Archiv
Factory Hill um 1983, im Saal der Scheerer Szenekneipe "Point". Im Bild von links: Butzer Klink, Mitch Wagner, Tom Wagener, Vivi Trauner und Rolf Gulde. Foto: Hinterland-Archiv

14.10.21 

  

 ROCK-HISTORY 1: Seit einiger Zeit kann bei Youtube ein rarer Liveclip von FACTORY HILL aufgerufen werden. Die Sigmaringer Rockband bestand von 1974 bis 1985 und trat in dieser Zeit vorwiegend im Südwesten der Republik auf. Enstanden aus Teilen der ebenfalls aus der Donaustadt kommenden Hardrock-Band Burning Ash, ging der Sound nun mehr in Richtung Melodic- und Progressive-Rock. Nach zwischenzeitlicher Auflösung meldete sich die Band 1979 in der Besetzung Mitch Wagner (Guitar, Vocals), Butzer Klink (Guitar, Vocals), Pepe Wolthoff (Drums, Vocals) und Vivi Trauner (Bass, Vocals) wieder in der Szene zurück. Unter anderem trat FACTORY HILL als Vorband und auf Festivals mit Hoelderlin, der Jim Kahr Group, Cat's TV und Bluesquamperfect auf. Bisweilen waren ihre Auftritte als Happening mit dem Mengener Künstler PETER REININGER aufgezogen, der auf der Bühne live zur Musik malte. Heute ist im Web nichts mehr von FACTORY HILL zu finden - bis auf den oben erwähnten Clip des Songs "Just Have A Good Time" aus dem Jahr 1983 - gefilmt bei einem Konzert in Waldshut. Wer uns noch Material (Fotos, Cassetten, Plakat etc.) der Band zur Verfügung stellen kann, darf sich gerne unter info@hinterland-rocks.de melden.     

 ROCK-HISTORY 2: Die Konzerte Anfang der 90er-Jahre im alten Langenauer Jugendhaus "Kaos Keller" sind legendär. Die noch unbekannten THE OFFSPRING traten hier auf und auch IGNITE, SICK OF IT ALL oder GUANO APES. RAMMSTEIN war im Rahmen ihrer "Herzeleid Tour" für den 11. Mai 1996 zwar bereits in den Medien angekündigt, die Band um ihren charismatischen Frontmann Till Lindemann stand aber unseren Recherchen nach in dem kleinen Juzekeller dann doch nicht auf der Bühne. NOFX aus Kalifornien, die damals gefilmt wurden, spielten 1992 ohne P.A., die Gesangsanlage eines örtlichen Musikvereins musste genügen. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch, wie hier in diesem Liveclip zu sehen ist. Fat Mike und Kollegen noch blutjung, aber auch schon in Höchstform! Auf den Uralt-Clip der Punkrocker aus Los Angeles sind wir übrigens auf der Webseite des
Ulmer Veranstalters Tom Schmitt gestoßen.

 

55 Jahre ist der britische Gitarrist und Sänger Mick Pini in der Bluesszene aktiv, was mit dem in England produzierten  Album "Backtrack" gefeiert wird. Foto: Promo
55 Jahre ist der britische Gitarrist und Sänger Mick Pini in der Bluesszene aktiv, was mit dem in England produzierten Album "Backtrack" gefeiert wird. Foto: Promo

13.10.21 

  

 NEUES ALBUM: Nachdem es in der Szene länger ruhig um MICK PINI war, meldet er sich mit einem neuen Album zurück. Der in der Nähe von Günzburg lebende Gitarrist und Sänger hat für "Backtrack" mit dem Musiker und Produzenten CRAIG MARSHALL aka AUDIO 54 zusammengearbeitet. Er kommt wie MICK PINI ebenfalls aus Leicester. Das Album ist eine Art Werkschau des 72jährigen Bluesmusikers, der für die Scheibe aus seinem rund 25 Alben umfassenden Backkatalog einige Lieblingsnummern remixen lassen hat. Vier neue Songs runden das Ganze ab. Bislang ist "Backtrack" nur via "Bandcamp" als Digitalalbum erhältlich. MICK PINI lebt seit 1997 in Deutschland. Europaweit bekannt wurde er im Jahr 1989 mit seinem von MIKE VERNON produzierten Debütalbum "Wildman" (Blue Horizon/Deutsches Label: Line Records). Der Newcomer war damals in aller Munde. Es folgten eine Menge guter Plattenkritiken und Eric Clapton lobte ihn als "The legitimate successor to Peter Green". Zehn Jahre später produzierte die britische Produzenten-Legende mit "Blues Gonna Be May Way" ein weiteres Pini-Album.

 CLUBSZENE ALLGÄU: Die Betreiber des EBERZ in Isny haben angekündigt, ihren Club voraussichtlich Ende November endgültig zu schließen. Für die Westallgäuer Club- und Konzertszene bedeutet das einen herben Verlust, haben in der Vergangenheit doch etliche Indie-Rockbands aus Europa, den USA und Australien im EBERZ einen Tourstopp eingelegt. Aber auch lokale Liveacts standen hier immer wieder auf der Bühne. Der für den 28. Oktober vorgesehene Auftritt der Schweizer Garage-Rockband LOMBEGO SURFERS ist abgesagt worden.

 

Seit 35 Jahren ist Little Caesar weltweit in den Clubs und Hallen unterwegs. In Oberschwaben trat die kalifornische Hardrockband zum ersten Mal auf. Foto: Miche Hepp
Seit 35 Jahren ist Little Caesar weltweit in den Clubs und Hallen unterwegs. In Oberschwaben trat die kalifornische Hardrockband zum ersten Mal auf. Foto: Miche Hepp

12.10.21 

  

 KONZERT-REVIEW: Im Obermarchtaler "Kreuz" ist der Rock'n'Roll wieder angekommen. Nach einer coronabedingten Zwangspause von anderthalb Jahren fand am 25. September im Veranstaltungssaal der Szenekneipe erstmals wieder ein Konzert statt. Die Hardrock-Band LITTLE CAESAR aus Los Angeles überzeugte mit einem fulminanten Auftritt, bei dem Songs aus allen Bandperioden abgefeiert wurden. Der Gig, zu dem knapp 150 Besucher aus ganz Süddeutschland und dem benachbarten Ausland anreisten, fand ohne besondere Vorkommnisse unter der 3G-Regel statt. Hier geht's zu unserer Review.

 

 FÖRDER-PROJEKT: Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg hat ein mit 18,5 Millionen Euro dotiertes Projekt aufgelegt, mit dem die Kultur- und Kreativszene unterstützt werden soll. Das Impulsprogramm KULTUR NACH CORONA richtet sich an Kultureinrichtungen, Kultur­schaffende, Musikerinnen und Musiker, Vereine und Verbände im Land. Das sechsteilige Paket bietet Förderprogramme wie "Perspektive Pop" oder "Zukunftsstark". Auch die Aktion "Kunst trotz Abstand" wird weitergeführt. Mehr Infos zu KULTUR NACH CORONA und den damit verbundenen Ausschreibungen gibt's hier.      

 

Quiet Lane aus Pforzheim hat seine neue EP "Am Horizont" veröffentlicht. Am kommenden Donnerstag steht für das Duo ein Gig in Meßkirch an. Foto: Promo
Quiet Lane aus Pforzheim hat seine neue EP "Am Horizont" veröffentlicht. Am kommenden Donnerstag steht für das Duo ein Gig in Meßkirch an. Foto: Promo

11.10.21 

  

 NEWS-MIX: Für das abgesagte Konzert von REA GARVEY in der Freiburger Sick-Arena konnte mit dem 15. Januar 2022 ein Ersatztermin gefunden werden. Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Gig am 2. November behalten ihre Gültigkeit . . . . . . . . . . Das Folk-Pop-Duo QUIET LANE aus Birkenfeld bei Pforzheim hat seit dem 1. Oktober seine neue EP "Am Horizont" am Start. Die fünf Songs mit rund

14 Minuten Spieldauer können bei den gängigen Download-Anbietern geordert werden. Ein Livegig steht am kommenden Donnerstag,

14. Oktober, 18 - 22 Uhr, beim Streetfood-Abend in der Meßkircher Innenstadt an . . . . . . . . . Im RIFFELHOF in Burgrieden wurden alle Live-Aktivitäten bis zum Jahresende abgesagt. Betroffen sind die Gigs der Hardrockbands SHAKRA (23.10.), BOUNCE (31.10.) und THE NEW ROSES (18.12.) . . . . . . . . . . Ab Mitte Januar tourt das Indie-Pop-Trio EAU ROUGE durch 13 deutsche Städte. Neben einem Heimspiel im Stuttgarter "Universum" (19.1.) stehen auch Gigs im Konstanzer "Kulturladen" (20.1.) und im "Club Schilli" (21.1.) in Ulm an . . . . . . . . . .

