Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.

 

 

Mauerspruch / East Side Gallery Berlin

 

 


News

Schauplatz legendärer Konzerte: die 1959 erbaute Ravensburger Oberschwabenhalle. Foto: Facebook Kulturamt RV
Schauplatz legendärer Konzerte: die 1959 erbaute Ravensburger Oberschwabenhalle. Foto: Facebook Kulturamt RV

14.6.21 

 

 MARODE HALLE: Ravensburg hat ein Hallenproblem. In einem Artikel der Schwäbischen Zeitung zeigt sich Baubürgermeister Dirk Bastin nach einem Ortstermin in der OBERSCHWABENHALLE überrascht, "in welchem erschreckenden Zustand die Halle war". Vor allem die Bühnentechnik und Beleuchtung seien brandschutztechnisch nicht mehr sicher für große Events. Das städtische Amt für Architektur und Gebäudemanagement hatte die Zuständigkeit für die OBERSCHWABENHALLE im vergangenen Jahr von der liquidierten "Live in Ravensburg GmbH" übertragen bekommen. Auch andere Ravensburger Locations, wie beispielsweise das KONZERTHAUS sind renovierungsbedürfig. Wie sich das auf den Konzertkalender der Schussentalmetropole auswirkt, muss nun abgewartet werden. Im Fall der OBERSCHWABENHALLE sei auch nach der Covid 19-Pandemie "an Rockkonzerte oder dergleichen, bei denen viele Menschen zusammenstehen und tanzen", nicht zu denken. In der 1959 erbauten Halle traten ab Mitte der 60er-Jahre etliche legendäre Acts wie THE WHO, AC/DC, FLEETWOOD MAC, DEEP PURPLE, OZZY OSBOURNE, EMERSON LAKE & PALMER, MIKE OLDFIELD, JETHRO TULL, MOTÖRHEAD oder STATUS QUO auf. Daneben standen auch bekannte deutsche Interpreten wie REINHARD MEY, UDO LINDENBERG, OTTO WAALKES oder DIE FANTASTISCHEN VIER auf der Bühne.

 

Drummer Nick Mason feiert mit seiner Band Saucerful Of Secrets vor allem Songs aus Pink Floyds frühen Alben ab. Im kommenden Jahr stehen Konzerte in Stuttgart und München an. Foto: Jill Furmankowsky
Drummer Nick Mason feiert mit seiner Band Saucerful Of Secrets vor allem Songs aus Pink Floyds frühen Alben ab. Im kommenden Jahr stehen Konzerte in Stuttgart und München an. Foto: Jill Furmankowsky

 NEWS-MIX: Nachdem im Mai die Deutschland-Tour von NICK MASON'S SAUCERFUL OF SECRETS bereits zum zweiten Mal verlegt werden musste, steht fest, dass das ursprüngleich für den 4. Juni geplante Konzert im Freiburger Konzerthaus ersatzlos abgesagt ist. Als Trostpflaster hat der Tourveranstalter zwei weitere Auftritte am 30. Juni 2022 in der Stuttgarter Liederhalle und am 4. Juli 2022 im Circus Krone-Bau in München angekündigt. Die Band des Pink Floyd-Drummers NICK MASON spielt vor allem frühe Songs der Legende des Progressive-Rocks. Hier ein kleiner Appetizer . . . . . . . . . . Die Liveauftritte von JAN JOSEF LIEFERS und seiner Band RADIO DORIA am 15. August sowie HEINZ RUDOLF KUNZE am 17. September bei der Überlinger LANDESGARTENSCHAU finden nach derzeitigem Stand statt. Der Eintritt für die Konzerte ist zwar bereits in der normalen Eintrittskarte für die LANDESGARTENSCHAU enthalten, allerdings braucht man für diese beiden Events spezielle Platzkarten, die im Vorfeld geordert werden müssen. Der Platz vor der Seebühne ist auf 100 Zuhörer reduziert. Konzert-besucher benötigen eine abgeschlossene Impfung oder einen tagesaktuellen Covid 19-Test . . . . . . . . . . Die Liveshow der Deutsch-Pop-Band VON WEGEN LISBETH am 27. August im Rahmen der Konstanzer "Picknick Konzerte" ist bereits restlos ausverkauft. Für die anderen Gigs der Konzertreihe im Bodenseestadion sind noch Tickets erhältlich.

 

Highlight am 23. Juli beim Tuttlinger Honberg Sommer-Ersatz "HOPEn Air": BAP-Anführer Wolfgang Niedecken liest und singt Bob Dylan. Foto: Tina Niedecken
Highlight am 23. Juli beim Tuttlinger Honberg Sommer-Ersatz "HOPEn Air": BAP-Anführer Wolfgang Niedecken liest und singt Bob Dylan. Foto: Tina Niedecken

13.6.21 

 

 DREI G-OPEN AIRS: Es gibt nach Absage des Zeltfestivals HONBERG-SOMMER nun doch Livekultur auf Tuttlingens Hausberg - und zwar unter Beachtung der "Drei-G-Regel" (getestet, geimpft, genesen) als echtes Open Air ohne Zelt. Insgesamt sind beim HOPEn AIR vom 16. bis zum

25. Juli zehn Events geplant. Unter anderem darf man sich auf einen Bob Dylan-Abend mit BAP-Frontmann WOLFGANG NIEDECKEN (23.7.) freuen, der sizilianische Liedermacher PIPPO POLLINA (20.7.) spielt in Duobesetzung ein "Best Of" aus seinen 23 Alben und auch die Mittelalter-Band LETZTE INSTANZ (24.7.) schaut neben der Deep Purple Tribute-Formation DEMON'S EYE (22.7.) auf dem Honberg vorbei. Auch das TAUBERTAL FESTIVAL in Rothenburg ob der Tauber ist ja bekanntlich abgesagt. So ganz ohne Livemusik wollten die Veranstalter den Sommer 2021 aber doch nicht verstreichen lassen und haben das Open Air TAUBERTAL LIMITS organisiert, das vom 12. bis zum 19. August prominente Acts wie GENTLEMAN (12.8.), SUBWAY TO SALLY (13.8.), LA BRASS BANDA (14.8.), MADSEN (15.8.), FIDDLER'S GREEN (18.9.) und ALLIGATOAH (19.8.) auf die Bühne bringt. Das komplette, bisher feststehende Line-Up beider Open Airs haben wird in unserem Menüpunkt Festivals regional eingepflegt.

 

Tolyqyn mixt Folk, Rock, Pop, Blues und Afrobeat zu einem unter die Haut gehenden Sound. Am 25. Juni legt das Trio aus der Hauptstadt in Biberach einen Tourstopp ein. Foto: Promo
Tolyqyn mixt Folk, Rock, Pop, Blues und Afrobeat zu einem unter die Haut gehenden Sound. Am 25. Juni legt das Trio aus der Hauptstadt in Biberach einen Tourstopp ein. Foto: Promo

 CLUBS ÖFFNEN WIEDER: Es lohnt es sich, wie bereits in den News vom 8. Juni erwähnt, auch gelegentlich in den Menüpunkt CLUBLAND zu schauen. Zahlreiche Juzes, Clubs und Kulturzentren bieten ein Liveprogramm an, so beispielweise auch die Singener "Gems", wo beim GEMS SOMMER OPEN AIR diverse Konzerte, Kleinkunstveranstaltungen und Lesungen locken. Unter anderem legen am Samstag, 3. Juli, 20 Uhr, die Singener Rock-Urgesteine von ACOUSTICAL SOUTH los. Sie spielen übrigens ein Benefizkonzert für die von der Pandemie gebeutelte "Gems". Im LILIENGARTEN, der improvisierten Garten-Gastro des Biberacher Kulturzentrums "Abdera" treten ebenfalls gelegentlich Liveacts auf. So gastiert am Freitag, 25. Juni, 19 Uhr, die Band TOLYQYN. Ein Name, den man sich merken sollte. Hier geht's zum ziemlich coolen Clip des Ohrwurms "Autobiography". Was einen bei diesem formidablen, international besetzten Trio mit Homebase Berlin live erwartet, erlebt man beim Konzertmitschnitt des "Flying Free Blues".

 

Camouflage im Jahr 1991. Die international erfolgreiche Synthie-Pop-Band aus der Stuttgarter Region war zu Beginn ihrer steilen Karriere auch in den US-Charts vertreten. Foto: Wolfgang Wilde
Camouflage im Jahr 1991. Die international erfolgreiche Synthie-Pop-Band aus der Stuttgarter Region war zu Beginn ihrer steilen Karriere auch in den US-Charts vertreten. Foto: Wolfgang Wilde

12.6.21 

 

 NEWS-MIX: Seit gestern ist die Debüt-EP "Essen . Angst . Liebe . Freiheit" (Ruuf Records) des Ulmer Musikers BENJAMIN KRAUSS erhältlich. Ordern kann man die vier Deutschrock-Songs (21:08 Min.) auf CD über www.benjaminkraussmusik.de sowie bei den gängigen Anbietern als Download . . . . . . . . . . Mit "The Great Commandment" und "Love Is A Shield" gelangen der Elektro-Pop-Band CAMOUFLAGE aus Bietigheim-Bissingen Ende der 80er-Jahre zwei veritable internationale Hits. Zum 30jährigen Jubiläum der dritten Scheibe "Meanwhile" werden die beiden Bandgründer Heiko Maile und Marcus Meyn am 30. Juli das Album mit zahlreichen unveröffentlichten Tracks beim Label "Bureau B" nochmals veröffentlichen. Die Neuauflage ist auf ein 3-LP-Set mit 500 Exemplaren und 1.500 Doppel-CDs limitiert.

Im Juli 2022 sind zwei Open Air-Shows der Toten Hosen auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart und dem Freiburger Messegelände geplant. Ob der 2020 abgesagte Gig im Konstanzer Bodenseestadion nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Foto: Tereza Mundilova
Im Juli 2022 sind zwei Open Air-Shows der Toten Hosen auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart und dem Freiburger Messegelände geplant. Ob der 2020 abgesagte Gig im Konstanzer Bodenseestadion nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Foto: Tereza Mundilova

  . . . . . . . . . . . Ihr viertes, selbstbetiteltes Album hat die Tübinger Band HYSTERESE am Start. Das Teil erscheint auf dem Münsteraner Label "This Charming Man Records", enthält zehn Songs und ist ab dem 25. Juni zu haben. Neben der normalen Vinyl-Version haben die Punkrocker aus der Unistadt eine auf 200 Stück limitierte  "Red Marbled Gatefold LP" am Start, der eine 7inch-Single mit einer Dead Moon-Coverversion beigelegt ist . . . . . . . . . . DIE TOTEN HOSEN planen zum 40jährigen Bandbestehen im kommenden Jahr eine Open Air-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Südwesten ist bisher mit Stuttgart (16.7.) und Freiburg (23.7.) auf dem Tourplan vertreten.

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: Die Tourneen von ROSE TATTOO, CHRIS DE BURGH, FAUN und LIONHEART wurden ins kommende Jahr verlegt. Die Ersatztermine können in unserer Tourvorschau 2022 nachgelesen werden . . . . . . . . . . Leider hat es jetzt mit dem SUMMER BREEZE (18. - 21.8.) in Dinkelsbühl nun auch das größte süddeutsche Metal-Open Air erwischt. Ein Ersatztermin für 2022 steht noch nicht fest . . . . . . . . . . Auch das am 21. August geplante SPRING TO LIFE FESTIVAL im Eventpark Aach bei Singen ist abgesagt worden. Als Headliner hatten die Veranstalter die beiden Electro-Liveacts ROBIN SCHULZ und OFENBACH gebucht . . . . . . . . . . Ebenfalls gecancelt sind das Laichinger ROCK DEIN LEBEN FESTIVAL (23. + 24.7.), das I EM MUSIC OPEN AIR (22. - 27.7.) in Emmendingen und das BADEN IN BLUT FESTIVAL (23. + 24.7.) in Weil am Rhein.

 

Schlagzeugerin Sylvia Häufle ist nach zehn Jahren Bandzugehörigkeit in diesem Sommer zum letzten Mal live mit Cúl na Mara zu erleben. Das nächste Konzert der Folkrock-Formation steht am 19. Juni auf der Hundersinger Heuneburg an. Foto: Cúl na Mara
Schlagzeugerin Sylvia Häufle ist nach zehn Jahren Bandzugehörigkeit in diesem Sommer zum letzten Mal live mit Cúl na Mara zu erleben. Das nächste Konzert der Folkrock-Formation steht am 19. Juni auf der Hundersinger Heuneburg an. Foto: Cúl na Mara

9.6.21 

 

 DRUMMER/IN GESUCHT: SYLVIA HÄUFLE, Drummerin der oberschwäbischen Folkrocker CÚL NA MARA, wird nach zehn Jahren die Band verlassen. Geplant ist, dass sie bis Ende dieses Sommers bei den Konzerten mit dabei ist und sich dann ins Private verabschiedet. Die Band sucht daher eine neue Drummerin oder einen einen Drummer aus der Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben-Breisgau mit semiprofessionellem Anspruch, der/die Lust auf regelmäßige Gigs hat. Interessierte können bei der Bandwebseite www.culnamara.com reinschnuppern und sich gegebenenfalls bei Gitarrist Martin Waibel unter info@culnamara.com oder Telefon 07525/7449 melden.

Cúl na Mara sind Sonja Bumiller an Bass und Akkordeon, Schlagzeugerin Sylvia Häufle, Dudelsackspieler und Flötist Eckard Lehmann sowie Gitarrist Martin J. Waibel, der auch Mandoline und Bouzouki spielt (im Bild von rechts). Foto: Promo
Cúl na Mara sind Sonja Bumiller an Bass und Akkordeon, Schlagzeugerin Sylvia Häufle, Dudelsackspieler und Flötist Eckard Lehmann sowie Gitarrist Martin J. Waibel, der auch Mandoline und Bouzouki spielt (im Bild von rechts). Foto: Promo

 CÚL NA MARA feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. In dieser Zeit wurden im Eigenvertrieb die drei Studioalben "As We Went Out" (2012), "Current Tales" (2014) und "The World Is Colourful" (2018) veröffentlicht. Dazu kamen gewonnene Contest-Teilnahmen, viele Clubkonzerte sowie Auftritte bei Folk- und Rockfestivals von Triest bis Bremen. Die Aulendorfer Band wird am Samstag, 19. Juni, 19 Uhr, in geschichtsträchtiger Atmosphäre auf der Hundersinger Heuneburg auftreten. Da aus bekannten Gründen eine limitierte Besucherzahl vorgeschrieben wird (das kann je nach Infektionslage zwischen 99 und 130 Besuchern sein), ist eine Kartenreservierung dringend empfohlen. Den Vorverkauf hat die Klosterverwaltung Bad Schussenried übernommen. Der Kontakt ist telefonisch über 07583/9269140 oder via Mail info@kloster-schussenried.de möglich. Aufgrund der  Beschränkungen bei den Besucherzahlen ist am 10.Juli ein zweiter Auftritt von CÚL NA MARA angesetzt. Dieses Konzert dient jedoch zugleich als Ersatztermin, falls der erste Auftritt aufgrund ungünstiger Witterungsbedingungen ausfallen sollte.