Indoor-Highlight für Metal-Fans: Powerwolf sind am 11. Dezember Headliner beim "Knock Out Festival". Die Band wird in Karlsruhe ihr einziges diesjähriges Konzert spielen. Foto: Promo
Indoor-Highlight für Metal-Fans: Powerwolf sind am 11. Dezember Headliner beim "Knock Out Festival". Die Band wird in Karlsruhe ihr einziges diesjähriges Konzert spielen. Foto: Promo

 . . . . . . . . . . Nachdem es im vergangenen Jahr der Covid 19-Pandemie zum Opfer gefallen ist, wagen sich die Veranstalter an eine Neuauflage des KNOCK OUT FESTIVALS. Am 11. Dezember werden in der Karlsruher Schwarzwaldhalle sechs namhafte Metal- und Hardrock-Bands auftreten. Bisher bestätigt sind POWERWOLF, ORDEN OGAN, ECLIPSE und MYSTIC PROPHECY. Die noch fehlenden beiden Bands werden in Kürze bekannt gegeben. Alle Infos zum Festival gibt's unter www.knockout-festival.de.

 

 TOURVERLEGUNGEN & ABSAGEN: RAINHARD FENDRICH (Neu-Ulm & Augsburg), THE STRANGLERS, SOFT MACHINE, THE SWEET, FISCHER Z (bisher nur Stuttgart), DR. FEELGOOD (Süddeutschland-Termine), KIM WILDE, DIE HAPPY (Ulm & München), GIL OFARIM, FIDDLER'S GREEN (Schweiz-Termine), TURBOSTAAT, JA PANIK, 102 BOYZ, MAXIM (außer Freudenstadt) und CLAUDIA KORECK (nur Augsburg). Die Ersatztermine, sofern sie bereits feststehen, gibt's wie immer in unserer Tournee-Vorschau 2022.

 

Faust im Jahr 1971. Rechts im Bild Hans Joachim Irmler, Gründungsmitglied der Hamburger Rockband. Foto: Jürgen D. Ensthaler.
Faust im Jahr 1971. Rechts im Bild Hans Joachim Irmler, Gründungsmitglied der Hamburger Rockband. Foto: Jürgen D. Ensthaler.

10.10.21 

  

 KULTBAND: Nicht nur durch ihren Umzug als erste deutsche Band nach England, auch wegen der radikalen Umsetzung ihrer Vision neuer, unangepasster Töne im Rockbiz haben die Musiker von FAUST Musikgeschichte geschrieben. Größen wie Radiohead, Sonic Youth, The Residents oder Oasis geben die 1970 in Hamburg gegründete Band als Einfluss an. Seit gestern ist in einer Vinyl- und CD-Ausgabe die Box "Faust 1971 - 1974" (Bureau B/Indigo) im Handel erhältlich. Die acht CDs, beziehungsweise sieben LPs und zwei Singles beinhalten den gesamtem Output der kultisch verehrten Formation von der Gründung bis zum Jahr 1974. Enthalten sind die Alben "Faust" (1971), "So Far" (1972), "The Faust Tapes" (1973) und "Faust IV" (1973). Weil in der Box auch viel unveröffentlichtes Bonusmaterial zu finden ist, dürfte das mit rund 160 Euro Kaufpreis (Vinylausgabe) nicht gerade billige Teil auf für gut sortierte Fans interessant sein. So wurde erstmals das bis dato unter Verschluss gebliebene "Munich Album" veröffentlicht, das FAUST im Jahr 1974 bei Giorgio Moroder in dessen Münchener Musicland-Studio aufgenommen hat. Die Vinylausgabe der Box ist auf 2000 Stück limitiert. Von der CD-Variante wurden lediglich 1000 Stück produziert, was dazu führte, dass diese bereits vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin beim Label ausverkauft war. Wer schnell ist, könnte noch eine der bereits an den Handel ausgelieferten Boxen ergattern. Bevor sie sich in zwei Ableger aufgespalten hat, zog die Band FAUST jahrelang vom kleinen Dürmentingen aus ihre Kreise. Keyboarder HANS JOACHIM IRMLER war Mitte der 90er-Jahre in seine oberschwäbische Heimat zurückgekehrt und hatte dort ein kleines Tonstudio inklusive einem Label namens "Klangbad" aufgebaut. Im Jahr 2004 baute der inzwischen 71jährige Grenzgänger in Scheer an der Donau diverse Räume einer ehemaligen Papierfabrik zum FAUST-STUDIO um, in dem er weiterhin an eigener Musik arbeitet sowie Künstler aus dem In- und Ausland produziert.

 

Der Unplugged-Gig von Everdeen für die Konzertfilmreihe "We Live Festival" fand in einer abgelegenen Scheune im badischen Ettenheimmünster statt. Foto: Punchline Studio
Der Unplugged-Gig von Everdeen für die Konzertfilmreihe "We Live Festival" fand in einer abgelegenen Scheune im badischen Ettenheimmünster statt. Foto: Punchline Studio

7.10.21 

  

 REGIONALE KONZERTFILME: WE LIVE FESTIVAL ist eine absolut amtlich daherkommende Konzertmitschnittreihe der beiden Filmemacher Maik und Pirmin Styrnol, die bei diesem Projekt mit der Lahrer Rockwerkstatt zusammenarbeiten. Die ursprüngliche Idee war, Bands und Fans im Covid 19-Lockdown eine Alternative für die weggebrochene Livemusik zu bieten. Bisher wurden Konzertfilme mit elf Acts aus dem Südwesten Deutschlands und der Schweiz realisiert. Mit teilweise bis zu zwölf Kameras wurden im Lahrer Jugendkulturzentrum "Schlachthof" Livesets von unter anderem FATCAT, OIL, NO AUTHORITY, VON WELT, QULT und DEAD VENUS gefilmt. Dazu kommen die hochmelodiösen Auftritte der beiden Singer/Songwriter MATT WOOSEY und DOMINIK BÜCHELE, die beide mit ihren Bands am Start waren. Als neuester Beitrag wurde als Vorab-Clip am vergangenen Freitag die Ballade "Don't Give Up The Ghost" der Stuttgarter Indie-Pop-Formation EVERDEEN online gestellt, der Appetit auf die komplette Show macht. Den gesamten Stoff aller Bands gibt's als kostenlosen Stream unter www.welive-festival.com. Viel Spaß - es rockt!