 

Heimspiel: Mit Die Happy rockt am 4. September eine der bekanntesten Bands Ulms bei der Open Air-Reihe "Sound-Garten". Der Eintritt zum Konzert ist frei. Foto: Promo
Heimspiel: Mit Die Happy rockt am 4. September eine der bekanntesten Bands Ulms bei der Open Air-Reihe "Sound-Garten". Der Eintritt zum Konzert ist frei. Foto: Promo

8.6.21 

 

 CLUBSZENE: Dank der sich zusehends bessernden Infektionslage starten etliche Kulturzentren und Clubs in den kommenden Tagen wieder mit Livekonzerten - oft auch vor dem Club unter freiem Himmel. Bei der Ravensburger Zehntscheuer ist es die Reihe SCHEUER-SOMMER, im "Roxy" in Ulm der SOUND-GARTEN und in Tübingen die WALDBÜHNE im "Sudhaus"-Biergarten, bei denen auch regionale Bands die Möglichkeit bekommen, endlich mal wieder live aufzutreten. Man darf sich auf Konzerte von DIE HAPPY, ANTIHELD, GO GO GAZELLE, SCHROTTGRENZE (alle im "Roxy"), NEON DIAMOND, MICHAEL MORAVEK, VOLTKID, PHIL GATES (alle in der "Zehntscheuer") sowie SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR und SARAH LESCH (beide Sudhaus-Waldbühne) freuen, um nur einige Namen zu nennen. Besonders hervorzuheben ist das Projekt ECHAZ-HAFEN des Kulturzentrums "Franz K" in Reutlingen. Hier wurde mit Containern ein Open Air-Gelände mit urbanem Flair erstellt, das normalerweise Platz bis zu 2500 Besuchern bietet. Die Konzertreihe HAFENSOUNDS wird am kommenden Freitag, 11. Juni, von Pop-Newcomerin MIA MORGAN eröffnet. Bis Anfang September sind unter anderem Gigs mit THE NOTWIST, MONO & NIKITAMAN, PIPPO POLLINA und BUKAHARA angekündigt. Alle Termine können im gestern wieder online gestellten Menüpunkt CLUBLAND nachgelesen werden, der momentan (und gottseidank) wieder kräftig mit Terminen bis zum Jahresende gefüttert wird. Der kulturelle Kahlschlag in der Clubszene ist natürlich noch zu sehen. Während die kleinen Eventlocations erst mal damit beschäftigt sind, den Gastronomiebetrieb wieder ins Laufen zu bringen, haben große Clubs und Kulturzentren wie das "Franz K", der "Club Vaudeville" oder das "Kaminwerk" schon wieder eine imposante Reihe an Veranstaltungen.

 

 

Singer/Songwriter-Gipfel: Marcus Wiebusch, Axel Bosse und Thees Uhlmann (im Bild von rechts) machen für eine acht Auftritte umfassende Tour gemeinsame Sache. Am 5. August sind sie in Stuttgart. Foto: Andreas Hornhoff
Singer/Songwriter-Gipfel: Marcus Wiebusch, Axel Bosse und Thees Uhlmann (im Bild von rechts) machen für eine acht Auftritte umfassende Tour gemeinsame Sache. Am 5. August sind sie in Stuttgart. Foto: Andreas Hornhoff

3.6.21 

 

 NEWS-MIX: Die Covid 19-Fallzahlen bleiben niedrig, das Kulturleben beginnt wieder zu erwachen. Da freut es einen um so mehr, im HINTERLAND statt Verlegungen und Absagen mal wieder interessante Konzerte und Festivals ankündigen zu können . . . . . . . . . . Mit einem ganz besonderen Stuttgarter Konzert-Highlight lockt am 5. August die Freilichtbühne Killesberg. Die drei norddeutschen Singer/Songwriter MARCUS WIEBUSCH (Kettcar, Rantanplan), AXEL BOSSE (Hyperchild) und THEES UHLMANN (Tomte) werden ein buntes Potpourrie aus ihrem Repertoire bieten. 100 Minuten Lieder des jeweils anderen zusammen gespielt, das gab es in dieser Konstellation noch nie. Der Vorverkauf hat bereits begonnen . . . . . . . . . .

Die Rockband Ratzebutz hat Jogi Löw ein Denkmal gesetzt. Foto: Ratzebutz
Die Rockband Ratzebutz hat Jogi Löw ein Denkmal gesetzt. Foto: Ratzebutz

   . . . . . . . . In Tübingen steigt vom 7. bis zum 18. Juli das coronakonform organisierte Sommer-Open Air THANKS GIVING. Auf dem Gelände der Panzerhalle gehen unter anderem die französische Worldpop-Band LES YEUX D'LA TÊTE (9.7.), das Hip Hop-Trio ANTILOPEN GANG (9.7.), Singer/Songwriterin LOTTE (11.7.), GROSSSTADTGEFLÜSTER (15.7.) und die Indie-Folker von MIGHTY OAKS (12.7.) auf die Bühne. Hier geht's zum kompletten Programm . . . . . . . . . . Die Bad Saulgauer Band RATZEBUTZ hat zum Abschied von Bundestrainer JOGI LÖW ein rockiges Statement abgegeben. Hier der Clip ihrer neuen Single "Jogi mach's nochmal" . . . . . . . . . .  Das Konzert von Rapper CRO am 15. Mai 2022 im Münchener "Zenith" ist bereits restlos ausverkauft.

 

Die international erfolgreichen Hearts Hearts sind eigentlich in der Wiener Bandszene verortet. Sänger David Österle hat jedoch Vorarlberger Wurzeln. Foto: Tim Cavadini
Die international erfolgreichen Hearts Hearts sind eigentlich in der Wiener Bandszene verortet. Sänger David Österle hat jedoch Vorarlberger Wurzeln. Foto: Tim Cavadini

2.6.21 

 

 SZENE-VORARLBERG: Am 9. Juli wird im Rahmen des Feldkircher "Poolbar Festivals" zum zweiten Mal der Vorarlberger Musikpreis SOUND@V verliehen. Von 65 Bands und Solokünstlern haben es 20 Acts in die Endrunde geschafft. Nun entscheidet ein Online-Voting, wer in den Kategorien "Pop/Rock", "Alternative/Singer-Songwriter", "Open Pool" und "Newcomer" ganz oben auf dem Treppchen stehen wird. Auf die Gewinner warten insgesamt 20.000 Euro Preisgeld. Hier kann noch bis zum 27. Juni abgestimmt werden . . . . . . . . . . Für das Voting qualifiziert hat sich übrigens auch die Indie-Pop-Band HEARTS HEARTS, die sich als diesjähriger Preisträger des FM4 AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARD auch für den Vorarlberger Contest empfiehlt. Seit vergangenen Freitag steht das dritte Album "Love Club Members" (Parramatta/Sony Music) in den Läden . . . . . . . . . . Gibt es in diesem Sommer doch ein SZENE OPEN AIR? Das eigentlich schon abgesagte Festival am Alten Rhein in Lustenau findet unter Berücksichtigung der geltenden Gesundheitsvorschriften vielleicht doch statt. Laut Veranstalter stellen die österreichischen Behörden "einen Sommer wie damals - ohne Abstand und Kapazitätseinschränkungen - in Aussicht". Sobald feststeht, ob das dreitägige Open Air in diesem Jahr über die Bühne geht und in welcher Form, werden wir Euch informieren.

 

Derzeit noch nicht abgesagt ist das "Summerdays Festival" in Arbon am Bodensee, wo am ersten Septemberwochenende etliche bekannte Live-Acts auftreten werden. Foto: Promo
Derzeit noch nicht abgesagt ist das "Summerdays Festival" in Arbon am Bodensee, wo am ersten Septemberwochenende etliche bekannte Live-Acts auftreten werden. Foto: Promo

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: Leider hagelte es in den vergangenen Tagen wieder viele Absagen, darunter die Tourneen von DEEP PURPLE, TOM JONES, PETER MAFFAY, SÖHNE MANNHEIMS, DEFTONES, BURY TOMORROW,

AL MCKAY'S EARTH WIND & FIRE EXPERIENCE, ACIDEZ, ECHOES und ENGST. Auch folgende Festivals wurden gecancelt: WACKEN OPEN AIR, U & D LINDAU, OPEN AIR SCHLOSS SALEM, STADTFEST U & D LINDAU, ERLENHOF OPEN AIR (Wahlwies), SUNRISE FESTIVAL (Burtenbach), TAUBERTAL FESTIVAL (Rothenburg o. d. Tauber), SOMMERSOUND FESTIVAL (Schopfheim), KSK MUSIC OPEN (Ludwigsburg), SOMMER-SINFONIE (Bad Dürrheim), OPEN FLAIR (Eschwege), LIEDER AM SEE (Spalt-Enderndorf) und RUHRPOTT RODEO (Bottrop). Die neuen Termine können - falls sie schon feststehen - wie immer auf unserer Tournee- und Festivalvorschau für 2022 nachgelesen werden.

 

Anfang der 80er-Jahre waren sie im Südwesten der Republik eine der beliebtesten Livebands. Am 29. Juli geben die Musiker von Steinwolke in ihrer Heimatstadt Rottweil ein Comeback-Konzert. Foto: Hinterland-Archiv
Anfang der 80er-Jahre waren sie im Südwesten der Republik eine der beliebtesten Livebands. Am 29. Juli geben die Musiker von Steinwolke in ihrer Heimatstadt Rottweil ein Comeback-Konzert. Foto: Hinterland-Archiv

30.5.21 

 

 COMEBACK: Hier eine Meldung, die zumindest im Südwesten der Republik einer kleinen Sensation gleichkommt. Die legendäre Rottweiler Band STEINWOLKE wird noch einmal in (Fast)-Originalbesetzung auftreten. Anlässlich des 100. Geburtstages ihres verstorbenen Vaters, des Rottweiler Künstlers SIEGFRIED HAAS, haben dessen Söhne Konrad und Andreas Haas sowie Adoptivsohn Dominic Diaz angekündigt, am Donnerstag, 29. Juli, noch einmal gemeinsam ein Konzert spielen zu wollen. Auch Keyboarder Uli Schmid wird nach Rottweil kommen. Nur Clemens Maria Haas ist nach derzeitigem Stand nicht mit dabei, für ihn wird ein neuer Gitarrist der auf der Bühne stehen. Der Auftritt findet im Rottweiler Stadtgraben statt, Beginn ist um 18 Uhr. STEINWOLKE wurde wurde 1976 von den Haas-Brüdern und ihrem Adoptivbruder Dominic Diaz gegründet. Von der Experimentierlust der späten 60er- und frühen 70er-Jahre beeinflusst, spannte sich das Spektrum der Band von stürmischen Rocknummern a la Jethro Tull über A Cappella-Gesang und Weltmusik bis hin zu fragilen, von Klassik und Folk inspirierten Songminiaturen. STEINWOLKE etablierte sich deutschlandweit zwar als beliebte Liveband, war aber mit ihrer freigeistigen Auslegung von Rockmusik trotz drei guten Alben kein Thema für die Charts. Erst 1983 kam mit dem Neue-Deutsche-Welle-Hit "Katharine" letztendlich auch der kommerzielle Erfolg. Die eingängige Pop-Nummer rückte bis auf Platz 21 der Deutschen Single-Charts vor. Bis Mitte der 90er-Jahre folgten noch vier weitere Alben, danach wurde es ruhig um STEINWOLKE, die Bandmitglieder verfolgten eigene Projekte. Laut Sänger und Multiinstrumentalist Konrad Haas arbeite man derzeit an Songs für ein geplantes neues Album. Man darf gespannt sein, wie es mit STEINWOLKE weiter geht.

 

Dank ihres Mega-Hits "Stolen Dance" können Clemens Rehbein und Philipp Dausch von Milky Chance auf einen kometenhaften Aufstieg mit internationalen Erfolgen zurückblicken. Am 28. August spielen sie in Konstanz ein "Picknick-Konzert". Foto: Promo
Dank ihres Mega-Hits "Stolen Dance" können Clemens Rehbein und Philipp Dausch von Milky Chance auf einen kometenhaften Aufstieg mit internationalen Erfolgen zurückblicken. Am 28. August spielen sie in Konstanz ein "Picknick-Konzert". Foto: Promo

28.5.21 

 

 LIVE-BIZ: Dank der Impfkampagne entspannt sich die Lage in Form von zurückgehenden Corona-Infektionen zusehends. Erste Veranstaltungen, wenn auch nur im kleinen Rahmen, sind wieder erlaubt. In der Kulturszene regt sich wieder etwas Leben. Da stimmt auch unsere Meldung zu zwei Sommer-Festivals zuversichtlich. "Kokon Entertainment" veranstaltet im Konstanzer Bodenseestadion die corona-konforme Open Air-Reihe PICKNICK-KONZERTE (25.8. - 4.9.), bei der unter anderem REA GARVEY (2.9.), MILKY CHANCE (28.8.), VON WEGEN LISBETH (27.8.) und PROVINZ (3.9.) auftreten werden. Zum Start am 25. August liest Toten Hosen-Frontmann CAMPINO - musikalisch unterstützt von Gitarrist KUDDEL - aus seinem Buch "Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde".

Im Jahr 1992 gelang Keziah Jones mit seinem Debütalbum "Blufunk Is A Fact" ein Klassiker der afrikanischen Rockmusik. Der Gitarrist und Sänger aus der nigerianischen Metropole Lagos kommt am 17. Juli zum Feldkircher "Poolbar Festival". Foto: Promo
Im Jahr 1992 gelang Keziah Jones mit seinem Debütalbum "Blufunk Is A Fact" ein Klassiker der afrikanischen Rockmusik. Der Gitarrist und Sänger aus der nigerianischen Metropole Lagos kommt am 17. Juli zum Feldkircher "Poolbar Festival". Foto: Promo

  Im benachbarten Vorarlberg setzt man beim Feldkircher POOLBAR FESTIVAL (8.7. - 15.8.) auf das im vergangenen Jahr bewährte Corona-Konzept. Das heißt, im Gegensatz zu früher finden fast alle Events unter freiem Himmel im Reichfeldpark statt. Man betont, dass trotz der entspannten Lage die Sicherheit aller Gäste, Künstler, Bands und Mitarbeiter bei den Planungen an erster Stelle stehe. Unter anderem darf man sich auf Livesets von Reggaemusiker PATRICE (30.7.), MIGHTY OAKS (15.7.), KEZIAH JONES (17.7.) und THE NOTWIST (13.8.) freuen. Hier geht's zum bisher feststehenden Line-Up beider Festivals.            

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: PEARL JAM, SYSTEM OF A DOWN, BON IVER, JUSTIN SULLIVAN, SANTIANO, ANTI-FLAG, LEONIDEN, KING KING, BLACK ORCHID EMPIRE, LOUISE LEMÓN, TOO MANY ZOOZ und EMILY ROBERTS . . . . . . . . . . . Folgende Open Airs werden auf kommendes Jahr verschoben:  MARKTPLATZ OPEN AIR BALINGEN, DONAUSIDE FESTIVAL (Dillingen), SUNSTORM FESTIVAL (Nordheim), CLASSIC ROCK NIGHT (Europapark-Rust), EUROCKÉENNES FESTIVAL (F-Belfort), JUICY BEATS FESTIVAL (Dortmund) und AMPHI FESTIVAL (Köln).