 

Produzent und DJ Eskei83 ist einer der Headliner bei der 49. Ausgabe der "Abfahrt" im "Alfons X". Die Sigmaringer Kultparty steigt am kommenden Samstag. Foto: Philipp Gladsome
Produzent und DJ Eskei83 ist einer der Headliner bei der 49. Ausgabe der "Abfahrt" im "Alfons X". Die Sigmaringer Kultparty steigt am kommenden Samstag. Foto: Philipp Gladsome

6.10.21 

  

 LIVE-TERMINE: In unserem Menüpunkt CLUBLAND tut sich nach einem Jahr des Stillstandes wieder was. Immer mehr Discos, Musikkneipen, Kulturzentren und Juzes gehen wieder an den Start. So darf man sich in Sigmaringen auf die 49. Ausgabe der beliebten Partysause ABFAHRT im "Alfons X" freuen, wo am kommenden Samstag, 9. Oktober, unter anderem ESKEI83 und BEBETTA am Start sind. Im Balinger "Sonnenkeller", der Anfang des Monats wiedereröffnet wurde, stehen am

15. Oktober mit den Punkrockern DIE ERWINS und HONEYMOON LECTER erstmals wieder zwei Livebands auf der Bühne. Viele Veranstalter planen jedoch nur Woche für Woche ohne großen Vorlauf. Zudem warten etliche Clubs, wie beispielsweise das "Fiddler's Green" in Pfaffenhofen oder der Ulmer "Sauschdall", noch ab und veranstalten lieber Sessions als reguläre Konzerte. Auch wegen vieler erneuter Verlegungen aktualisieren wir deshalb unser CLUBLAND nur sporadisch. Alles andere wäre ein riesiger Aufwand, da man die Termine der Clubs alle paar Tage auf Änderungen checken müsste. Übrigens kommen durch die Tourverlegungen internationaler Acts in den hiesigen Clubs vermehrt regionale Bands zum Zuge, was ja auch nicht schlecht ist.

 

Als Appetizer für das erste Album, an dem die oberschwäbische Rockband Mischa gerade arbeitet, wurde die Digital-Single "Diskoschorle" veröffentlicht. Foto: Diana Mühlberger
Als Appetizer für das erste Album, an dem die oberschwäbische Rockband Mischa gerade arbeitet, wurde die Digital-Single "Diskoschorle" veröffentlicht. Foto: Diana Mühlberger

 NEUE MUSIK: Seit Ende September ist "Diskoschorle" (Arctic Records), die neue Single der Biberacher Band MISCHA als Stream und Download erhältlich. Hier geht's zum Clip . . . . . . . . . . Noch bis zum 12. November muss die Fangemeinde der Band HATTLER warten, bis sie das neue Album "Sundae" (36Music/Broken Silence) auf CD ordern kann. Die Vinylausgabe soll im Dezember folgen. Vorab veröffentlicht die Band um Ulms Ausnahmebassist HELLMUT HATTLER die Singles "No Bass No Fame"

(VÖ 1.10.) und "Pride" (VÖ 29.10.). Bei den Gigs im Stuttgarter "Bix" am 9. Oktober und im Reutlinger "Franz K" am 14. Oktober, dürfte schon der eine oder andere neue Song in der Setliste auftauchen . . . . . . . . . Bereits seit Ende August ist "Stay" (RAR/Motor Entertainment), das zweite Album der Stuttgarter Indie-Rock-Band EVERDEEN via Download und als CD erhältlich . . . . . . . . . . Ebenfalls neu in den Läden steht "Solace" (Arising Empire/Edel), das zweite Album der ebenfalls aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt kommenden Metalband VENUES. Erhältlich ist das Teil via Download, als CD und in schöner blauer Vinyl-Ausgabe . . . . . . . . . . Last but not least sei auf die neue 5-Track-EP "Urn" (Neckbreaker Records) von CASKET hingewiesen. Das Reutlinger Metal-Urgestein hat zwei Studio- und drei Livenummern auf die mit 500 Exemplaren limitierte CD (inklusive Sticker mit dem Cover-Artwork) gepackt.

 

Stolze 87 Jahre hat der rüstige Bluesveteran John Mayall auf dem Buckel. Nun haben ihm die Ärzte aber doch vom Touren abgeraten. Seine Konzerte in Stuttgart und Freiburg sind abgesagt. Foto: Promo
Stolze 87 Jahre hat der rüstige Bluesveteran John Mayall auf dem Buckel. Nun haben ihm die Ärzte aber doch vom Touren abgeraten. Seine Konzerte in Stuttgart und Freiburg sind abgesagt. Foto: Promo

27.9.21 

  

 TOURNEE-ABSAGE: Mit großem Bedauern hat JOHN MAYALL mitgeteilt, dass er auf Anraten seiner Ärzte für immer vom Tournee-Leben Abschied nehmen muß. Somit fallen auch die für März 2022 geplanten Gigs der britischen Bluesrock-Legende in Stuttgart (18.3.), Karlsruhe (19.3.), Freiburg (22.3.) und München (21.3.) ins Wasser. 60 Jahre lang war der Vater des weißen Blues' on the road. In seiner legendären Band The Bluesbreakers starteten Ausnahmemusiker wie ERIC CLAPTON, JACK BRUCE, PETER GREEN, MICK TAYLOR, ROBBEN FORD oder JON HISEMAN nach oben durch. "It's been a great ride and I enjoyed every moment of it!", resümiert JOHN MAYALL rückblickend. Bleibt zu hoffen, dass er uns wenigstens weiterhin mit guten Platten versorgt.

 

Mit ihrer neuen Single "Alice & Sarah" werden die Broilers politisch und setzen vor der Bundestagswahl ein klares Statement gegen Rechts. Foto: Robert Eikelpoth
Mit ihrer neuen Single "Alice & Sarah" werden die Broilers politisch und setzen vor der Bundestagswahl ein klares Statement gegen Rechts. Foto: Robert Eikelpoth

25.9.21 

  

 POLIT-SONG: Unser kleiner Beitrag zur Bundestagswahl am Sonntag. Die BROILERS haben ein Lied über Alice Weidel geschrieben. Ihr bissig-humorvoller Ohrwurm "Alice & Sarah" ist zwar "nur" ein fiktionaler, aber auch aufrüttelnder Apell an die Lebenspartnerin der AfD-Spitzenkandidatin. Hier geht's zum Clip des Songs und hier der Text zum Nachlesen. Ein hörenswertes politisches Statement der Düsseldorfer Punkrock-Band. Und wichtig: Lebe so, dass die AfD etwas dagegen hat.

 SZENE-STUTTGART: Hat die Stuttgarter SCHLEYERHALLE bald ausgedient? Anfang kommenden Jahres soll eine Machbarkeitsstudie vorliegen, ob die Halle einem Neubau für rund 20.000 Besucher weichen soll. Die knapp

40 Jahre alte SCHLEYERHALLE ist gegenüber anderen deutschen Groß-Arenen schlecht aufgestellt, was sich unter anderem auch auf das Konzertangebot für die Landeshauptstadt auswirkt. Einige Veranstalter buchen inzwischen für ihre ganz großen Acts die größere SAP-Arena in Mannheim. In Frankfurt und München sind ebenfalls neue Mega-Hallen geplant (Quelle: Stuttgarter Zeitung) . . . . . . . . . .

Thomas D von den Fantastischen Vier und die Hamburger Band KBCS haben gemeinsam ein Album eingespielt. Foto: Mumpi
Thomas D von den Fantastischen Vier und die Hamburger Band KBCS haben gemeinsam ein Album eingespielt. Foto: Mumpi

  . . . . . . . . . . Bereits im vergangenen Jahr wollte die A Cappella-Formation FÜENF mit einem großen Konzert ihr 25jähriges Jubiläum feiern. Aus bekannten Gründen konnte die Geburtstags-Party nicht stattfinden. Nun soll es aber wahr werden. Am Sonntag, 3. Oktober,

20 Uhr, erwarten FÜENF zu ihrer Jubiläums-Gala in der Stuttgarter Liederhalle Bühnengäste wie EURE MÜTTER, KATIE FREUDENSCHUSS und BERND "HÄMMERLE" KOHLHEPP . . . . . . . . . . Rapper THOMAS D von den FANTASTISCHEN VIER hat mit der Hamburger Band KBCS das Soloalbum "M.A.R.S. Sessions" (Rekord) veröffentlicht. Der Stuttgarter hat dafür diverse Lieblingssongs aus seinem Back-Katalog neu eingespielt  . . . . . . . . . . Ein Fest für das Auge und Ohr gleichermaßen dürfte die Performance PINK FLOYD - DARK SIDE OF THE MOON am kommenden Sonntag, 26. September, im Planetarium in Stuttgart-Mitte werden. Zum Sound der britischen Kultband gibt es eine Sternprojektion mit Lasershow. Beginn ist um 18 Uhr . . . . . . . . . . Last but not least sei noch an das heute Abend stattfindende Abschiedskonzert der Rockband HAWELKA im "Café Weiß" erinnert. Beginn ist um 20.30 Uhr.