 

Lostboi Lino sieht sich von Nirvana ebenso beeinflusst wie von den Toten Hosen oder Eminem. Seit Anfang Mai ist das Debütalbum des Stuttgarters im Handel erhältlich. Foto: Lostboi Lino
Lostboi Lino sieht sich von Nirvana ebenso beeinflusst wie von den Toten Hosen oder Eminem. Seit Anfang Mai ist das Debütalbum des Stuttgarters im Handel erhältlich. Foto: Lostboi Lino

26.5.21 

 

 NEWS-MIX: Die unter Corona-Bedingungen organisierten Konzerte von 4 PROMILLE (29.5.) und MONO & NIKITAMAN (26.6.) im Lindauer "Club Vaudeville" sind restlos ausverkauft. Für Letztere konnte eine ebenfalls am 26. Juni stattfindende Zusatzshow vereinbart werden. Der Vorverkauf läuft bereits . . . . . . . . . . Ein großes Thema der Stuttgarter Szene ist derzeit LOSTBOI LINO. "Lost Tape" (Chimperator/Groove Attack), die am 7. Mai veröffentlichte Debüt-scheibe des Rappers, Sängers und Song-schreibers, überzeugt mit einer extrovertierten Melange aus Rap, Rock und Pop. Absolut hörenswert ist beispielsweise die textlich und musikalisch neu definierte Version des 80er-Hits "Männer" von Herbert Grönemeyer, auf der LOSTBOI LINO althergebrachte Gesellschafts-normen hinterfragt. "Wann ein der Mann ein Mann"? Hier der Clip dazu . . . . . . . . . . Nach "Die Musik ist tot" hat die Band PEREZ nun ihre zweite Vorabsingle "Avalon" von der geplanten EP "TwentySeven" unters Volk gebracht. Hier geht's zum Videoclip . . . . . . . . . . Vor kurzem gab es nochmals einen Stich mitten ins Herz vieler treuer Besucher der legendären Ludwigsburger ROCKFABRIK. Das Gebäude wurde vor einigen Wochen teilweise abgebrochen. Nach der Sanierung soll die Hochschule für Verwaltung und Finanzen einziehen. Die Betreiber der "Rofa" haben bislang noch kein neues Gebäude gefunden. 36 Jahre lang hat die ROCKFABRIK Besucher weit über den Stuttgarter Raum hinaus angezogen. Unzählige, auch international bekannte Hardrock- und Metalbands gastierten in dieser Zeit, darunter METALLICA, IRON MAIDEN, MOTÖRHEAD, MÖTLEY CRÜE, SLAYER, ANTHRAX, MANOWAR und VOLBEAT. Anfang 2020 musste der Kultclub schließen, weil der Pachtvertrag nicht verlängert wurde . . . . . . . . Unglaublich, BOB DYLAN ist vorgestern 80 Jahre alt geworden. Runde Geburtstage haben jüngst auch WOLFGANG NIEDECKEN (70), KLAUS HOFFMANN (70), DONOVAN (75), UDO LINDENBERG (75), CHER (75), DAVID GILMOUR (75), TIM CURRY (75), ERIC BURDON (80), KLAUS DOLDINGER (85) und BILL RAMSEY (90) gefeiert. Nachträglich herzlichen Glückwunsch!

 

23.5.21 

 

 APPELL: Verschiedene Bayerische Veranstalter - in der Region unter anderem das "Kaminwerk" in Memmingen, das Kemptener Künstlerhaus und die Popbastion Ulm/Neu-Ulm - rufen die Konzertgänger unter den Musikfans zum Impfen auf: "Ohne Euch bleibt's still! Lasst Euch impfen!" Nach Monaten des Lockdowns braucht die Kulturszene Eure Hilfe mehr denn je. Jeder Besucher ist wichtig! Vor allem auch, weil der "Verband für Popkultur in Bayern" ein Ungleichgewicht in der Bewertung der Veranstaltungen empfindet. So sollen laut dortiger Verordnung bis zu 700 Besucher in die Staatsoper dürfen, zu einem Open Air-Auftritt eines Kabarettisten beispielsweise in einem freien Kulturzentrum aber nur 250 Besucher. Die Verhältnismäßigkeit sei hier nicht erkennbar, so der VPBy. "Wenn im Moment

250 Besucher/innen das wissenschaftlich gegebene Maximum von Publikumsveranstaltungen darstellen sollten, dann soll es so sein - aber einheitlich für alle! Die jetzige Regelung treibt einen Keil zwischen die Kulturgenres!" so der Verband in seinem Aufruf weiter. Daher rufen der VPBy sowie diverse Clubs und Festivals ihre Fans dazu auf, sich umgehend für eine baldmögliche Impfung anzumelden. Nur mit einer möglichst hohen Impfquote könne man die Fakten einer Herdenimmunität mit unterstützen, um wieder tragfähige Veranstaltungen zu ermöglichen. Hier geht's zum vollständigen Text des Aufrufes.

 

22.5.21 

 

 ULMER ROCKLEGENDE: Unglaublich, ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel und immer noch ziemlich flott mit dabei. Heute vor 50 Jahren hat die Band KRAAN in der Ulmer Donauhalle ihren ersten offiziellen Gig gespielt. Damals lockte die „Explosion“ in der Ulmer Donauhalle mit einer Mischung aus Kunsthappening und Rockfestival. Ganz oben auf dem Plakat stand die damals angesagte Riedlinger Jazzrock-Formation POWER PLAY (zeitweise mit Vibraphonist Wolfgang Lackerschmid). Im Billing der weiteren angekündigten Liveacts tauchte eine bis dato unbekannte Newcomer-Band namens KRAAN auf. Während POWER PLAY eine regionale Erfolgsgeschichte blieb, ließ KRAAN in den folgenden Jahren mit einer ebenso dynamischen wie eleganten Fusion zwischen Rock und Jazz sogar weltweit aufhorchen. Bis heute hat das Stamm-Trio mit Bassist HELLMUT HATTLER, Gitarrist PETER WOLBRANDT und Drummer JAN FRIDE (bei vier Produktionen nicht mit dabei) mit verschiedenen Bandbesetzungen 22 Live- und Studioalben veröffentlicht. Wir werden in Kürze ausführlich auf 50 Jahre KRAAN eingehen und auch den neuen Longplayer "Sandglass" vorstellen.      

 NEWS-MIX: MAX MUTZKE veröffentlichte an seinem gestrigen

40. Geburtstag den Song "Wunschlos süchtig" (Polydor/Island). Für den Soul- und Popmusiker aus Waldshut-Tiengen ist es die Vorab-Single seines ersten komplett deutschsprachigen Albums, das in Kürze erscheinen soll. Hier geht's zum Video-Clip . . . . . . . . . . Seit gestern steht fest, dass es für das abgesagte Konzert der BEACH BOYS im Neu-Ulmer Wiley-Sportpark leider keinen Ersatztermin geben wird. Ursprünglich hätte die legendäre Band aus Kalifornien am 25. Juni auftreten sollen . . . . . . . . . .  Im Jugendhaus Komma in Esslingen wird am Wochenende 6./7. November das MOTUS FESTIVAL veranstaltet. Mit dem Kultur- und Workshop-Festival sollen junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren angesprochen werden, selbst künstlerisch kreativ zu werden. Diverse Workshops zu Visuals/Videokunst, Songwriting, Fotografie, Upcycling Fashion und anderen Themen werden angeboten. Abends tritt die Band RIKAS auf, außerdem ist ein

DJ-Set von KALIAN DAHLHOFF angekündigt. Hier gibt's mehr Infos.

 

Antilopen Gang-Rapper Danger Dan kann auch sehr gut Singer/Songwriter: Foto: Jaro Suffner
Antilopen Gang-Rapper Danger Dan kann auch sehr gut Singer/Songwriter: Foto: Jaro Suffner

21.5.21 

 

 NEWS-MIX: Wer DANGER DAN live erleben möchte, muss weit nach vorne blicken. Weil alle Tickets für das Konzert des Rappers, Sängers und Multiinstrumentalisten am 25. Oktober 2022 in der Stuttgarter Liederhalle blitzschnell vergriffen waren, wurde am 2. Weihnachtsfeiertag des kommenden Jahres ein Zusatztermin angesetzt. Übrigens ist die komplette Solotour des Bandmitglieds der Antilopen Gang bis auf vier Zusatzkonzerte restlos ausverkauft, also auch der Gig am 6. Mai 2022 im Münchener "Feierwerk" . . . . . . . . . . Im kommenden Jahr feiern vom 3. bis zum 7. August in Rastatt die SCHLOSSFESTSPIELE im Park des Residenzschlosses ihre Premiere. Erster bestätigter Act ist NICK CAVE, der am 3. August mit seiner Band THE BAD SEEDS eins von nur zwei Deutschland-Konzerten bestreiten wird . . . . . . . . . .

Der Vorarlberger Pianist David Helbock hat sich als Grenzgänger des Jazz-Genres international einen Namen gemacht. Foto: Joanna Wizmur
Der Vorarlberger Pianist David Helbock hat sich als Grenzgänger des Jazz-Genres international einen Namen gemacht. Foto: Joanna Wizmur

  . . . . . . . . . . DAVID HELBOCK ist seit dem vergangenen Wochenende aktueller Gewinner des zum zweiten Mal vom "Internationalen Konzertverein Bodensee" ausgelobten CREATIVE MUSIC AWARD. Auf deutschen Konzertbühnen konnte sich der Vorarlberger Jazzpianist vor allem als Bandleader seines Trios Random/Control einen Namen machen. Aufhorchen ließ er vor neun Jahren auch mit seinem Album "Purple", für das er ausschließlich Songs von Prince gecovert hat. Der in Lindau und Friedrichshafen ausgerichtete CREATIVE MUSIC AWARD ist für die Musiker auch finanziell interessant. Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 3000 Euro. Für den zweiten Platz sind 2000 Euro vorgesehen, die Drittplatzierten bekommen 1500 Euro. Dazu kommt noch ein von den Besuchern vergebener Publikumspreis in Höhe von 500 Euro. Auf den weiteren Plätzen landeten in diesem Jahr übrigens das PARANORMAL STRING QUARTETT aus München und die polnische Vibraphonistin KASIA KADLUBOWSKA . . . . . . . . . . . Der Konstanzer Jazzgitarrist MANFRED JUNKER hat Anfang März zusammen mit seinem Schweizer Konzertpartner DANI SOLIMINE das Album "Guitarists Only" (MocherMusic) veröffentlicht. Unter anderem hat das Duo Stücke von Django Reinhardt, Bill Frisell, Jim Hall und Wes Montgomery gecovert . . . . . . . . . . Es gibt leider auch wieder einige TOURNEE-ABSAGEN zu vermelden: KISS, UFO,

VAN DER GRAAF GENERATOR, MARILLION, ROBERT CRAY BAND, CRASH TEST DUMMIES (Pforzheim bisher ersatzlos), CARAVAN, FOALS, MINE, KAT FRANKIE, SALUT SALON, WESTGHOST, TIM VANTOL, EMILIO und NOAH LEVI. Die neuen Termine findet Ihr wie immer in unserer TOUR-VORSCHAU 2022.

 

Der inzwischen in Köln lebende Bluesharp-Virtuose Riedel Diegel von Schwoißfuaß ist heute ein gefragter Studiomusiker. Live kann man ihn noch mit der Band Blues Delivery erleben. Foto: Blues Delivery
Der inzwischen in Köln lebende Bluesharp-Virtuose Riedel Diegel von Schwoißfuaß ist heute ein gefragter Studiomusiker. Live kann man ihn noch mit der Band Blues Delivery erleben. Foto: Blues Delivery

16.5.21 

 

 NEWS-MIX: RIEDEL DIEGEL, Bluesharper der Schwobarock-Kultband SCHWOISSFUASS, wurde die Ehre zuteil, bei der neuen Albumproduktion der ebenso legendären Hamburger Rocksängerin INGA RUMPF (City Preachers, Frumpy, Atlantis) mitzuwirken. Ihr Doppelalbum "Universe Of Dreams"/"Hidden Tracks" erscheint am 30. Juli zu ihrem 75. Geburtstag. Während auf "Universe Of Dreams" 13 neue Tracks (ausgenommen die neue Version von "I Wrote A Letter") gepackt wurden, präsentiert "Hidden-Tracks" bis dato unveröffentlichte Archivperlen aus den Jahren 1988 bis 2014 - unter anderem mit den drei Rolling Stones-Gitarristen  KEITH RICHARDS, RON WOOD und MICK TAYLOR (!!). Der in Gönningen bei Reutlingen geborene und aufgewachsene RIEDEL DIEGEL ist als Harper übrigens auch schon auf diversen Alben von REINHARD MEY, HÖHNER, KÖSTER/HÖCKER und ZOFF vertreten. Im Jahr 1989 erspielte er sich beim Trossinger "World Harmonica Festival" den Titel "Weltmeister an der Bluesmundharmonika" . . . . . . . . . . Gute Idee! Auf dem Dach der Kemptener Eventlocation BIG BOX wurden zwei Bienenvölker angesiedelt. Der geerntete Honig soll im hauseigenen Restaurant angeboten werden und gegebenenfalls auch in den freien Verkauf kommen (Quelle: Musikwoche) . . . . . . . . . . Beim diesjährigen Tuttlinger Zeltfestival HONBERG-SOMMER ist inzwischen alles bis auf vier Veranstaltungen abgesagt. Man versucht aber, das traditionelle HONBERG-VARIETÉ (12.7.) und die Auftritte von Kabarettist ROLF MILLER (19.7.), Liedermacher PIPPO POLLINA (20.7.) sowie das Doppelkonzert von FEUERSCHWANZ und RUSSKAJA (24.7.) unter Corona-Bedingungen möglich zu machen . . . . . . . . . .

Inga Rumpf ist als Frontfrau der Bands City Preachers, Frumpy und Atlantis untrennbar mit der Hamburger Szene verbunden. Unter anderem hat Tina Turner im Jahr 1984 für das Album "Private Dancer" ihren Song "I Wrote A Letter" gecovert. Foto: Jim Rakete
Inga Rumpf ist als Frontfrau der Bands City Preachers, Frumpy und Atlantis untrennbar mit der Hamburger Szene verbunden. Unter anderem hat Tina Turner im Jahr 1984 für das Album "Private Dancer" ihren Song "I Wrote A Letter" gecovert. Foto: Jim Rakete

  . . . . . . . . . . Hier noch zwei sehenswerte TV-TIPPS: Für die Dokumentation WER RETTET DIE CLUBS? ist Rapper GALV aus Rottweil quer durch Deutschland gereist, um sich über die Perspektiven diverser Hip Hop-relevanter Clubs in Zeiten der Pandemie zu informieren. Die ebenso informative NDR-Doku SOUNDS OF HAMBURG zeichnet die spektakuläre Geschichte der Musikmetropole nach, die von legendären Konzert-Locations wie dem STAR-CLUB und ONKEL PÖ sowie von großen Namen wie den BEATLES, JIMI HENDRIX, UDO LINDENBERG und eben auch INGA RUMPF geprägt ist. Beide Reportagen sind noch bis zum Frühjahr 2022 in der ARD-Mediathek (SWR und NDR) verfügbar. Ebenfalls in der SWR-Mediathek kann übrigens derzeit noch eine 25minütige Dokumentation anlässlich des Pandemie-Durchhalte-Songs AUSSER BETRIEB (siehe unsere News-Meldung vom 21. März) abgerufen werden. Unter anderem kommt JOHNNY STURM, Betreiber des Ravensburger Kult-Clubs "Douala" zu Wort  . . . . . . . . . . . Weitere Tournee- und Festivalabsagen: AMERICA, ZUCCHERO, CLUESO, THERAPY?, LAGWAGON, SALTATIO MORTIS, ANTIHELD und THUNDERMOTHER sowie das BRENZPARK OPEN AIR (Heidenheim), FUSION FESTIVAL (Lärz) und das PAROOKAVILLE FESTIVAL (Weeze).

 

Auch die Tour der britischen Trashmetal-Band Xentrix ist abgesagt worden. Die beiden süddeutschen Gigs in Stuttgart und München sind für April 2022 neu anberaumt worden. Foto: Promo
Auch die Tour der britischen Trashmetal-Band Xentrix ist abgesagt worden. Die beiden süddeutschen Gigs in Stuttgart und München sind für April 2022 neu anberaumt worden. Foto: Promo

11.5.21 

 

 SZENE-STUTTGART: Die für den 13. Juni auf der Freilichtbühne Killesberg geplante Musiklesung "Hope Street" des Toten Hosen-Sängers CAMPINO ist bereits restlos ausverkauft . . . . . . . . . . Der Stuttgarter DJ, Veranstalter und Musikinsider ANDREAS VOGEL hat sich mit der Entwicklung des Country-Genres ab den rassistisch geprägten 1920er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts beschäftigt. Unter dem Thema "White Music For White People - Rassismus in der Countrymusik" stellt er am morgigen Mittwoch, 12. Mai, 19.15 Uhr, in einem gestreamten Vortrag seine Erkenntnisse zu diesem Thema vor. Hier der Link zu diesem kostenlosen Online-Vortrag des Deutsch-Amerikanischen Instituts in Tübingen . . . . . . . . . .  CAT STEVENS aka YUSUF konnte leider nicht für die Neuauflage des Festivals JAZZOPEN im kommenden Jahr gewonnen werden. Die 70er-Jahre-Singer/Songwriter-Legende hätte schon im vergangenen Sommer gemeinsam mit VAN MORRISON auf dem Stuttgarter Schlossplatz auftreten sollen. Derzeit suchen die Veranstalter nach einem anderen hochkarätigen Co-Headliner für das Nachholkonzert am 16. Juli 2022.  
 
 TOURNEE-ABSAGEN & VERLEGUNGEN: FAITH NO MORE, FOREIGNER, IAN ANDERSON'S JETHRO TULL (bisher nur Ulm),

THE SISTERS OF MERCY, MELISSA ETHERIDGE, AXEL RUDI PELL (September/Oktober-Tour), STEVE'N'SEAGULLS, XENTRIX,

THE STEEL WOODS und NYTT LAND . . . . . . . . . . Folgende drei regionale Festivals sind auf kommendes Jahr verschoben worden: SCHLOSS SALEM OPEN AIRS, KÖNIGSWINKEL OPEN AIRS (Füssen) und FESTIVAL OHNE BANDS (Hailtingen).

 

Mädness & Döll treten beim Reutlinger "Sturm & Klang Festival" auf. Das Darmstädter Hip Hop-Duo konnte sich mit seinem Debütalbum "Ich und mein Bruder" sowie als Tour-Support für Audio 88 & Yassin, Fettes Brot und K.I.Z. einen Namen machen. Foto: Promo
Mädness & Döll treten beim Reutlinger "Sturm & Klang Festival" auf. Das Darmstädter Hip Hop-Duo konnte sich mit seinem Debütalbum "Ich und mein Bruder" sowie als Tour-Support für Audio 88 & Yassin, Fettes Brot und K.I.Z. einen Namen machen. Foto: Promo

7.5.21 

 

 NEWS-MIX: In Reutlingen soll nach mehrjähriger Pause am 12. Juni das STURM & KLANG FESTIVAL reaktiviert werden. STURM & KLANG versteht sich als politisches  Jugendfestival mit diversen Workshops zu Themen wie Antifaschismus, Seenotrettung, Frauenkampf, Klimagerechtigkeit und Klassenkampf sowie einem abendlichen Konzert. Bei diesem gehen als Headliner die beiden Rapper MÄDNESS & DÖLL auf die Bühne. Deren Auftritt soll übrigens auf dem neuen Open Air-Gelände ECHAZ-HAFEN stattfinden, das derzeit auf Initiative des Kulturzentrums "Franz K" auf dem Areal der ehemaligen Paketpost realisiert wird. Hier gibt's mehr Infos zu STURM & KLANG . . . . . . . . . . Die Streaming-Reihe FEIERABEND-KONZERT in der Baienfurter Kleinkunstbühne "Hoftheater" wird um die Auftritte der beiden Singer/Songwriter TOMMY HAUG (26.5.) und PETER PUX (2.6.) erweitert.

 

Unter dem Projektnamen U.M.O.N. veröffentlichte SWR-Moderator Jürgen Hörig schon zwei Alben mit selbstverfassten Popsongs. Nun hat er einen alten Hit der Münchener Freiheit neu eingesungen. Foto: Promo
Unter dem Projektnamen U.M.O.N. veröffentlichte SWR-Moderator Jürgen Hörig schon zwei Alben mit selbstverfassten Popsongs. Nun hat er einen alten Hit der Münchener Freiheit neu eingesungen. Foto: Promo

. . . . . . . . . . Vom Winnender Label 7US gibt es mehrere neue Tonträger zu vermelden. Auf dem Unterlabel 7HARD erscheinen die Debüt-EP "Now" (VÖ 4.6.) der Würzburger Hardrock-Band TWISTED ROSE sowie das bluesig angehauchte Album "Captured By The Roots" (VÖ 18.6.) der Grazer Heavy-Formation RESTLESS BONES. Letzteres wird in den Formaten CD, Vinyl und Download erhältlich sein. Am

11. Juni wird der Tribute-Sampler 40 JAHRE MÜNCHENER FREIHEIT veröffentlicht. Man darf sich auf Überraschungen freuen. So hat sich beispielsweise TV-Moderator JÜRGEN HÖRIG vom SWR dem Song "Solange man Träume noch leben kann" angenommen. Außerdem mit dabei sind unter anderem der ehemalige Spliff-Gitarrist BERNHARD "POTSCH" POTSCHKA, die US-Musikerin ANNE REBURN, die beiden Singer/Songwriter ANGEL X und THIMO SANDER sowie Sängerin LIZ MITCHELL von Boney M. Initiert hat den Sampler der Leutkircher Musiker und Produzent FABIAN MRÓZ (aka Mr. Fabulous) . . . . . . . . . . Nun hat es auch das mit 130.000 Besuchern bereits ausverkaufte ROSKILDE FESTIVAL erwischt. Das legendäre dänische Open Air wurde coronabedingt für dieses Jahr abgesagt. Am Dienstag hatte die dänische Regierung bekannt gegeben, dass nur Festivals mit weniger als 2000 Besuchern stattfinden dürfen.

 

Drei Jahre lang hat die Tübinger BamBamBand an ihrer neuen CD "Sturmfrei" gearbeitet. Foto: Promo
Drei Jahre lang hat die Tübinger BamBamBand an ihrer neuen CD "Sturmfrei" gearbeitet. Foto: Promo

1.5.21 

 

 NEWS-MIX: Die BAMBAM BAND hat ihr viertes Album "Sturmfrei" am Start. Die für den morgigen Sonntag geplante CD-Release-Party im Reutlinger "Franz K" muss allerdings aus bekannten Gründen vom 2. Mai auf den 20. Juni verschoben werden. Übrigens macht das Sextett aus Tübingen recht eingängige Rockmusik für Kinder  . . . . . . . . . . Auch in Pandemie-Zeiten findet der Contest WELCOME TO EUROPE statt. Noch bis zum 15. Mai können sich Newcomer unter 26 Jahren bewerben. Gesucht werden Songs zu europäischen Themen und Werten wie Toleranz oder Zusammenhalt. Das Finale steigt am 22. Juni im Europapark Rust. Hier gibt's alle Infos dazu . . . . . . . . . Nun steht es fest: Für den abgesagten Gig der Hamburger Hip Hop-Band FETTES BROT beim Freiburger ZELT-MUSIK-FESTIVAL konnte kein Ersatztermin gefunden werden . . . . . . . . . . Um die Corona-Abstandsregeln besser einhalten zu können, ist der Burgrieder Nachholtermin der Hardrock-Band THE NEW ROSES am 18. Dezember vom "Riffelhof" in die nahegelegene Rottachhalle verlegt worden. Als Support-Act geht FIGHTER V aus der Schweiz auf die Bühne. 

 

Bleiben wir trotz dieser frustrierenden Absagewelle hoffnungsfroh und freuen uns auf den Club-Gig der britischen Progressive-Rock-Legende Soft Machine am 30. Oktober in der "Linse" in Weingarten. Foto: Promo
Bleiben wir trotz dieser frustrierenden Absagewelle hoffnungsfroh und freuen uns auf den Club-Gig der britischen Progressive-Rock-Legende Soft Machine am 30. Oktober in der "Linse" in Weingarten. Foto: Promo

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: Der Tourkalender für die kommenden Wochen ist so gut wie leergefegt. Hier eine ganze Reihe neuer Konzertverlegungen: QUEEN FEAT. ADAM LAMBERT, GUNS'N'ROSES, DIE FANTASTISCHEN VIER, OTTO, THE ZOMBIES, NAZARETH, STEEL PANTHER, HUBERT VON GOISERN, SDP, CHRIS NORMAN, HEAVEN 17, PAT METHENY, BETH HART, JAMES BLUNT, FABER, BOSSE, NURA, THE MUSICAL BOX, JOO KRAUS, DIETER THOMAS KUHN, AMORPHIS, DEATHSTARS, TAKIDA, SERO, ANNA DEPENBUSCH, SILVERSTEIN, KUBLAI KHAN TX, THE HUNNA, BUKAHARA, BOBBY SPARKS und ODD COUPLE . . . . . . . . . . Auch folgende Festivals wurden gecancelt: SZENE OPEN AIR (A-Lustenau), OPEN AIRS FREILICHTBÜHNE ALTUSRIED, MISSION READY FESTIVAL (Giebelstadt), MUSIKPROB FESTIVAL (Pfullendorf - auf 2. bis 5. September verschoben), KULT-UR OPEN AIR (Weilheim a. d. Teck) und das HOOK UP FESTIVAL (Karlsruhe). Sowohl die neuen Festival- als auch die Tourneetermine können - soweit sie bereits feststehen - auf unserer Vorschau für das Jahr 2022 nachgelesen werden.  

 

Die Ärzte treten nach 13jähriger Pause mal wieder im Konstanzer Bodenseestadion auf. Foto: Promo
Die Ärzte treten nach 13jähriger Pause mal wieder im Konstanzer Bodenseestadion auf. Foto: Promo

24.4.21 

 

 BODENSEESTADION 2022: Die altehrwürdige Konstanzer Fußballarena hat bei den Rockfans einen guten Ruf, enterten hier doch in den vergangenen Jahrzehnten schon echte Größen wie Santana, Neil Young, Leonard Cohen, Deep Purple, Metallica, Iggy Pop, The Cure oder Lenny Kravitz die Bühne. Blöderweise herrscht im BODENSEESTADION in Sachen Live-Rock'n Roll seit fünf Jahren Funkstille. Das legendäre Open Air "Rock am See" hat 2016 seinen Betrieb eingestellt und die Toten Hosen haben im vergangenen Jahr ihren Unplugged-Gig abgesagt. Doch nun zeigt sich ein heller Schimmer am Horizont. Das pandemiebedingt abgesagte Stadiondebüt des Konstanzer CAMPUS FESTIVALS soll am 13. und 14. Mai 2022 endlich Realität werden. Mit welchem Line-Up, steht noch nicht fest. In diesem Jahr wären Alligatoah, Faber und Juju die Headliner gewesen. Zweites schon feststehendes Highlight im BODENSEESTADION ist das Gastpiel der Punkrock-Giganten DIE ÄRZTE, die am 10. September 2022 im Rahmen ihrer "Buffalo Bill in Rom Tour" in Konstanz einen Tourstopp einlegen werden. Seit gestern läuft der Vorverkauf für den Bodensee-Gig der Berliner Band.

 

Headliner: Kings Of Leon stellen auf dem "Southside" in Neuhausen ob Eck ihr aktuelles Album "When You See Yourself" vor. Foto: Promo
Headliner: Kings Of Leon stellen auf dem "Southside" in Neuhausen ob Eck ihr aktuelles Album "When You See Yourself" vor. Foto: Promo

23.4.21 

 

 NEWS-MIX: Die Veranstalter des Open Airs SOUTHSIDE (17. - 19.6.2022) in Neuhausen ob Eck haben ihre ersten 50 Bestätigungen für kommendes Jahr verkündet. Fast alle Acts konnten das zweite Jahr in Folge verschoben werden. Als Headliner mit dabei sind neben SEEED, THE KILLERS und KINGS OF LEON auch DEICHKIND, RISE AGAINST und TWENTY ONE PILOTS. Hier könnt Ihr alle bisher bekannten Bands mit Tageseinteilung nachlesen . . . . . . . . . . Macht ein RECORD STORE DAY Sinn, wenn sämtliche Plattenläden geschlossen haben? Man kann sich zumindest auf die lange Liste der Sonderauflagen freuen und darin enthaltene Nuggets können Vinyljunkies, Jäger und Sammler - falls die Läden am 12. Juni und 17. Juli noch zu sein sollten - dann auch über Click & Collect ordern. Nahezu 500 Veröffentlichungen, von der knackigen 7inch bis zum amtlichen Album, umfasst das diesjährige Angebot der Plattenfirmen. Hier könnt Ihr darin schmökern und über diesen Link gibt's die Liste der teilnehmenden Plattenläden . . . . . . . . . .