 

Wolfgang Welt schrieb Anfang der 80er-Jahre für die bekanntesten deutschen Musikmagazine. Das Buch "Kein Schlaf bis Hammersmith" bündelt seine lesenswerten Reportagen, Konzertkritiken und LP-Besprechungen. Foto: Andreas Böttcher
Wolfgang Welt schrieb Anfang der 80er-Jahre für die bekanntesten deutschen Musikmagazine. Das Buch "Kein Schlaf bis Hammersmith" bündelt seine lesenswerten Reportagen, Konzertkritiken und LP-Besprechungen. Foto: Andreas Böttcher

24.9.21 

  

 BUCHTIPPS: Ab sofort könnt Ihr nachlesen, wieso wir "Kein Schlaf bis Hammersmith" mit Texten des Rockjournalisten Wolfgang Welt und den bereits im Jahr 1983 veröffentlichten Roman "Armageddon Rock" des amerikanischen Autors George R.R.Martin gut finden.

 

 SZENE-BODENSEE: Die Konstanzer Fusion-Formation JAZZ + ROCK KOMMANDO hat ihr neues Livealbum "Words & Nerve" (Ladwig Jazz Records) am Start. Bestellt werden kann das Album direkt bei www.ladwig-jazz-records.de . . . . . . . . . . Wenn es die aktuelle Lage zulässt, steigt am 21. Oktober in etlichen Bregenzer Lokalen die eintrittsfreie LANGE NACHT DER MUSIK, bei der viele Live-Acts aus Vorarlberg Stimmung machen . . . . . . . . . . ALEX BEHNING hat mit diversen Konstanzer Musikerinnen und Musikern die Singer/Songwriter-Compilation "Schallwelle Akustik" zusammengestellt. Unter anderem haben sich HANNA FEARNS, BENE, RÜDIGER BIERHORST, CHRIS RIECK, MOHAMED BADAWI und HEATHER FYSON mit jeweils einem Song beteiligt. Insgesamt wurden 13 Künstler/innen aus der Bodenseestadt auf den Sampler gepackt. Dieser kann bei www.ufer-records.de geordert werden.

 

 FEINES VINYL: In diesem Jahr gibt es am Freitag, 26. November, erstmals einen dritten RECORD STORE DAY. Anlass ist die aus den USA herübergeschwappte Verkaufsaktion BLACK FRIDAY. Die Organisatoren haben für diesen Tag mehr als 50 streng limitierte Veröffentlichungen angekündigt. Unter anderem darf man sich auf neue Vinyl-Pralinen von so unterschiedlichen Acts wie JIMI HENDRIX, CHARLIE PARKER, CANNED HEAT, SUN RA, MAGMA, ROBERT GÖRL & DAF, MOBB DEEP, den STRAY CATS und SAM COOKE freuen. Hier geht's zur kompletten Veröffentlichungsliste.

 

21.000 Festivalgänger haben am ersten Septemberwochenende ausgelassen am Schweizer Bodenseeufer beim "Summerdays Festival" gefeiert. Um weiter solche Momente genießen zu können, sollten sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Foto: Daniel Gassner
21.000 Festivalgänger haben am ersten Septemberwochenende ausgelassen am Schweizer Bodenseeufer beim "Summerdays Festival" gefeiert. Um weiter solche Momente genießen zu können, sollten sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Foto: Daniel Gassner

23.9.21 

  

 IMPF-APELL: Die Covid 19-Inzidenzzahlen gehen zwar zurück, doch es sterben wieder mehr Menschen auf den Intensivstationen des Landes. Was sagt uns das? Offensichtlich gehen weniger Leute zum Testen. Diejenigen, die sich nicht impfen lassen möchten, reagieren auch angesichts eines möglichen vierten Lockdowns zunehmend bockig und gehen lieber nicht auf Konzerte und in Kneipen, als sich das Stäbchen in die Nase stecken zu lassen. In vielen Bereichen des Lebens, so auch in der Kulturszene, bleibt die existenzielle Sorge eines weiteren wirtschaftlichen Stillstandes, was für viele Künstler und Unternehmen wohl das endgültige Aus bedeuten würde. Immer mehr Tourneen werden gecancelt und auch aus den sowieso schon vorsichtig planenden Clubs der Region trudeln schon kurz nach dem Re-Start wieder vermehrt Absagen ein. Experten schätzen, dass die Durchseuchung der deutschen Bevölkerung im Frühjahr kommenden Jahres abgeschlossen sein wird - so oder so. Wer sich jetzt impfen lässt, rettet nicht nur die Kulturszene, sondern auch schlichtweg Menschenleben. Verhindert den erneuten Lockdown!  

 

Metallica spielen Ende Juni 2022 zwei exklusive Open Air-Gigs am Hockheimring beim "Download Germany" und in Frauenfeld beim "Out In The Green". Foto: Promo
Metallica spielen Ende Juni 2022 zwei exklusive Open Air-Gigs am Hockheimring beim "Download Germany" und in Frauenfeld beim "Out In The Green". Foto: Promo

  NEWS-MIX: Das DOWNLOAD FESTIVAL zählt seit 2003 zu den renommiertesten englischen Open Airs. Nun feiert im kommenden Jahr der deutsche Ableger seine Premiere. Headliner am 24. Juni beim DOWNLOAD GERMANY am Hockenheimring ist die US-Band METALLICA, die dort den einzigen Auftritt in Deutschland spielt. Außerdem sind bisher FIVE FINGER DEATH PUNCH und SABATON bestätigt. Insgesamt sollen zehn Bands auftreten. 70.000 Besucher werden erwartet  . . . . . . . . . .  Im Schweizer Hinterland des Bodensees feiert nach mehr als 20jähriger Pause das legendäre Open Air OUT IN THE GREEN sein Comeback. Das Festival steigt wie früher auf dem Festgelände Große Allmend mit METALLICA , die auch hier Headliner sind. Fünf weitere Bands werden noch zum Line-Up des vorerst eintägigen Open Airs stoßen. Von 1987 bis 1998 traten beim OUT IN THE GREEN Größen wie THE ROLLING STONES,

DAVID BOWIE, ELTON JOHN, CHUCK BERRY,

Sting stellt im kommenden Sommer beim Stuttgarter Festival "Jazzopen" sein neues Album "The Bridge" vor. Foto: Live Nation
Sting stellt im kommenden Sommer beim Stuttgarter Festival "Jazzopen" sein neues Album "The Bridge" vor. Foto: Live Nation

THE BEACH BOYS, DEEP PURPLE, THE KINKS,

THE ALLMAN BROTHERS, THE DUBLINERS, OASIS, oder R.E.M. auf, um nur einige aus einer langen Liste zu nennen . . . . . . . . . Zur den 20 Open Air-Konzerten des Stuttgarter Festivals JAZZOPEN (10. - 19.9.) kamen rund 18.000 Besucher. Unter anderem traten LIAM GALLAGHER, AMY MACDONALD, BEN HOWARD und PAROV STELAR auf. Die nächsten JAZZOPEN sollen wieder im gewohnten Zeitraum vom 17. bis zum 17. Juli stattfinden. Mit dabei sind neben VAN MORRISON (16.7.) auch STING (17.7.) und LENNY KRAVITZ (Termin noch offen) . . . . . . . . . . Zu seinem 30jährigen Bestehen hat der JAZZCHOR FREIBURG die NEW YORK VOICES eingeladen. Das Jubiläums-konzert beider Ensembles findet am 3. Oktober im Freiburger Konzerthaus statt . . . . . . . . . . . Die Gigs von REA GARVEY in Freiburg (2.11.), Kempten (3.11.) und Augsburg (5.11.) sind pandemiebedingt abgesagt worden. Die Ersatztermine werden in Kürze bekannt gegeben. Der Auftritt am 27. Oktober in Innsbruck findet wie geplant statt . . . . . . . . . . . NENA hat aus Protest ihre komplette 2022er-Tour ersatzlos abgesagt und wettert weiterhin gegen die Corona-Regeln . . . . . . . . . . Der Berliner Kabarettist MICHAEL SENS wurde zum Sieger des diesjährigen Kleinkunstwettbewerbes TUTTLINGER KRÄHE gekürt. Dieser fand wegen Covid 19 erstmals zur ungewohnten Jahreszeit im September statt.