 

Die westfälische Alternative-Rockband Donots spielt am 30. April nach fast anderthalbjähriger Zwangspause erstmals wieder ein Livekonzert. Foto: Promo
Die westfälische Alternative-Rockband Donots spielt am 30. April nach fast anderthalbjähriger Zwangspause erstmals wieder ein Livekonzert. Foto: Promo

. . . . . . . . . . Im Rahmen des RECORD STORE DAY wird am 12. Juni übrigens auch das 2009er-Album "Diamonds" (36music) der Ulmer Rockband KRAAN erstmals auf Vinyl veröffentlicht . . . . . . . . . . Lange haben die DONOTS nichts von sich hören lassen. Am Freitag, 30. April, 20 Uhr, spielen die Alternative-Rocker aus Ibbenbüren ein interaktives Streaming-Konzert. Das letzte Mal standen sie am 28. Dezember 2019 auf einer Bühne. So eine lange Konzertpause, so die Musiker, habe es in ihrer 27jährigen Bandgeschichte noch nie gegeben. Hier geht's zu den Streaming-Tickets. Die Interaktiv-Tickets für diesen Gig sind auf 444 Stück limitiert . . . . . . . . . . . der deutschlandweite Wettbewerb SCHOOLJAM wird pandemiebedingt auf 2022 verschoben. Der liveerprobte Schülerband-Contest findet stattdessen nur online als RECORDING-CONTEST statt. Die Contestsieger erhalten eine Einladung in die Studios des Abbey Road Institutes nach Frankfurt. 50 weitere Preise im Wert von 15.000 Euro stehen für die besten Einsendungen bereit. Ob die Gewinnerband wie gewohnt im kommenden Jahr bei den Open Air "Southside" und "Hurricane" auftreten darf, steht noch nicht fest. Einsendeschluss für Eure Musik ist der 30. Mai. Mehr Infos dazu gibt's unter www.schooljam.de. Übrigens wurde das staatlich geförderte Non-Profit-Projekt vor drei Jahren mit dem LEA (Live Entertainment Award) ausgezeichnet.   

 

Die Festivalreihe "Ulmer Zelt" wird im kommenden Jahr ein komplett neues Programm präsentieren. Hier ein Bild aus den 1990er-Jahren. Foto: Hinterland-Archiv
Die Festivalreihe "Ulmer Zelt" wird im kommenden Jahr ein komplett neues Programm präsentieren. Hier ein Bild aus den 1990er-Jahren. Foto: Hinterland-Archiv

 TOURVERLEGUNGEN: Jetzt ist in der Kulturszene der lange Atem nötig. Die Umsetzung der von der Regierung angekündigten Notbremse bis vermutlich 30. Juni zieht leider eine weitere Lawine von Tournee- und Festivalabsagen nach sich. Hier eine Auflistung ohne Anspruch auf Vollständigkeit: SOCIAL DISTORTION, SAGA, JAN DELAY & DISKO NO. 1, ELEMENT OF CRIME, FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE, THE CHURCH, FOLKSHILFE, BRIAN FALLON & THE HOWLING WEATHER, ONE REPUBLIC, SARAH CONNOR und RAF CAMORA.   

 FESTIVAL-ABSAGEN: CAMPUS FESTIVAL (Konstanz), ULMER ZELT, MEERSBURG OPEN AIR, KLOSTERHOF OPEN AIR (Ulm-Wiblingen), OPEN AIR FRAUENFELD (CH-Frauenfeld), SUMMERJAM (Köln), NIGHT OF THE PROG FESTIVAL (St. Goarshausen), HEGAU FESTIVAL (Mühlhausen) und ROCK AM WEIER (CH-Wil). Ebenfalls erst 2022 stattfinden wird das ULMER ZELT. Die Veranstalter dort haben beschlossen, das bisherige Liveprogramm nicht nochmals zu verschieben, sondern im kommenden Jahr ein neu besetztes Line-Up zu präsentieren. Alle neuen Termine findet Ihr in der Festival Vorschau 2022.

 

Inmitten der zahlreichen Absagen wurde die Deutschland-Tour von Justin Sullivan bekannt gegeben. Der charismatische New Model Army-Frontmann stellt im intimen Rahmen einiger kleinerer Clubs sein neues Album "Surrounded" vor. Foto: Thomas Huntke
Inmitten der zahlreichen Absagen wurde die Deutschland-Tour von Justin Sullivan bekannt gegeben. Der charismatische New Model Army-Frontmann stellt im intimen Rahmen einiger kleinerer Clubs sein neues Album "Surrounded" vor. Foto: Thomas Huntke

19.4.21 

 

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: Fehlende Planungssicherheit sorgt dafür, dass weiterhin sehr viele Tourneen abgesagt werden. Unter anderem sind die Gigs von AEROSMITH, IRON MAIDEN, TEXAS, MIGHTY OAKS, MOKA EFTI ORCHESTRA , KARNIVOOL, 257ERS, DEMENTED ARE GO, THE GARDENER & THE TREE und ENSLAVED ins kommende Jahr verlegt . . . . . . . . . . Folgende FESTIVALABSAGEN waren in den vergangenen Tagen zu verzeichnen: HERZBERG FESTIVAL (Breitenbach), BTHVN FESTIVAL (Bonn), GRASPOP METAL MEETING (BEL-Dessel), HAPPINESS FESTIVAL (Straubenhardt), SEA YOU (Freiburg), KULTURUFER (Friedrichshafen), AAARGH FESTIVAL (Leutkirch-Uttenhofen), WOODSTOCKENWEILER (Stockenweiler), END OF SILENCE FESTIVAL (Tiefenbach), ELEMENTS FESTIVAL (Dormettingen), ALLGÄUS FINEST (Wangen-Karsee) und das VATERTAGS FESTIVAL (Bettringen) . . . . . . . . . . Das megagroße belgische Techno-Festival TOMORROWLAND dagegen startet später in diesem Jahr nochmals einen Versuch. Es ist verlegt auf die Wochenenden 27. - 29. August und 3. bis 5 September. Ebenfalls verschoben vom Juni in den Spätsommer ist das stilistisch ähnlich ausgerichtete KAMEHAMEHA FESTIVAL in Offenburg. Neuer Termin ist der 21. August. 

 

  SOLO-TOUR: Während fast alle ihre Konzertreisen absagen, kündigt JUSTIN SULLIVAN relativ kurzfristig eine Tour für Juni an. Der Gitarrist und Sänger der britischen Kultband New Model Army hat sein neues Soloalbum "Surrounded" im Tourgepäck und steuert unter anderem das "Jazzhaus" (14.6.) in Freiburg, das Tübinger "Sudhaus" (16.6.) sowie den "Club Vaudeville" (18.6.) in Lindau an. 

 

Es gibt Neuigkeiten von Into The Fray aus Stuttgart. Für die EP "Reworked" ließ die Indierock-Band von 13 befreundeten Künstlern ihren Song "Dying Waves" remixen. Foto: Florian Müller
Es gibt Neuigkeiten von Into The Fray aus Stuttgart. Für die EP "Reworked" ließ die Indierock-Band von 13 befreundeten Künstlern ihren Song "Dying Waves" remixen. Foto: Florian Müller

18.4.21 

 

 NEWS-MIX: Die Indie-Rock-Band INTO THE FRAY hat am Freitag ihre neue EP "Dying Waves (Reworked)" veröffentlicht. Die vier Stuttgarter haben Musiker aus ihrem Umfeld dazu aufgerufen, innhalb einer Woche ihren Song "Dying Waves" zu remixen. Dabei herausgekommen sind 13 Electro-Tracks zwischen Ambient, Dubstep, House und Drum'n'Bass, die der Nummer aus dem INTO THE FRAY-Debüt "Alas" jeweils ein ganz neues Gesicht geben. Beteiligt haben sich befreundete Künstler wie ZEITVERSCHIEBUNG, WOODSMAN, CR3SH oder WINFRIEDSSON. Mit rund einstündiger Laufzeit kommt die bei Spotify und Soundcloud hochgeladene Remix-EP in satter Albumlänge daher . . . . . . . . . . . . . .

 

Leider nur im Web: Die bayerische Mundart-Band Django 3000 spielt am 12. Mai im Baienfurter "Hoftheater" in Duobesetzung ein Streaming-Konzert. Foto: Promo
Leider nur im Web: Die bayerische Mundart-Band Django 3000 spielt am 12. Mai im Baienfurter "Hoftheater" in Duobesetzung ein Streaming-Konzert. Foto: Promo

. . . . . . . . . . Mit ZIMMER90 hat seit diesem Wochenende noch eine weitere Stuttgarter Band ihre neue EP am Start. Fünf Songs haben Keyboarder Joscha Becker, Drummer Michael Schoett und Bassist Finn Gronemeyer für ihr Debüt "Fall Back" eingespielt. Als "Dreamy Electro-Indie-Pop" lobt das Magazin "Stadtkind" den Sound der Newcomer . . . . . . . . . . Die Streaming-Reihe FEIERABENDKONZERT im Baienfurter "Hoftheater" geht hochkarätig besetzt weiter. Am kommenden  Mittwoch, 21. April, steht der der niederbayerische Liedermacher und Kabarettist MATHIAS KELLNER auf der Bühne, danach ist Bluesrock mit dem serbischen Gitarristen und Sänger ZED MITCHELL (28.4.) angesagt. Im Mai und Juni geht's weiter mit der Ravensburger Singer/Songwriterin OMNITAH (5.5.), der Weltpop-Band DJANGO 3000 (12.5.), der us-amerikanischen Soul-Pop-Sängerin CASSANDRA STEEN (19.5.) sowie Rockröhre ANDREAS "ROCKETMAN" KÜMMERT (30.6.), der in Duo-Besetzung loslegen wird. Der digitale Eintritt beträgt 10 Euro, Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr. Wann es mal wieder richtige Konzerte mit Publikum vor der Bühne im "Hoftheater" geben wird, steht leider in den Sternen.

 

Carmen Mark stand für Kulturarbeit mit viel Herzblut. Am Karfreitag ist die Ulmerin nach längerer Krebserkrankung gestorben. Foto: Privat
Carmen Mark stand für Kulturarbeit mit viel Herzblut. Am Karfreitag ist die Ulmerin nach längerer Krebserkrankung gestorben. Foto: Privat

15.4.21 

 

 NACHRUF: Die Ulmer Szene trauert um CARMEN MARK. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist die Veranstalterin, Gastronomin und freie Journalistin am Karfreitag im Alter von 59 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Unbeirrt arbeitete CARMEN MARK an ihrer Vision einer facettenreichen und selbstbestimmten Kulturszene in Ulm und um Ulm herum. Von 1989 bis 2013 betrieb die gelernte Grafikdesignerin zusammen mit Reinhard Bensch das "Cafe Brazil" in Erbach bei Ulm und holte Erfolgsbands wie Bellybutton & The Knockwells, Subway To Sally oder The Seer in die beliebte Szenekneipe. Dank ihrer guten Kontakte in die Musikszene konnte CARMEN MARK gelegentlich internationale Indie-Stars wie Chris Bailey (The Saints) oder Gus Black für das kleine "Brazil" verpflichten, wo aber auch immer wieder lokale Bands eine Bühne fanden. Heute fast vergessen ist, dass die oft ehrenamtlich tätige Kulturaktivistin im Mai 1994 mit einigen Gleichgesinnten in Erbach die dreitägige Musikmesse "Join The Music" hochgezogen hat, mit großem Ausstellungszelt, Workshops und Konzerten von rund 30 Bands. Mitte der 90er-Jahre arbeitete sie als "A & R" für die Plattenfirma "SPV" und betreute neben vielen anderen namhaften Acts auch die amerikanische Southernrock-Größe Molly Hatchet. Zurück in Ulm engagierte sie sich unter anderem im Kulturzentrum "Roxy", beim Internationalen Donaufest, an der Realisierung des Kulturbiergartens sowie bei der Ulmer Kulturnacht. Das große regionale Medien-Echo zum Tod von CARMEN MARK zeigt, wie sehr ihr Engagagement geschätzt wurde. Als unermüdliche Kultur-Netzwerkerin wird sie der Donaustadt fehlen. Mach's gut CARMEN, wo immer Dich Dein Weg hinführt!

 

Auch The Hooters haben coronabedingt ihre Europatour ins Jahr 2022  verschoben. Beim Tuttlinger "Honberg-Sommer" wird die amerikanische Rockband  am 13. Juli auftreten. Foto: Paul Tine
Auch The Hooters haben coronabedingt ihre Europatour ins Jahr 2022 verschoben. Beim Tuttlinger "Honberg-Sommer" wird die amerikanische Rockband am 13. Juli auftreten. Foto: Paul Tine

12.4.21 

 

 ABSAGEWELLE: Die Reihe der Tournee-Verlegungen ins kommende Jahr geht leider ungebremst weiter. Hier ein Teil der Absagen: JUDAS PRIEST, LIONEL RICHIE, ZUCCHERO (bisher Zürich), DIE FANTASTISCHEN VIER, THE HOOTERS, NICK MASON'S SAUCERFUL OF SECRETS, SIDO, ALLIGATOAH, WOLF MAAHN, KEB' MO, DENDEMANN, LOTTE, SCHMUTZKI, LANCE BUTTERS und NEÁNDER. Die Ersatztermine, sofern sie bereits feststehen, findet Ihr in der TOURVORSCHAU 2022.

 FESTIVAL-ABSAGEN: PALÉO FESTIVAL (CH-Nyon), WILEY OPEN AIRS (Neu-Ulm), GURTEN FESTIVAL (CH-Bern), OPEN AIR AM BUCHENBERG (Kempten-Buchenberg), MERCEDES BENZ KONZERTSOMMER (Stuttgart), ROCKHARZ OPEN AIR (Ballenstedt), VETERANENTREFFEN (Willofs), HEADBANGER NIGHT (Ravensburg-Schmalegg), FOLK IM ALLGÄU (Leutkirch-Uttenhofen) . . . . . . . . . . Dagegen hält das renommierte MONTREUX JAZZ FESTIVAL bisher an seinem Termin vom 2. bis zum 17. Juli fest. Das Pandemiekonzept sieht statt den Casinokonzerten Open Air-Shows auf einer Bühne im Genfer See vor. Dazu kommen mehrere kleinere Indoor-Bühnen für das Rahmenprogramm . . . . . . . . . . Eigentlich hätten Reggae-Rapper DENDEMANN und die Weltpop-Band CUBABOARISCH 2.0 schon im vergangenen Sommer Tuttlinger Zeltfestival HONBERG-SOMMER auftreten sollen. Nun haben die Veranstalter mitgeteilt, dass beide Auftritte coronabedingt vorerst ersatzlos abgesagt sind. Ins kommende Jahr verschoben wurde dagegen der Honberg-Gig der US-Band THE HOOTERS . . . . . . . . . . Übrigens haben wir hier erste Termine der Festivalsaison 2022 veröffentlicht.

 

Vor zwei Jahren hat Singer/Songwriter Léon Rudolf mit dem Soloprojekt Lemony Rug einen Neustart gewagt. Ab Juni ist seine erste EP erhältlich. Foto: Diana Mühlberger
Vor zwei Jahren hat Singer/Songwriter Léon Rudolf mit dem Soloprojekt Lemony Rug einen Neustart gewagt. Ab Juni ist seine erste EP erhältlich. Foto: Diana Mühlberger

4.4.21 

 

 NEWS-MIX: Der Ulmer Singer/Songwriter LÉON RUDOLF hat eine neue EP seines Soloprojektes LEMONY RUG am Start. "There's Good To Come" soll am 11. Juni veröffentlicht werden . . . . . . . . . . . Bleiben wir in der Donaustadt. Das im Mai geplante Ulmer BLAUROCK

U & D im Meinloh Forum ist abgesagt worden. Unter anderem hätte die Band ANTIHELD auftreten sollen . . . . . . . . . . Der JAZZVEREIN BAD SAULGAU hat sich in JAZZ & MEHR umbenannt. Der neue Name trägt der Tatsache Rechnung, dass seit Jahren auch Rock, Pop und Kleinkunst ins Liveprogramm Einzug gehalten haben . . . . . . . . . . Das Sigmaringer Kleinkunst-Festival BADEN-WÜRTTEMBERG MACHT SPASS ist zwar aus bekannten Gründen erneut abgesagt worden, es geht aber auch in diesem Jahr wieder als Online-Event über die Bühne. Das Line-Up am 11. April setzt sich aus WERNER KOCZWARA & ERNST MANTEL, NIKITA MÜLLER, MIRJA REGENSBURG und dem Duo ASS DUR zusammen. Durchs Programm führt  SWR1-Moderatorin JANET POLLOK. Das Streaming ist kostenpflichtig, Beginn ist um 18.30 Uhr.   

 

Die Vorarlberger Band Twangmen rockt ohne Gesang. Ihr Debütalbum wird von diversen deutschen Musikmagazinen als facettenreich und ambitioniert gelobt. Foto: Promo
Die Vorarlberger Band Twangmen rockt ohne Gesang. Ihr Debütalbum wird von diversen deutschen Musikmagazinen als facettenreich und ambitioniert gelobt. Foto: Promo

 SZENE VORARLBERG: Das renommierte Feldkircher POOLBAR FESTIVAL findet in diesem Jahr vom 8. Juli bis zum 15. August statt. Im Zeichen von Corona wird derzeit an einer pandemiegerechten Umsetzung des Festivals gearbeitet, wobei die Veranstalter bereits im vergangenen Jahr ein schlüssiges Konzept hatten . . . . . . . . . . . Auch in Deutschland aufhorchen lassen derzeit TWANGMEN aus Rankweil bei Feldkirch. "Triskele And Cascades" (EMG), das Debütalbum der Instrumental-Rockband, tönt ziemlich eigenständig zwischen Post-Rock, Jazz, Psychedelic und Progressive. Die Scheibe ist als physischer Tonträger (Doppel-Vinyl & CD) seit dem 12. März international erhältlich. Während der Studiosessions wurde die Band durch Cellist Fabian Jäger und Keyboarder Gunnar Giesinger zum Quintett erweitert . . . . . . . . . . Der im vergangenen Jahr initiierte Vorarlberger Musikpreis SOUND@V geht in seine zweite Runde. 20.000 Euro sind an Preisgeldern ausgeschrieben. Das Finalkonzert steigt am 9. Juli im Rahmen des "Poolbar Festivals". Einsendeschluss für Bewerbungen von Vorarlberger Bands und MusikerInnen ist der 9. Mai, hier gibt's mehr Infos dazu.

 

Auf seinem aktuellen Album "Ramblin Bird" gibt sich der diesjährige Landesjazzpreis-Träger Christoph Neuhaus angenehm stiloffen. Damit kann sich auch anfreunden, wer es nicht so mit dem Jazz hat. Foto: Sven Götz
Auf seinem aktuellen Album "Ramblin Bird" gibt sich der diesjährige Landesjazzpreis-Träger Christoph Neuhaus angenehm stiloffen. Damit kann sich auch anfreunden, wer es nicht so mit dem Jazz hat. Foto: Sven Götz

2.4.21 

 

 NEWS-MIX: Die Band PROVINZ aus Vogt bei Ravensburg hat mit "Zu spät um umzudrehen" (Warner Music) eine neue EP angekündigt. Veröffentlichungstermin ist am 11. Juni. Die erste Vorab-Single "Großstadt" ist jetzt schon erhältlich. Hier geht's zum Videoclip des Songs . . . . . . . . . . Der Stuttgarter Gitarrist und Komponist CHRISTOPH NEUHAUS wird mit dem diesjährigen LANDESJAZZPREIS ausgezeichnet. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und soll im Rahmen des Festivals "Jazzopen 2021" verliehen werden. Der 34jährige arbeitete bereits mit Peter Herbolzheimer, Ack van Rooyen, Joo Kraus, Fola Dada, Gee Hye Lee und der SWR Big Band zusammen. Sein fünftes Album "Ramblin Bird" promotet er derzeit mit einer eigenen sechsköpfigen Band . . . . . . . . . . Interessanter Studio-Job für BODO SCHOPF: Stuttgarts Vorzeige-Drummer wurde von MICHAEL SCHENKER (Scorpions, UFO) zu den Aufnahmesessions zum neuen Album "Immortal" (Nuclear Blast/Rough Trade) eingeladen. Der 65jährige Ausnahmegitarrist holte im Rahmen seines 50jährigen Bühnenjubiläums die alten Haudegen seiner früheren Soloprojekte MSG und McAuley Schenker Group ins Studio. BODO SCHOPF trommelte von 1986 bis 1990 bei Letzteren . . . . . . . . . . Das nächste FUTURE MUSIC CAMP DIGITAL der Popakademie Baden-Württemberg findet am 15. und 16. April statt. Hier geht's zur Anmeldung.

 

Auch die im Mai und Juni geplanten Konzerte von Eric Clapton in Stuttgart, München und Zürich sind coronabedingt auf kommendes Jahr verschoben worden. Foto: Promo
Auch die im Mai und Juni geplanten Konzerte von Eric Clapton in Stuttgart, München und Zürich sind coronabedingt auf kommendes Jahr verschoben worden. Foto: Promo

 TOURVERLEGUNGEN & KONZERTABSAGEN: Schon erdrutschartig brechen jetzt die Tourneen für dieses Frühjahr und den kommenden Sommer weg. Hier eine nicht vollständige Auflistung der neuesten Absagen und Verlegungen von A bis Z: 5 SECONDS OF SUMMER, GÖTZ ALSMANN & SWR BIG BAND, AUDIO88 & YASSIN, BARCLAY JAMES HARVEST FEAT. LES HOLROYD, THE BASEBALLS, BAUSA, BENGIO, BLVTH, BHZ (ausverkauft), CARAMELO, NICK CAVE & THE BAD SEEDS (ersatzlos abgesagt), THE CHURCH, ERIC CLAPTON, THE CORONAS, CULCHA CANDELA, CANDY DULFER (Schaffhausen), ENTER SHIKARI, NIELS FREVERT, FRIENDS OF GAS, GIANT ROOKS, HED P.E., KIDS OF ADELAIDE, KOOL SAVAS, LGOONY, MILLIARDEN, MOTHER'S FINEST, MOTRIP, NADA SURF, NITROGODS, ORPHANED LAND, PARKWAY DRIVE, PEARL JAM (ausverkauft), PHIL (Biberach), RADIO DORIA FEAT. JAN JOSEF LIEFERS (Friedrichshafen), RED KROSS, RHYE, TORBJORN RISAGER & THE BLACK TORNADO, SALUT SALON, JOE SATRIANI, SCHILLER aka CHRISTOPHER VON DEYLEN, SEVEN, SHALOSH, STEAMING SATELLITES, TANZWUT, TWO YEARS VACATION und ZUGEZOGEN MASKULIN. Alle Ersatztermine obiger Acts sind, soweit sie bereits feststehen, in die aktuellen Giglisten eingepflegt.

 AKTUELLE FESTIVALABSAGEN: HOHENTWIEL FESTIVAL (Singen), KESSEL FESTIVAL (Stuttgart), HEROES FESTIVAL (Freiburg),

DAS FEST (Karlsruhe), ROCK AM HÄRTSFELDSEE (Dischingen), PINKPOP (Landgraaf/NL), ROCK WERCHTER (Werchter/BEL), SWEDEN ROCK (Sölvesborg/SWE), HELLO FESTIVAL (Emmen/NL), MAIFELD DERBY (Mannheim - verschoben auf 3. bis 5. September), PULS OPEN AIR (Geltendorf), U & D WÜRZBURG (verlegt auf 2. bis 5. September), METALHEADZ FESTIVAL (Oberndorf am Lech) und SUNSHINE REGGAE FESTIVAL (Roeschwog/F) . . . . . . . . . . Auch beim Stuttgarter Open Air JAZZOPEN ist einiges in Bewegung. Es sind mit dem 10. bis 19. September 2021 und  7. bis 17. Juli 2022 zwei neue Festivalzeiträume angekündigt. Es deutet also alles auf eine abgespeckte diesjährige Ausgabe im Spätsommer hin. Näheres soll am 9. April bekannt gegeben werden.

 

Michael Moravek und William Widmann wiederholen am Mittwoch nach Ostern im Baienfurter "Hoftheater" ihr erfolgreiches Streaming-Konzert vom vergangenen Jahr. Foto: Hans Bürkle
Michael Moravek und William Widmann wiederholen am Mittwoch nach Ostern im Baienfurter "Hoftheater" ihr erfolgreiches Streaming-Konzert vom vergangenen Jahr. Foto: Hans Bürkle

30.3.21 

 

 NEWS-MIX: Im Rahmen der Reihe "Feierabend-Konzert" wird am Mittwoch, 7. April, der Ravensburger Rockmusiker und Singer/Songwriter MICHAEL MORAVEK im Baienfurter "Hoftheater" auftreten. Begleitet wird er von seinem Band-Drummer WILLIAM WIDMANN. Die Beiden spielen neben Nummern vom aktuellen Moravek-Album "November" auch ein paar neue Songs. Konzertbeginn ist um 20.15 Uhr. Bereits am morgigen Mittwoch,

31. März, wird im "Hoftheater" der australische Singer/Songwriter JAIMI FAULKNER loslegen . . . . . . . . . . Die weltweite Fangemeinde der Kölner Rockband CAN darf sich auf ein neues Livealbum ihrer Helden freuen. "Can - Live in Stuttgart 1975" (Spoon Records/Mute) wird am 28. Mai veröffentlicht und ist sowohl als 3-LP-Set in edlem Orange-Vinyl als auch als Doppel-CD erhältlich. Gemischt und gemastert wurde der Mitschnitt von Organist und Gründungsmitglied Irmin Schmidt sowie Rene Tinner, dem langjährigen Produzent und Tontechniker von CAN . . . . . . . . . .

Auch das Münchener "Tollwood Festival" ist teilweise abgesagt worden. Hier sind nochmals sämtliche Großkonzerte ins Jahr 2022 verlegt worden. Foto: Markus Dlouhy
Auch das Münchener "Tollwood Festival" ist teilweise abgesagt worden. Hier sind nochmals sämtliche Großkonzerte ins Jahr 2022 verlegt worden. Foto: Markus Dlouhy

Coronabedingt findet das JAZZFEST ROTTWEIL im

33. Jahr seines Bestehens erstmals im Herbst statt. Wegen der aktuellen Entwicklungen wird das Festival in den Zeitraum vom 23. September bis zum 9. Oktober verlegt. Der geplante Auftritt von AVERY SUNSHINE und IDA NIELSEN musste leider abgesagt werden. Weitere Informationen gibt es unter www.jazzfest-rottweil.de . . . . . . . . . . Die beiden in der Mercedes-Benz Arena geplanten und nun abgesagten Konzerte von RAMMSTEIN werden aufgrund des im kommenden Jahr laufenden Umbaus des Stadions auf den Cannstatter Wasen stattfinden. Termin ist der 10. und 11. Juni 2022.    
 
 VERLEGUNGEN & ABSAGEN: PATTI SMITH, RAMMSTEIN, SKUNK ANANSIE, STEVEN WILSON, LARKIN POE, BATOMAE, WONK UNIT,

THE RAMONAS, THE SOAP GIRLS und BERLIN BLACKOUTS. Auch folgende FESTIVALABSAGEN müssen wir leider vermelden: ROCKFRÜHLING UNTRASRIED, GO TO GÖ FESTIVAL, NO PAYBACK FESTIVAL, CAMPING BATTLEGROUND FESTIVAL, TOLLWOOD FESTIVAL (alle Hauptkonzerte der Musik-Arena), STIMMEN FESTIVAL (bislang DEEP PURPLE, SILBERMOND, WANDA und PASSENGER auf 2022. PATTI SMITH und JOHN CALE bisher ohne Ersatztermin), ROCK HARD FESTIVAL, RUDOLSTADT FESTIVAL.

 

Die Stuttgarter Band Sphinx Anfang der 80er Jahre. In der Bildmitte Gitarrist Thomas Metzger, der später unter seinem Künstlernamen Tommy Newton als Musiker (u.a. bei Victory) und Produzent Karriere machte. Foto: Hinterland-Archiv
Die Stuttgarter Band Sphinx Anfang der 80er Jahre. In der Bildmitte Gitarrist Thomas Metzger, der später unter seinem Künstlernamen Tommy Newton als Musiker (u.a. bei Victory) und Produzent Karriere machte. Foto: Hinterland-Archiv

25.3.21 

 

 ZEITREISE: Das von der Record-Company "Zyx" vertriebene Reissue-Label GOLDEN CORE RECORDS hat höchst Interessantes für regionale Rock-Veteranen parat. Derzeit werden gleich mehrere 1980/1981er-Alben südwestdeutscher Hardrock- und Metalbands wiederveröffentlicht. Bereits erhältlich auf Vinyl und als CD ist "Here We Are", das einzige Album der Band SPHINX. Die fünf Musiker aus dem Stuttgarter Raum waren von Ende der 70er- bis Anfang der 80er-Jahre aktiv und standen für ausgefeilten, proglastigen Melodic-Hardrock. Auf CD ebenfalls schon zu bekommen ist "Letters Of Steel" der Band PILEDRIVER, die um 1980 vor allem im Stuttgarter Großraum populär war. Eingespielt wurde schnörkelloser Hardrock, der die Ära des Metals schon erahnen lässt. THE FLOATING OPERA kamen aus Kirchheim/Teck. Ihr einziges selbstbetiteltes Album - es ist seit vergangenen Freitag erhältlich - dürfte trotz einigen geradlinigen Rocknummern auch für Progressive-Rock-Fans interessant sein. Die Vinylausgabe wird übrigens erst am 7. Mai veröffentlicht. Die erste Veröffentlichungswelle wird durch das Album "Steven" der Stuttgarter Hardrock-Band REQUIEM abgerundet. "Red Neck Roller" vom Kin Ping Meh-Ableger POKER aus Mannheim und "Ready For The Show" von SCHLOSS folgen im April.

 

 

 DIE MACHER: Sämtliche obig erwähnte Alben wurden damals auf verschiedenen Labels des in Kirchheim/Teck ansässigen Musikverlags GAMA auf den Markt gebracht. Gegründet wurde er im Jahr 1980 von Gitarrist GÜNTER MAREK und Drummer PETER GARATTONI von der Band Eulenspygel. Auf den Gama-Labels "PEAK" und "SL" erschienen beispielsweise neben zwei Alben von TOX (mit WERNER DANNEMANN als Gitarrist und Sänger) auch das Frühwerk "Wild'n'Evil" von SINNER oder die absolut rare Scheibe "Just For You" von GIPSY (nur am Rande der Stuttgarter Szene zuzuordnen). Auch im "Gama"-Katalog ist das einzige Album der Londoner New Wave-Band SWELL MOB, die Anfang der 80er-Jahre von der Schwäbischen Alb aus auf Tour ging. Ab 1983 - mit dem süddeutschen Boom der Metal-Ära - wurde GAMA mit Tonträgern von regionalen Bands wie STORMWITCH, GRAVESTONE, TYRANT, BEAST, STRANGER oder HIGH TENSION so richtig aktiv. Die zahlreichen Gama-Originalscheiben jener Zeit sind heute extrem rar und weltweit gesucht. Der Kult um GAMA gipfelt bislang in der englischsprachigen Buchveröffentlichung "Cry Out For Metal - The Gama Records Bands", mit der der mexikanische Autor José Luis Cano Barrón auf 172 Seiten den schwäbischen Metal-Machern ein Denkmal gesetzt hat. Einen interessanten Überblick bietet auch der im vergangenen Herbst veröffentlichte Doppel-CD-Sampler "The Best And The Rare Of GAMA Records" (Golden Core Records/Zyx) mit vielen der hier erwähnten Bands. Man kann also gespannt sein, was da als Wiederveröffentlichung noch so kommt.