 

Hardrock-Klassiker: Little Caesar aus Los Angeles tourt bis Anfang Oktober noch durch Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, Ungarn und die Slowakei. Foto: Promo
Hardrock-Klassiker: Little Caesar aus Los Angeles tourt bis Anfang Oktober noch durch Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, Ungarn und die Slowakei. Foto: Promo

21.9.21 

  

 KONZERT-TIPP: Am kommenden Samstag,

25. September, startet Rich Knab vom Obermarchtaler "Kreuz" sein Herbstprogramm mit einem echten Kracher. Niemand Geringerer als LITTLE CAESAR wird auf der Bühne stehen. Die kalifornische Hardrock-Band spielt bei ihm ihr einziges Süddeutschland-Konzert der laufenden Europatour. Vorab wird die Biberacher Southernrock-Band REBEL GUNS einheizen.

 LITTLE CAESAR, die für klassischen Hardrock mit viel Melodie und guten Hooklines stehen, sehen sich selbst von Formationen wie Bad Company oder Humble Pie beeinflusst. Nach der Veröffentlichung einer ersten 5-Track-EP wurde die 1987 gegründete Band von "Geffen Records" unter Vertrag genommen, wo im Jahr 1990 ihr großartiges, von Bob Rock (Metallica, The Cult, Mötley Crüe) produziertes Debütalbum erschien. Mit der Aretha Franklin-Coverversion "Chain Of Fools" gingen die Newcomer aus Los Angeles bei "MTV" und im Radio gleich mal auf Heavy-Rotation. Tour-Supports für Kiss, Iggy Pop, Billy Idol und Lynyrd Skynyrd machten die Band um Frontmann Ron Young in den Staaten noch populärer. Übrigens hatte die Band damals mit Earl Slick einen echten Hochkaräter in ihren Reihen, der vor seiner Zeit bei LITTLE CAESAR bereits als Tour- und Studiogitarrist für Legenden wie John Lennon,

Little Caesar live vor neun Jahren im restlos ausverkauften Tuttlinger Schützenhaus, wo Band und Publikum abgingen wie ein Zäpfchen. Foto: Miche Hepp
Little Caesar live vor neun Jahren im restlos ausverkauften Tuttlinger Schützenhaus, wo Band und Publikum abgingen wie ein Zäpfchen. Foto: Miche Hepp

David Bowie und Ian Hunter in die Saiten griff. Im Zuge des zweiten Albums "Influence" (1992) tourte die Band durch Europa, wo sie etliche ausverkaufte Clubshows hatte. Da sich die Scheibe trotz aller Live-Erfolge jedoch nur schleppend verkaufte, gingen die vom Rockbiz gefrusteten Musiker im Jahr darauf getrennte Wege. 2001 standen sie wieder erstmals gemeinsam auf der Bühne, um bandeigene Klassiker wie "Rum And Coke", "Cajun Panther" oder "Down & Dirty" abzufeiern. Seither taucht LITTLE CAESAR alle zwei bis drei Jahre in Europa auf. Live ist das Quintett um die drei verbliebenen Gründungsmitglieder Ron Young (Vocals), Loren Molinare (Gitarre) und Tom Morris (Drums) bis heute ein mitreißender Act geblieben, was eine weltweite Fangemeinde zu schätzen weiß. Wer reinschnuppern möchte, wie LITTLE CAESAR live rüberkommt, hier geht's zu einem 90minütigen "Rockpalast"-Mitschnitt aus dem Jahr 2011. Das Konzert im "Kreuz" kann natürlich nur mit der "3G-Regel" (Geimpft, Genesen oder Getestet) stattfinden. Kreuz-Wirt Rich Knab freut sich natürlich über jeden Besucher, der trotz dieser Handicaps den Weg in seinen Veranstaltungs-Saal findet. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

 

Hysterese feiert am kommenden Samstag Albumtaufe im Reutlinger "Franz K". Als Special Guests der Liveparty sind die Bands Bikini Beach und Catlady mit dabei. Foto: Promo
Hysterese feiert am kommenden Samstag Albumtaufe im Reutlinger "Franz K". Als Special Guests der Liveparty sind die Bands Bikini Beach und Catlady mit dabei. Foto: Promo

21.9.21 

  

 NEUE SCHEIBEN: Am kommenden Freitag veröffentlicht die Tübinger Punkrock-Band HYSTERESE auf dem Label "This Charming Man Records" (Vetrieb Cargo) ihr viertes, selbstbetiteltes Album. Es wird in mehreren Vinyl-Ausgaben erscheinen. Ihre auf 200 Exemplare limitierte Version mit einer beigelegten 7inch-Single ist bereits vergriffen. Die Plattentaufe steigt am Samstag,

25. September, 20.30 Uhr, im Reutlinger "Franz K".

Mit dabei sind die beiden Gastbands BIKINI BEACH und CATLADY . . . . . . . . . . Die Veröffentlichung des neuen Studioalbums "Captain . . . Coast Is Clear" der Pforzheimer Band FOOLS GARDEN hat sich auf den 26. November verschoben. Erscheinen wird das Teil als Digipack-CD und Vinyl-Doppelalbum . . . . . . . . . .

Singer/Songwriter Léon Rudolf hat die Debüt-EP seines neuen Soloprojektes Lemony Rug veröffentlicht. Foto: Diana Mühlberger
Singer/Songwriter Léon Rudolf hat die Debüt-EP seines neuen Soloprojektes Lemony Rug veröffentlicht. Foto: Diana Mühlberger

 . . . . . . . . . . Bereits seit Mitte Juni ist 2011er-Album "Diamonds" von KRAAN als "Colored Vinyl" erhältlich. Es war übrigens die erste in Triobesetzung eingespielte Platte in der 50jährigen Geschichte der legendären Ulmer Rockband  . . . . . . . . . . Ebenfalls in der Donaustadt beheimatet ist Singer-Songwriter LEMONY RUG, dessen 5-Track-EP "There's Good To Come" digital bereits seit 18. Juni heruntergeladen werden kann. Eine CD soll noch folgen . . . . . . . . . . Auch die Stuttgarter Indie-Pop-Band EAU ROUGE hat mit "Acid Love" ein neues Album eingespielt. Auf den Markt kommen soll es am 22. Oktober . . . . . . . . . . Seit vergangenen Freitag steht "Wall Of Skulls" (AFM Records), das neue Album der Gerstetter Metalband BRAINSTORM in den Läden, wogegen die südbadischen Trashmetal-Kollegen von DESTRUCTION ihren Konzertmitschnitt "Live Attack" (Napalm Records) bereits seit Mitte August am Start haben. Aufgenommen wurde die Scheibe bei einer Streaming-Show im Liveclub

"Z 7" in Pratteln.

 

 TOURNEE-ABSAGEN: Die ausverkaufte und bereits einmal verschobene Hallen-Tournee der ÄRZTE ist gestern ersatzlos abgesagt worden. Sicher ein Schock für die große Fangemeinde der Berliner Kultband. Weitere Absagen und Verschiebungen betreffen die Tourneen von ELTON JOHN, RUSS BALLARD, ATOMIC ROOSTER, HANS SÖLLNER (Memmingen & Ulm), SLUT, EISBRECHER, GEORG RINGSGWANDL, GANES, HUNDRED SEVENTY SPLIT, US RAILS, DEWOLFF, TURBOSTAAT, GREEEN (Deutschland & Schweiz), INTERNATIONAL MUSIC sowie BUKAHARA.