 

Christoph Wagners Faible für Musik abseits gängiger Hörgewohnheiten schlägt sich auch in seiner Musikauswahl für die SWR2-Sendereihe "Radiophon" nieder. Es dürfte spannend werden. Foto: Manuel Wagner
Christoph Wagners Faible für Musik abseits gängiger Hörgewohnheiten schlägt sich auch in seiner Musikauswahl für die SWR2-Sendereihe "Radiophon" nieder. Es dürfte spannend werden. Foto: Manuel Wagner

23.3.21 

 

 MIX-TAPE: Im Rahmen der Reihe "Radiophon - Musikcollagen im SWR2" hat der Buchautor und Musikjournalist CHRISTOPH WAGNER für die Sendung am kommenden Donnerstag, 25. März, eine ganz spezielle Musikauswahl getroffen. Sein genreübergreifender Mix reicht von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert über die Stuttgarter Rockband BRTHR, Sigur Rós, den Düsseldorf Düsterboys und der amerikanischen Experimentalmusikerin Pauline Olivero bis hin zum Country-Song aus einem der Filme der Coen Brüder.  "Radiophon ist offen für experimentelle Musik und Experimente mit Musik. Die Collage bietet dem Hörer eine fantasievolle Klangreise durch die Welt des Jazz, der Neuen Musik, der Klassik ebenso wie Rock-, Pop- und Weltmusik. Die Autoren erläutern ihre Collage erst am Ende der Sendung" (Zitat SWR). Beginn der einstündigen Sendung ist auf SWR2 um 21.05 Uhr.

 CONTEST: Auch in diesem Jahr geht der von der Popakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank veranstaltete Wettbewerb SONGS 2021 an den Start. Junge Musiker/innen aus Ba-Wü im Alter von 11 bis 21 Jahren können bis zum 16. Juli einen selbst geschriebenen Song einreichen. Zu gewinnen gibt es neben Sachpreisen im Wert von 10.000 Euro auch professionelle Coachings bei der Mannheimer Popakademie. Die Finalteilnehmer werden zu einem eintägigen "Vocal-Camp" in die Popakademie eingeladen. Das Finale inklusive Preisverleihung findet am 17. September im SpardaWelt-Eventcenter in Stuttgart statt. Hier kann man sich bewerben.

 

Das Konzert der Spider Murphy Gang im Rahmen des "Markdorf Open Airs" ist nach zwei vergeblichen Neuansetzungen vorerst komplett abgesagt worden. Foto: Dieter Bichl
Das Konzert der Spider Murphy Gang im Rahmen des "Markdorf Open Airs" ist nach zwei vergeblichen Neuansetzungen vorerst komplett abgesagt worden. Foto: Dieter Bichl

 NEWS-MIX: Das AFRICA FESTIVAL auf den Würzburger Talavera Mainwiesen ist von Anfang Juni auf den 12. bis 15. August verschoben worden . . . . . . . . . . Gleich im kommenden Jahr neu angesetzt worden sind unter anderem das beliebte OPEN AIR ST. GALLEN, das österreichische NOVA ROCK sowie die ostdeutsche Freiluft-Electro- und Hip Hop-Sause SPUTNIK SPRING BREAK. In der Bodenseeregion wurde das für Mai neu angesetzte MARKDORF OPEN AIR ohne Ersatztermin abgesagt. Unter anderem hätten dort GENTLEMAN, NICO SANTOS und die SPIDER MURPHY GANG auftreten sollen . . . . . . . . . . Der Kleinkunstwettbewerb TUTTLINGER KRÄHE ist pandemiebedingt vom ursprünglich geplanten Termin 13. bis 18. April auf den 14. bis 19. September verlegt worden . . . . . . . . . . Kaum ist seine erste Single "Ich will wieder tanzen" auf dem Markt, hat der Ulmer Songwriter und Deutschrocker BENJAMIN KRAUSS seine zweite Vorab-Single aus der EP "Essen Angst Liebe Freiheit" angekündigt. "Löffel" ist eine bluesig angehauchte Nummer, bei der Keyboarderin ARIANE MÜLLER von Suchtpotential und der Konstanzer Gitarrist ITAY TSACHOR mit im Studio waren. Veröffentlichungstermin ist der 2. April.

 TOURNEE-ABSAGEN & KONZERT-VERLEGUNGEN: JAMIE CULLUM (München), YES, KANSAS, HELLOWEEN, ANNISOKAY, KELVYN COLT, OHRENFEINDT (München) und LEA PORCELAIN. Die Europatournee der HOLLYWOOD VAMPIRES (aka ALICE COOPER, JOE PERRY und JOHNNY DEPP) ist ersatzlos abgesagt. Davon betroffen ist auch das Konzert am 15. August in der Münchener Olympiahalle.

 

Senden mit ihrem Song ein Signal an alle Menschen in der Kultur- und Veranstaltungsbranche: Peter Freudenthaler, Cassandra Steen, Dieter Thomas Kuhn, Giovanni Zarrella, Hartmut Engler und Gregor Meyle (Im Uhrzeigersinn von links oben). Foto: SWR
Senden mit ihrem Song ein Signal an alle Menschen in der Kultur- und Veranstaltungsbranche: Peter Freudenthaler, Cassandra Steen, Dieter Thomas Kuhn, Giovanni Zarrella, Hartmut Engler und Gregor Meyle (Im Uhrzeigersinn von links oben). Foto: SWR

21.3.21 

 

 SOLIDARTÄTS-SONG: Die SWR BIG BAND hat mit prominenten Gästen am Gesangsmikro den Wolle Kriwanek-Song "Außer Betrieb" aus dem Jahr 1983 neu aufgenommen. Mit dabei sind neben Singer/Songwriter GREGOR MEYLE auch DIETER THOMAS KUHN sowie HARTMUT ENGLER von Pur und PETER FREUDENTHALER von Fools Garden. Komplettiert wird die Runde der Gaststars durch Soulsängerin CASSANDRA STEEN und dem aus Hechingen stammenden Italo-Pop-Abräumer GIOVANNI ZARRELLA. Gesungen wird wie beim Original im schwäbischen Dialekt. Die Initiatoren verstehen den Song als ein optimistisches Signal an die derzeit arbeitslosen Menschen in der Kultur- und Veranstaltungsbranche. So appelliert Hans-Peter Zachary, Manager der SWR BIG BAND, an alle, die einen reibungslosen und kreativen Veranstaltungsablauf möglich machen: "Wir brauchen euch, schmeißt nicht die Flinte ins Korn. Bleibt so lange es geht optimistisch. Wir starten wieder durch!" Derzeit ist "Außer Betrieb" nimmer wieder beim Radiosender SWR1 zu hören. Hier geht's zum Videoclip des rockigen Ohrwurms, in dem stellvertretend einige Menschen der besonders hart vom Lockdown betroffenen Kultur- und Veranstaltungsbranche zu sehen sind - wie zum Beispiel JOHNNY STURM, Betreiber des legendären Ravensburger Clubs "Douala", HEINZ BROSS vom ebenso langlebigen Tübinger Plattenladen "Rimpo", Catering-Spezialistin BEATE WEBER aus Stuttgart und der Tübinger Nightliner-Fahrer TOSCHE. Und wer möchte wissen, wie sich "Außer Betrieb" bei Schwobarocker WOLLE KRIWANEK selbst angehört hat? Hier kann geholfen werden.

 

14.3.21 

 

 NEWS-MIX: Auch die Band CHE SUDAKA musste wegen der Pandemie ihre für Anfang dieses Jahres geplante Europatournee absagen. Stattdessen streamen die kolumbianisch-argentinischen Mestizo-Rocker mit Homebase Barcelona heute Abend, ab 20 Uhr, ein exklusives ONLINE-BIRTHDAY-CONCERT in die weite Welt. 30 Prozent der Ticketeinnahmenh für diesen Online-Gig gehen an die Clubs, in denen die Band gespielt hätte. Hier kann man sich noch Tickets ordern, mit dem Kauf wird das Reutlinger "Franz K" unterstützt . . . . . . . . . . Bis zuletzt hatten die Veranstalter gehofft, das EASTER CROSS FESTIVAL (3. + 4.4.) in der Oberndorfer Neckarhalle zumindest in diesem Jahr durchführen zu können, doch gestern wurde die erneute Verlegung auf 2022 verkündet. Am Karsamstag und Ostersonntag hätten Hardcore- und Metal-Bands wie SODOM, LIONHEART, JINJER und CYPECORE auftreten sollen . . . . . . . . . . Die Reihe der FESTIVAL-ABSAGEN für den kommenden Sommer geht weiter. Nach der ersten Absagewelle Mitte der Woche (siehe Meldung unten) wurden nun auch das ROCK THE RING (in Hinwil/Schweiz), das MELT FESTIVAL, das SPLASH FESTIVAL sowie das FULL FORCE FESTIVAL auf kommendes Jahr verschoben . . . . . . . . . . Weitere TOURABSAGEN & VERLEGUNGEN: ROCK MEETS CLASSIC feat. DEE SNIDER, JOEY TEMPEST, MAGGIE REILLY u.a., JOHANNES OERDING, KUMMER, WOLFGANG AMBROS, RAINHARD FENDRICH (München und Innsbruck), ORDEN OGAN, PIETRO LOMBARDI & BAND, MATHEA, DAS LUMPENPACK und MAX "ROCKSTAH" NACHTSHEIM. Die Ersatztermine, sofern sie feststehen, sind bereits in unseren Terminübersichten im Menüpunkt ON TOUR ersichtlich.

 


10.3.21 

 

 FESTIVALSZENE: Die Spatzen haben es bereits von den Dächern gepfiffen, nun ist es leider amtlich. Auch in Deutschland wurden wegen Covid 19 heute die ersten sechs großen Open Airs abgesagt. Siehe auch die Meldung unten. Neben den Doppel-Festivals ROCK AM RING/ROCK IM PARK sowie HURRICANE/SOUTHSIDE wurden auch das DEICHBRAND FESTIVAL und das SONNEMONDSTERNE in

 

 

 

kommendes Jahr verschoben. Ebenfalls gecancelt wurde heute das GREENFIELD FESTIVAL in der Innerschweiz. ROCK AM RING und ROCK IM PARK steigen nun vom 3. bis zum

5. Juni 2022. Für das SOUTHSIDE und das HURRICANE wurde das Wochenende 17. bis 19. Juni 2022 als neuer Termin anberaumt. Erste Bandbestätigungen für das kommende Jahr sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

 


In Neuhausen ob Eck wird vermutlich auch in diesem Jahr kein "Southside Festival" stattfinden. Es wird mit den Bands schon wegen einer weiteren Verlegung verhandelt. Foto: Miche Hepp
In Neuhausen ob Eck wird vermutlich auch in diesem Jahr kein "Southside Festival" stattfinden. Es wird mit den Bands schon wegen einer weiteren Verlegung verhandelt. Foto: Miche Hepp

6.3.21 

 

 FESTIVALS VOR ABSAGE: STEPHAN THANSCHEIDT - Hauptgeschäftsführer der Tourneeagentur "FKP Scorpio" sowie Veranstalter des SOUTHSIDE (18. - 20.6.) in Neuhausen ob Eck und weiterer großer Open Airs in Deutschland - rechnet nicht damit, dass im Sommer große Festivals stattfinden können. Sein gestriges Statement im Rahmen der "International Live Music Conference": "Ich sehe nicht, dass in Kontinentaleuropa 2021 Festivals stattfinden können, das ist kein Geheimnis." Zwar habe es in Deutschland bisher noch keine Absagen gegeben, aber niemand rechne damit, dass vor allem die Festivals im Juni oder Juli über die Bühne gehen können. Die Absagen der entsprechenden Festivals, so das Magazin "Musikwoche" in seiner Meldung, werden wohl in den nächsten Wochen erfolgen, auch weil die Fans derzeit keine Tickets für die Festivalsaison 2021 kaufen würden. Die Absagen großer Open Airs im Ausland geht indes weiter. In dieser Woche haben das britische DOWNLOAD FESTIVAL und das PRIMAVERA in Spanien die Reißleine gezogen und eine Neuauflage im Jahr 2022 angekündigt. (Quelle: Musikwoche)

Auch die Nürnberger Indie-Rockband LionLion wird am 27. März beim Benefiz-Rockfestival "Musikmarathon" im Ulmer "Roxy" auftreten. Foto: Promo
Auch die Nürnberger Indie-Rockband LionLion wird am 27. März beim Benefiz-Rockfestival "Musikmarathon" im Ulmer "Roxy" auftreten. Foto: Promo

 NEWS-MIX: Der MUSIKMARATHON am 27. März im Ulmer "Roxy" findet wegen Covid 19 in diesem Jahr ohne Zuschauer als kostenloser Stream statt. Wie immer wechseln sich alle Bands bei ihren Auftritten im Viertelstunden-Takt ab. Mit dabei sind diesmal CHABEZO, THE DEADNOTES, DRENS, EAU ROUGE, JOHN GARNER, KANN KARATE, LEMONY RUG, LIENNE, LION LION, RAUKE, SEDA, TELQUIST und VOLTKID. Das Benefizfestival findet jährlich statt und wird vom gemeinnützigen Verein "Einsatz — Musik für Menschen in Not" veranstaltet. Das erste Festival fand im Jahr 2005 statt. Seither gingen weltweit mehr als 135.000 Euro an diverse Hilfsprojekte. Übrigens kann auch diesmal kräftig gespendet werden . . . . . . . . . . Der Merchandise-Händler EMP und befreundete Bands wie SUBWAY TO SALLY, ACCEPT, ESKIMO CALLBOY oder SALTATIO MORTIS haben die Spendenaktion SUPPORT THE CREW an den Start gebracht. Auch Roadies, Bühnenbauer, Tontechniker und Stagehands, die sich hinter den Kulissen um den guten Ablauf eines Konzertes kümmern, sind von der Krise betroffen und in akuter Existenznot. Man kann unter www.emp.de/supportthe crew direkt einen Betrag spenden oder aber auch ein Supporter-Shirt kaufen. Die Spendengelder gehen an den Verein "Hand For A Hand", der damit Betroffene aus den obig erwähnten Berufsgruppen unterstützt . . . . . . . . . . es gibt weitere TOURABSAGEN & VERLEGUNGEN zu vermelden:

MAX GIESINGER, BLIND GUARDIAN, BLACKOUT PROBLEMS und JOY DENALANE haben ihre Konzerte auf den Herbst beziehungsweise in das kommende Jahr verschoben. 