 

Morgen Abend feiert die Hardrock-Band Two Smoke And The Other One ihr 20jähriges Bestehen und CD-Taufe in der Mengener "Bibo". Foto: Promo
Morgen Abend feiert die Hardrock-Band Two Smoke And The Other One ihr 20jähriges Bestehen und CD-Taufe in der Mengener "Bibo". Foto: Promo

17.9.21 

  

 JUBILÄUM & CD-TAUFE: Gleich zwei besondere Anlässe zum Feiern gibt es derzeit für die Mengener Rockband TWO SMOKE AND THE OTHER ONE. Zum 20jährigen Bestehen kommt noch die Veröffentlichung der fünften CD "20/21 What Is It For . . .". Erstmals vorgestellt wird sie am morgigen Samstag, 18. September, 21 Uhr, bei einem Heimspiel in der Mengener "Bibo". Ihren ersten Gig spielte die Band am 21. Juli 2001 in Scheer im Club "Clagge's Music Drive". Nach weiteren Auftritten im Raum Mengen kam das klassische Rock-Trio gut herum, trat unter anderem auch öfters im Stuttgarter Raum auf. Im Laufe der Jahre wurden eine EP und drei Alben unters Volk gebracht. Songs wie "Ready To Rock" oder "Rockin' With You" waren ein Statement für die gut losgehende Musik der Band. Seit fünf Jahren sind TWO SMOKE AND THE OTHER ONE zu viert. Texter und Lichtmischer Harry Kriewe geht seither auch als Backgroundsänger und Tamburinspieler mit auf die Bühne. Auf den neuen Longplayer "20/21 What Is It For . . ." wurden zwölf im eigenen "21 Studio" eingespielte Eigenkompositionen gepackt. Man muss kein Prophet sein, um sagen zu können, dass auch diese Scheibe bluesig angehauchten Hardrock bietet, der ein starkes Standbein im Heavy-Sound der 70er- und 80er-Jahre hat. Bei der CD-Taufe morgen Abend in der "Bibo" wird als "Special Guest" bei einigen Songs der langjährige Drummer Thomas "Meisn" Baumgärtner auf der Bühne erwartet. Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende für die Musiker jedoch gerne gesehen. Die neue Scheibe kann übrigens auch direkt bei der Band unter www.twosmoke.de bestellt werden.

 

Zweimal hintereinander musste die Mindelheimer Band Stepfather Fred ihr "Rock The Box Festival" absagen. Wer die vier Allgäuer dennoch live erleben möchte, hat am 27. November im Biberacher "Abdera" die Gelegenheit dazu. Foto: Promo
Zweimal hintereinander musste die Mindelheimer Band Stepfather Fred ihr "Rock The Box Festival" absagen. Wer die vier Allgäuer dennoch live erleben möchte, hat am 27. November im Biberacher "Abdera" die Gelegenheit dazu. Foto: Promo

13.9.21 

 

 NEWS-MIX: Das für den 16. Oktober geplante ROCK THE BOX FESTIVAL in der Kemptener "Big Box" ist wegen Covid 19 abgesagt worden. Unter anderem hätten die Vintage-Rock-Band PRISTINE aus Norwegen, das US-Trio THE HEAVY EYES und STEPFATHER FRED auftreten sollen. Letztere veranstalten das Festival übrigens auch . . . . . . . . . . Da ihr ungeimpfter Gitarrist und Sänger DEAN BARTON nicht aus Malta anreisen kann, sind die beiden Konzerte der britischen Band SPIRIT OF SMOKIE in Bad Waldsee (30.9.) und Metzingen-Glems (1.10.) abgesagt worden. Um in beiden Clubs dennoch auf der Bühne stehen zu können, haben die anderen Bandmitglieder ANDY WHELAN und GRAHAM KEARNS ein Ersatz-Line Up mit Keyboarder und Sänger JEZ SMITH (John Lees' Barclay James Harvest) sowie TERI SULLIVAN (Chris Norman, T-Rex) als Sängerin angekündigt . . . . . . . . . Das Pandemiekonzept mit anderen Spielstätten für die WINTERTHURER MUSIKFEST-WOCHEN (11. - 22.8.) hat nach Angaben der Veranstalter zu bester Zufriedenheit funktioniert. An 12 Tagen kamen mehr als 35.000 Besucher zu den rund 100  Konzerten. Das 40köpfige Organisationsteam wurde von 900 freiwilligen Helferinnen und Helfern unterstützt. SINEAD O'BRIEN, WILLIE J. HEALEY und STEAM DOWN konnten pandemiebedingt nicht anreisen. Für sie traten die beiden Schweizer Acts SIRENS OF LESBOS und DACHS sowie BUNTSPECHT aus Wien auf. Im kommenden Jahr finden die MUSIKFESTWOCHEN vom 10. bis zum 21. August statt. Dann hoffentlich wieder mit der einzigartigen Atmosphäre der Steinberggasse . . . . . . . . . . Folgende TOURABSAGEN gibt es noch zu vermelden: HEINZ RUDOLF KUNZE (nicht alle Termine), BLACK STONE CHERRY, DEINE FREUNDE, PASCOW, THE COOL QUEST, KELLY LEE OWENS und BLOND.

 

Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm: Im "Cat Cafe" dreht die Newcomer-Band VooDooZilla ihre Gitarren-Amps auf. Das Trio aus der Donaustadt spielt einen Mix aus Alternative-Rock und Hardrock. Foto: Promo
Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm: Im "Cat Cafe" dreht die Newcomer-Band VooDooZilla ihre Gitarren-Amps auf. Das Trio aus der Donaustadt spielt einen Mix aus Alternative-Rock und Hardrock. Foto: Promo

12.9.21 

 

 KULTUR-MARATHON: Mit Corona-Konzept kann auch in diesem Jahr die beliebte KULTURNACHT ULM/NEU ULM stattfinden. Zum Auftakt der neuen Kultur- und Veranstaltungssaison findet am kommenden Samstag, 18. September, an den verschiedensten Ecken der beiden Donaustädte Konzerte, Kleinkunst- sowie Theater-Performances und Kunstausstellungen statt. Insgesamt treten rund 500 Kulturschaffende an mehr als 100 Orten auf. Coronabedingt sind viele dieser Events an die frische Luft verlegt worden. Unter anderem sind die Bands FUNK THAT SOUL, BANDA BASTARDI, VOODOOZILLA, JIVING SISTER FANNY, BREKKIES INN, GIB GERDA GIN, ISOLDE WERNERS FREE FOLK und A WILD BUNCH mit dabei. Aus Prag reisen Violinist ANDREJ POLANSKY und Schlagzeuger EMÜL LANGMAN an, die uns bereits mit ihren minimalistischen Berarbeitungen diverser Velvet Underground- und Lou Reed-Songs begeistert haben. Die beiden Tschechen werden in der Aegis Buchhandlung auftreten. Alle Infos und das detaillierte Programm gibt's unter www.kulturnacht-ulm.de.

 

Seit 1994 haben sich die Zydeco Playboys auch international einen Namen gemacht. Unter anderem traten sie in Norwegen, Frankreich, Holland, Belgien und der Schweiz auf. Foto: Promo
Seit 1994 haben sich die Zydeco Playboys auch international einen Namen gemacht. Unter anderem traten sie in Norwegen, Frankreich, Holland, Belgien und der Schweiz auf. Foto: Promo

 ALBUM-RELEASE: Wie ihr Name schon sagt, haben sich die ZYDECO PLAYBOYS voll und ganz dem Roots-Sound Louisianas und insbesondere der Musikmetropole New Orleans verschrieben. Seit dieser Woche hat die Stuttgarter Band mit "Just Do It" (Timezone) nach 14jähriger Veröffentlichungs-pause ihr viertes Album am Start. Die 13 Songs, darunter eine Coverversion von Chuck Berry's "C'est la vie", haben eine Spieldauer von mehr als 54 Minuten. Die Fangemeinde wird nach dieser langen Wartezeit also satt bedient. Gemischt und gemastert wurden die Aufnahmen von Matthias Ulmer (Anyone's Daughter, Pur, Gotthard, Pomm Fritz). Die CD kann hier direkt bei der Band bestellt werden, ist über den Vertrieb "Timezone Records" aber auch bei diversen Online-Händlern und in jedem Plattenladen erhältlich. Live wird das Album am 22. Oktober in der Glemser Konzertkneipe "Hirsch" präsentiert. Mehr Infos unter www.zydeco.de.

 

Marty Hall, der Django Reinhardt des Blues, kommt nach Pfullendorf. Foto: Mario Kegel
Marty Hall, der Django Reinhardt des Blues, kommt nach Pfullendorf. Foto: Mario Kegel

8.9.21 

 

 BLUES-TIPP: Zum ersten Mal nach den beiden Lockdowns im Winter und Frühjahr findet am "Maison du Lac" im Pfullendorfer Seepark-Linzgau wieder ein Konzert statt. Am kommenden Freitag,

10. September, 19 Uhr, wird  MARTY HALL auftreten, der bereits zum zweiten Mal einen Tourneestopp in der idyllisch gelegenen Seepark-Gastronomie einlegt. Als "honest, raw and direct" bezeichnet der Gitarrist und Sänger seinen vom Blues dominierten Acoustic-Sound. Neben eigenen Songs interpretiert der Kanadier auch Bluesklassiker von Willie Dixon, Muddy Waters, Jimmy Reed, Big Joe Williams und anderen Legenden des Genres. "Hall hat eine ganze Band in seine Gitarre gestopft", konstatiert die "Süddeutsche Zeitung" anerkennend, und die "Mittelhessische Zeitung Wetzlar" sieht in MARTY HALL sogar den "Django Reinhardt des Blues". Das Konzert findet unter der 3G-Regel statt. Da zum eintrittsfreien Gig des in Deutschland lebenden Songwriters nur 80 Besucher zugelassen sind und die Kontaktverfolgung gewährleistet sein muss, ist eine telefonische Voranmeldung unter 07552/408893 erforderlich.

 

Die Linzgauer Deutschrock-Band Brennpunkt veröffentlichtihre erste CD "Anti:Held". Das Release-Konzert dazu steigt am kommenden Freitag eintrittsfrei in Herdwangen. Foto: Promo
Die Linzgauer Deutschrock-Band Brennpunkt veröffentlichtihre erste CD "Anti:Held". Das Release-Konzert dazu steigt am kommenden Freitag eintrittsfrei in Herdwangen. Foto: Promo

7.9.21 

 

 CD-TAUFE: Die Linzgauer Deutschrock-Band BRENNPUNKT hat ihre Debüt-EP "Anti:Held" am Start. Die CD-Taufe steigt am kommenden Freitag, 10. September, in Herdwangen Open beim Vereinsheim des Sportvereins. Als Special-Guest geht bei diesem Open Air-Gig das Alternative-Rocktrio COLESLAW auf die Bühne. Die drei Bad Saulgauer haben schon mehrere Scheiben mit eigenen, englischsprachigen Songs veröffentlicht. Beginn ist um 20 Uhr, es gilt die 3G-Regel.   
 

 LIVE-SZENE: Mit den Fallzahlen steigen leider auch wieder die FESTIVAL- & TOURABSAGEN. Folgende Konzertreisen wurden ins kommende Jahr verschoben oder sogar ersatzlos abgesagt: CARLA BRUNI, GOTTHARD, FISH, MAGNUM,

THE RATTLES, THE LORDS, SELIG, POWERWOLF, BRAINSTORM, SWISS & DIE ANDERN, VARGAS BLUES BAND FEAT. BYRON JAGGER, VDELLI, RYAN SHERIDAN, BILLY RAFFOUL, JULES AHOI, TRI STATE CORNER, MADISON VIOLET, MAVERICK und SPIRIT OF SMOKIE . . . . . . . . . . Folgene OPEN AIRS und INDOOR-FESTIVALS sind für dieses Jahr abgesagt worden: END OF SUMMER FESTIVAL (Willofs), U & D ZOLLERNALB (Balingen), SCHUPFART OPEN AIR (CH-Schupfart) sowie das VOLLE KRAFT VORAUS FESTIVAL (Ratiopharm-Arena Neu-Ulm), WINNENDEN GOES METAL (Winnenden) und CORE-FEST (Wizemann Stuttgart). 

 

"Rot" heißt das fünfte Album von Levin Goes Lightly. Schon vor Jahren als "Stuttgarter Bowie" abgefeiert, hat er sich ab dem Longplayer "Nackt" musikalisch neu verortet. Foto: Promo
"Rot" heißt das fünfte Album von Levin Goes Lightly. Schon vor Jahren als "Stuttgarter Bowie" abgefeiert, hat er sich ab dem Longplayer "Nackt" musikalisch neu verortet. Foto: Promo

ALBUM-RELEASE: Früher spielte LEVIN STADLER Punkrock, 2013 schuf er mit seinem neuen künstlerischen Alter Ego LEVIN GOES LIGHTLY einen der schillernsten Indie-Acts der Stuttgarter Popszene. Zwei Jahre nach seiner Albumveröffentlichung "Nackt" erscheint am

5. November sein neues Werk "Rot" (Tapete Records). Dieses soll zwar wie bei der vorherigen Scheibe mit Glam-Rock, NDW und New-Wave flirten, jedoch trotz aller Vintage-Reminiszenzen - von Roxy Music über David Bowie bis The Cure - deutlich zeitgemäßer klingen. Hier geht's zum Clip der ersten Vorab-Single "Flirren". Der neue Longplayer wird mit einer Tour promotet, die am 17. Dezember mit einem Heimspiel im Stuttgarter "Merlin" endet.

 

 SZENE-VORARLBERG: Zum Feldkircher POOLBAR FESTIVAL kamen in diesem Jahr insgesamt 21.500 Besucher. Neben Filmnächten standen im Reichfeldpark 51 zum Teil ausverkaufte Livekonzerte und 20 DJ-Sets an. Im kommenden Jahr steigt das Festival vom 7. Juli bis zum 14. August.

 

Provinz macht "Liebe zu dritt" mit Majan und Jeremias. Außerdem legen sie im kommenden Jahr beim "Open Air St. Gallen" auf der Sternenbühne los. Foto: Mike Kipper
Provinz macht "Liebe zu dritt" mit Majan und Jeremias. Außerdem legen sie im kommenden Jahr beim "Open Air St. Gallen" auf der Sternenbühne los. Foto: Mike Kipper

26.8.21 

 

 NEWS-MIX: Es gibt Neues von PROVINZ aus dem oberschwäbischen Vogt. Die Band hat mit den Deutsch-Pop-Kollegen von JEREMIAS aus Hannover und dem Schorndorfer Rapper MAJAN den Song "Liebe zu dritt" eingespielt. Hier geht's zum Clip des sonnigen Ohrwurms . . . . . . . . . . Die Veranstalter des OPEN AIR ST. GALLEN (30.6. - 3.7.) haben heute ihr Programm für kommendes Jahr veröffentlicht. Als Headliner wurden neben MUSE, DEICHKIND und ANNENMAYKANTEREIT auch die beiden Rapper MARTERIA und KONTRA K verpflichtet. Ebenfalls mit dabei sind die schwedische Rockband MANDO DIAO und der britisch-norwegische EDM-DJ ALAN WALKER. In unserer Festivalvorschau für 2022 oder direkt bei der Festivalwebseite www.openairsg.ch gibt's mehr Namen . . . . . . . . . .

 

Nikolai Tomas, der charismatische Songwriter, Sänger und Gitarrist von Poems For Laila, kommt am Samstag für ein Solokonzert nach Tuttlingen. Foto: Andrea Wolf
Nikolai Tomas, der charismatische Songwriter, Sänger und Gitarrist von Poems For Laila, kommt am Samstag für ein Solokonzert nach Tuttlingen. Foto: Andrea Wolf

 . . . . . . . . . . Kurzfristige Änderung der Location: Das Tuttlinger Konzert von POEMS FOR LAILA am kommenden Samstag, 28. August, steigt statt im Biergarten der "Kischte" im "Abteil 42" (im Bahnhofsgebäude). Außerdem wird POEMS FOR LAILA-Frontmann NIKOLAI TOMAS solo mit Gitarre und Loopstation auftreten . . . . . . . . . . Das Stuttgarter Open Air-Konzert der TOTEN HOSEN am 16. Juli 2022 auf dem Cannstatter Wasen ist bereits restlos ausverkauft . . . . . . . . . . Im Meidelstetter "Adler" sind die für den kommenden Herbst geplanten Auftritte der britischen Bluesband PAUL LAMB & THE KING SNAKES (2.10.) und des kanadischen Singer/Songwriters MATT EPP (20.11.) abgesagt worden . . . . . . . . . . Der Freiburger Gig von

DAS LUMPENPACK am 3. September findet nicht wie ursprünglich geplant im Bürgerhaus Zähringen, sondern unter freiem Himmel auf der Freispielrampe statt . . . . . . . . . . Last but not least haben uns folgende TOUR-VERSCHIEBUNGEN ins kommende Jahr erreicht: THE BLACK CROWES, PETER MAFFAY, RUTS DC, HASS (Egelsee) und THE HENRY GIRLS. Die Tournee der schwedischen Punkband SIR REG ist ersatzlos abgesagt.

 

Charlie Watts vor drei Jahren live im Londoner Wembley-Stadion. Foto: Andrew Timms
Charlie Watts vor drei Jahren live im Londoner Wembley-Stadion. Foto: Andrew Timms

24.8.21 

 

 R.I.P. Die Rockwelt hält inne und ist geschockt von der Nachricht, die seit dem frühen Abend um den Globus geht. Heute ist CHARLIE WATTS, Drummer der Rolling Stones, 80jährig in einem Londoner Krankenhaus verstorben. Wie sein Pressesprecher Bernard Doherty mitteilte, sei er friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen. Bereits Anfang August wurde bekannt gegeben, dass CHARLIE WATTS aus gesundheitlichen Gründen nicht an der für den kommenden Herbst geplanten US-Tour teilnehmen könne. Allerdings unterstrich der Sprecher auch die erfolgreiche medizinische Behandlung des Musikers, der sich einer Operation unterziehen musste. Um so überraschender kam heute die Todesnachricht. CHARLIE WATTS saß seit 1963 bei den Rolling Stones hinter dem Drumkit und war an sämtlichen Klassikern der Band beteiligt. Es kursiert übrigens die Geschichte, dass der legendäre Schlagzeuger vor ein paar Jahren sogar mal im kleinen oberschwäbischen Hohentengen aufgetaucht sein soll. Dort lebte eine Zeit lang ein weltweit gefragter kalifornischer Pferdeflüsterer, und CHARLIE WATTS, selbst ein passionierter Züchter von Araberpferden, soll persönlich eines seiner Tiere zur Ausbildung in Obhut gegeben haben.

 

Musik-Nomaden mit treuer Fangemeinde: The Magic Mumble Jumble brachten mit ihrer sonnigen Musikmelange die Festivalbesucher zum Tanzen. Foto: Miche Hepp
Musik-Nomaden mit treuer Fangemeinde: The Magic Mumble Jumble brachten mit ihrer sonnigen Musikmelange die Festivalbesucher zum Tanzen. Foto: Miche Hepp

22.8.21 

 

 FESTIVAL-SOMMER: Sehr guten Zuspruch bei bestem Sommerwetter hatte gestern das SINGER/SONGWRITER FESTIVAL im kleinen Tafertsweiler bei Ostrach. Nachdem die "Offene Bühne" für lokale Musiker gut angenommen wurde, überzeugte auf der kleinen Festivalbühne das Fusion-Jazz-Trio PERC THREE mit Special-Guest JEREMIAS FANGAUER an der Trompete. "Easy Listening" in der Abendsonne mit gut groovenden Versionen diverser Pop-, Soul- und Jazz-Klassiker. GRAVEL IN THE BASEMENT, Freiburger Punkrock-Band mit Ostracher Wurzeln, spielte danach stimmig umgesetzte Unplugged-Versionen ihrer eigenen Songs und diverser Coverversionen von unter anderem Bad Religion. Ihrem Set gab das einen erfrischend nerdigen Green Day-Touch, zumal der Gitarrist und Leadsänger nicht nur stimmliche Ähnlichkeit mit deren Frontmann Billie Joe Armstrong hat, sondern auch ein bisschen so aussieht wie er. Mutig und selbstbewusst, wie im Anschluss  die Berliner Indiemusikerin Magdalena Jacob den urbanen Elektro-Pop ihres Projektes SOLAR POWERED MOON TOWN präsentierte. Dunkle wuchtige Musik, die mit ihrem experimentellen Anstrich an Künstlerinnen wie Björk erinnerte. Ein besonderer Moment, der die musikalische Vielseitigkeit des Festivals betont hat. Allerdings wäre dieses atmosphärische Klangerlebnis mit seiner konzertanten Aura besser im Dunkeln, beispielsweise als Mitternachts-Special, platziert gewesen. 

 

Fee Mietz und ihre Band spielten sich mit sympathischer Bühnenpräsenz in die Herzen des Publikums. Für die Frankfurterin war es bereits der zweite Auftritt in Tafertsweiler. Foto: Miche Hepp
Fee Mietz und ihre Band spielten sich mit sympathischer Bühnenpräsenz in die Herzen des Publikums. Für die Frankfurterin war es bereits der zweite Auftritt in Tafertsweiler. Foto: Miche Hepp

 Ein souveränes Set legte danach FEE. auf der großen Festivalbühne hin. Mit ihrer Band spielte sich die Frankfurterin durch ein Best Of-Set ihrer schönsten Songs. Hört man Ohrwürmer wie "Beweg Dein Arsch", ist es unverständlich, dass sich die 2019er-Preisträgerin von Udo Lindenbergs Panikpreis nicht schon längst in der Premier League der deutschen Singer/Songwriter-Szene eingereiht hat.

 

 The THE MAGIC MUMBLE JUMBLE waren als Headliner gebucht. Als sie loslegten, hielt es die Besucher nicht mehr an den bereitgestellten Biertischgarnituren. Es wurde wild vor der Bühne getanzt. Endlich war wieder Open Air-Feeling angesagt! In Sachen Stimmung ließ die international besetzte Band um Frontmann Paul Istance aber auch gar nichts anbrennen. Der Groove ihrer ins Tanzbein gehenden Melange aus Rock, Reggae, Ska, Soul und Rhythm'n'Blues brachte auch deutlich Bewegung ins hintere Drittel des idyllisch gelegenen Festivalgeländes. Emotionaler Höhepunkt: Die wunderschöne Soul-Ballade "Home" mit dem hingerissenen Publikum als vielstimmigem Background-Chor. 

 Heute Nachmittag, ab 14 Uhr, geht das SINGER/SONGWRITER FESTIVAL mit Auftritten von PIZZICO DI SOLE, ANDREAS "ROCKET MAN" KÜMMERT und SIYOU'N'HELL (feat. Ausnahmebassist HELLMUT HATTLER) weiter. Mit THE ANYTHINGS setzt die älteste aktive Rockband Oberschwabens heute Abend, ab 20.30 Uhr, den mit legendären Rockklassikern bestückten Schlusspunkt. Das Festival findet übrigens unter der 3G-Regel (Geimpft, Genesen & Getestet) statt, was am Eingang lobenswerterweise auch gewissenhaft kontrolliert und mit Testungen vor Ort umgesetzt wurde.