 

Rock gegen Rechts !!!
Rock gegen Rechts !!!

3.3.21 

 

 HALTUNG ZEIGEN: Pünktlich zur heißen Wahlkampfphase vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg hat die Ulmer Bandszene eine gemeinsame PLAKATAKTION gegen Rechts gestartet. 300 Plakate (siehe rechts) wurden in Ulm und um Ulm herum geklebt. Das unterstützen wir doch gerne!!

 NEWS-MIX: Inzwischen sind alle Herbst-Termine der bevorstehenden Tour von PROVINZ restlos ausverkauft. Auch für das zweite Ravensburger Konzert am  24. März 2022 in der Oberschwabenhalle sind bereits alle Tickets vergriffen. Die vier jungen Indie-Rocker aus dem oberschwäbischen Vogt gehören inzwischen zu Deutschlands erfolgreichsten Rock-Newcomern. Gleich mit ihrem Debütalbum "Wir bauten uns Amerika" (Warner Music) stiegen sie im vergangenen Juli auf Platz 4 der Deutschen Albumcharts ein . . . . . . . . . . VAN HOLZEN hat für den Spätherbst neue Konzerte angekündigt. Die "Aus der Ferne Tour" umfasst 18 Gigs bin Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter anderem wird das Ulmer Alternative-Rock-Trio in Zürich (18.11.), Stuttgart (20.11.), München (11.12.) auftreten. Das Tourabschlusskonzert soll am 18. Dezember im Ulmer "Schilli" steigen . . . . . . . . . .

Cro - Albumcover "Trip"
Cro - Albumcover "Trip"

 . . . . . . . . . . Die aus der Balinger Hip Hop-Formation Schlaraffenlandung entstandene Band PEREZ hat mit "Die Musik ist tot" (Universal Music) eine überraschend rockige neue Single am Start. Hier geht's zum Clip dazu. Eine EP soll im Sommer folgen . . . . . . . . . . CRO ist nun auch schon seit zehn Jahren unterwegs. Nach drei Studio- und dem MTV-Livealbum - übrigens alle auf

Nr. 1 der deutschen Albumcharts - erscheint am 30 April sein neuer Longplayer "Trip" (Urban/Universal Music). Das Doppelalbum wird auf Vinyl, CD und als Download erhältlich sein. Der Rapper, Produzent und Designer von der Ostalb soll sich auf der Scheibe auch erstmals in neuen Genres wie Surfrock oder Psychedelic-Pop ausprobieren. Man darf gespannt sein. Die ersten Vorabveröffentlichungen aus "Trip" klingen zumindest mal vielversprechend.        

 TOURABSAGEN & VERLEGUNGEN: Geradezu haufenweise werden gerade die Gastspielreisen diverser Künstler zumeist auf kommendes Jahr verlegt, darunter NENA, GIANNA NANNINI, EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN (bisher nur Ludwigsburg), THE DANDY WARHOLS,

THE QUIREBOYS, TEENAGE FANCLUB, THE MISSION, PHIL CAMPBELL & THE BASTRAD SONS, KATE NASH, PASSENGER,

MAX RAABE & DAS PALASTORCHESTER (zweiter Teil der Tour), JUJU, UFO361, CLANNAD, NATHAN GRAY, JOHNOSSI, ASP,

GUANA BATZ, GOLDROGER, BANANAFISHBONES, RANTANPLAN, STAHLZEIT, BAROCK, VERSENGOLD, HILDEGARD LERNT FLIEGEN, BLACK CAT BONE und PLEASE MADAME.

 

Eventuell ist im kommenden Sommer wegen Covid 19-Auflagen ungewohntes Open Air-Feeling statt Zeltatmosphäre beim Tuttlinger "Honberg-Sommer" angesagt. Foto: Promo
Eventuell ist im kommenden Sommer wegen Covid 19-Auflagen ungewohntes Open Air-Feeling statt Zeltatmosphäre beim Tuttlinger "Honberg-Sommer" angesagt. Foto: Promo

27.2.21 

 

 FESTIVAL-NEWS: Leider nehmen aktuell auch die Festivalabsagen Fahrt auf. Mit dem Lörracher BETWEEN THE BEATS FESTIVAL (26. + 27.3.) und dem Benefizfestival MUSIKMARATHON (27.3.) im Ulmer "Roxy" sind zwei gefragte regionale Indoor-Events gecancelt worden. Letzteres soll aber als Online-Event mit Livestream über die Bühne gehen. Noch nichts verlauten lassen haben die Veranstalter des Oberndorfer EASTER CROSS FESTIVALS (3. + 4.4.) in der Neckarhalle. Eigentlich sollen dort am Karsamstag und Ostersonntag Metal- und Hardcore-Bands wie LIONHEART, SODOM oder JINJER loslegen. Eher unwahrscheinlich, dass dies möglich ist, zumal es nur noch vier Wochen bis zum Festival sind . . . . . . . . . . Coronabedingt in abgespeckter Form wird der Tuttlinger HONBERG-SOMMER über die Bühne gehen. Statt wie ursprünglich geplant vom 9. bis zum 25. Juli werden nun lediglich vom 16. bis zum 24. Juli Veranstaltungen stattfinden. Außerdem spielt das Tuttlinger Kulturamt mit dem Gedanken, in diesem Jahr aus dem Zeltfestival ein Open Air zu machen . . . . . . . . . .

Solche Motive wie hier die rappelvolle Steinberggasse bei einem Konzert, sind bei den diesjährigen "Winterthurer Musikfestwochen" eher unwahrscheinlich. Foto: Marc Zander
Solche Motive wie hier die rappelvolle Steinberggasse bei einem Konzert, sind bei den diesjährigen "Winterthurer Musikfestwochen" eher unwahrscheinlich. Foto: Marc Zander

. . . . . . . . . . Gleich drei Varianten ihres Festivals bereiten die Macher der WINTERTHURER MUSIKFESTWOCHEN (11. - 22.8.) vor. Unter anderem wird geplant, im Falle von stärkeren Einschränkungen den Standort weg von der Innenstadt hin zu einer Location etwas außerhalb mit mehr Platz zu wechseln . . . . . . . . . . Einer von zwei Festivaltagen des OPEN AIR AM VIADUKT in Bietigheim-Bissingen ist abgesagt. Singer/Songwriter WINCENT WEISS wird am 24. Juni nicht auftreten. Das Heimspiel der Rapper BAUSA und RIN am 26. Juni ist dagegen noch nicht abgeblasen . . . . . . . . . . Nach dem GLASTONBURY FESTIVAL (23. - 27.6.) wurde mit dem Metal-Highlight HELLFEST (18. - 20.6.) im französischen Clisson das zweite renommierte europäische Open Air für dieses Jahr abgesagt. Seit dieser Woche ist klar: In Frankreich dürfen im kommenden Sommer auch große Festivals nur mit maximal 5000 bestuhlten Plätzen im Sicherheits-abstand veranstaltet werden. Statt der erwarteten 60.000 Besucher nur 5000 Auserwählte, die auf das Gelände dürfen? Für die Veranstalter war das nicht machbar. Auch aus Solidarität mit den restlichen 55.000 Fans des Open Airs, die nicht zum Zuge kommen. Die nächste Ausgabe von HELLFEST ist vom 17. bis 19. Juni 2022 geplant . . . . . . . . . . Ganz aktuell ist die Meldung reingekommen, dass mit dem belgischen GRASPOP METAL MEETING (17. - 20.6.) ein weiteres kultiges Open Air des Genres auf 2022 verschoben wird. DEEP PURPLE, AEROSMITH , JUDAS PRIEST und FAITH NO MORE wären die Headliner gewesen.

 

Benjamin Krauss aus Ulm hat mit "Ich will wieder tanzen" seine erste Single am Start. Foto: Benjamin Krauss
Benjamin Krauss aus Ulm hat mit "Ich will wieder tanzen" seine erste Single am Start. Foto: Benjamin Krauss

26.2.21 

 

 NEWS-MIX: Mit zehn neuen Songs lockt das am

5. Februar auf den Markt gekommene neue Album "We Are Doing Well" (O-Tone-Music/Edel) des Ulmer Jazzmusikers JOO KRAUS. Bislang ist der neue Tonträger via Download sowie als Digipak-CD erhältlich. Wie immer kennt der Trompeter, Keyboarder und Rapper auf diesem groovigen Teil keine Genregrenzen und flirtet auch heftig mit chilligen Pop-Sounds. Unterstützt bei den Studiosessions haben ihn neben der Stuttgarter Sängerin Fola Dada auch Torsten Krill an den Drums, Veit Hübner am Bass und Pianist Ralf Schmid . . . . . . . . . . Nochmals Kraus - aber mit zwei S: Gitarrist und Sänger BENJAMIN KRAUSS - ebenfalls aus Ulm - hat am 19. Februar seine erste Single "Ich will wieder tanzen" (Ruuf Records) veröffentlicht. Die taffe Deutschrock-Nummer über das Alleinsein in Pandemie-Zeiten ist als Download und Stream bei allen bekannten Musikportalen zu bekommen. Hier geht's zum Musikvideo der Single.

Ratzebutz stehen seit 1982 für Punkrock in Bad Saulgau. Foto: Promo
Ratzebutz stehen seit 1982 für Punkrock in Bad Saulgau. Foto: Promo

 Bis zum Sommer soll übrigens auch die erste EP des 43jährigen Musikers, DJ (In Ulm und Umgebung als "BenJammin'" bekannt) und Fotografen erhältlich sein . . . . . . . . . . Auch die Bad Saulgauer Punkrock-Band RATZEBUTZ hat wieder einen neuen Song rausgehauen. Hier geht's zum Video-Clip von "Ratzebutz (sengat Ratzebutz)" . . . . . . . . . . Das Konzert der Indierock-Band PROVINZ am 24. März 2022 in der Ravensburger Oberschwabenhalle ist bereits zu diesem frühgen Zeitpunkt ausverkauft . . . . . . . . . . MUNICH UNPLUGGED ist ein erfolgreiches Straßenmusikfestival, das vor verschiedenen Münchener Lokalen stattfindet. Aus bekannten Gründen sollen die Gigs in diesem Jahr nur via Internet-Stream über die Bühne gehen. Musiker und Bands, die auftreten möchten, können sich mit einem Livevideo unter www.munichunplugged.com noch bis 31. März für diese Online-Gigs bewerben. Zu gewinnen gibt es neben weiteren Preisen auch Auftritte bei MUNICH UNPLUGGED 2022 . . . . . . . . . . Beim exklusiven Online-Konzert des sizilianischen Liedermachers PIPPO POLLINA am 31. Januar waren am Bildschirm satte 20.000 Zuschauer mit dabei. Respekt!  
   
 VERLEGUNGEN & ABSAGEN: Aufgrund der weiterhin unsicheren Covid-Lage trudeln die Absagen der Tourneen gleich reihenweise rein. Ihre Konzerte verlegt haben unter anderem SIMPLE MINDS, CÉLINE DION, 2RAUMWOHNUNG, DORO (Memmingen), BONFIRE, SHAKATAK, THE ANALOGUES, CORROSION OF CONFIRMITY, DUBIOZA KOLEKTIV, GREEEN, ESTIKAY, LORD OF THE LOST (München), SCHMUTZKI (Konstanz), LES YEUX D'LA TÊTE, ALIN COEN, FIDDLER'S GREEN (Ludwigsburg),

THE NEW ROSES (Burgrieden), MASSENDEFEKT, ROGERS, UNZUCHT, D'ARTAGNAN, JEFF DAHL GROUP, BROTHER DEGE &

THE BROTHERHOOD OF BLUES, HISS, RUSSKAJA (Kempten und Freiburg), NACHTBLUT, HIGH SOUTH, JON BRYANT, 5K HD, BUMMELKASTEN, 100 KILO HERZ (Lindau), HELDMASCHINE und KIND KAPUTT.

 

Die in den 70er-Jahren erfolgreiche süddeutsche Band Gift ist heute nahezu vergessen. Von den Augsburger Hardrockern ist der Song "Blue Apple" auf dem CD-Sampler "Kraut!" vertreten. Foto: Hinterland Archiv
Die in den 70er-Jahren erfolgreiche süddeutsche Band Gift ist heute nahezu vergessen. Von den Augsburger Hardrockern ist der Song "Blue Apple" auf dem CD-Sampler "Kraut!" vertreten. Foto: Hinterland Archiv

13.2.21 

 

 ROCK-GESCHICHTE: Der dritte Teil der CD-Compilation-Reihe KRAUT! - DIE INNOVATIVEN JAHRE DES KRAUTROCK 1968 - 1979 (Bear Family) ist der süddeutschen Bandszene gewidmet.

23 Bands und Solisten werden auf zwei Discs vorgestellt. Neben bekannten Namen wie KRAAN, GURU GURU, EMBRYO oder IHRE KINDER tauchen auch absolute Insider-Tipps wie NIAGARA, ACTION und ORANGE PEEL auf. Das Sahnehäubchen des Paketes ist ein beigefügtes 112seitiges Buch, in dem BURGHARD RAUSCH - Drummer der Berliner Bands AGITATION FREE und BEL AMI sowie leidenschaftlicher Vinylsammler - alle beteiligten Acts mit einer Biografie vorstellt. Insgesamt wurden vom Bremer Label "Bear Family" vier Teile dieser CD-Reihe veröffentlicht, die einen umfassenden Überblick über die Pioniere der deutschen Jazzrock-, Hardrock- und Progressive-Rock-Szene gibt. Zum Bild: Die aus der Formation Phallus Dei entstandene Augsburger Hardrockband GIFT war von 1971 bis 1974 aktiv und bundesweit bekannt. Mit der selbstbetitelten Debütscheibe "Gift" (1972) und "Blue Apple" (1974) wurden in dieser Zeit zwei Alben veröffentlicht. Zu den großen Erfolgen gehörte die Teilnahme im Mai 1973 beim "German Rock Super-Concert" in der Frankfurter Festhalle, wo die Band vor 6000 Besuchern neben Hochkarätern wie Passport, Nektar, Birth Control, Atlantis, Amon Düül oder Kraan abräumte. Mitten in der Auflösungsphase erhielten die bayerischen Schwaben im Jahr 1974 das Angebot, als Vorband von UFO durch Deutschland zu touren, was nicht mehr zustande kam. Seit 2014 ist GIFT wieder sporadisch aktiv. Rechts im Bild ist übrigens der aus London stammende Gitarrist NICK WOODLAND zu sehen. Er war auch bei Amon Düül, Sahara, Marius Müller Westernhagen sowie Georg Ringsgwandl aktiv und arbeitete später unter anderem für so unterschiedliche Acts wie The Clash, Herbie Mann, Boney M und Donna Summer. Der heute 70jährige Wahl-Münchener ist noch immer aktiv und tourt mit seiner eigenen Bluesrock-Band durch die süddeutschen Clubs.  

 

Das "Blacksheep Festival" steht für besondere Highlights wie das erste, lang ersehnte Deutschlandkonzert der legendären irischen Folkrock-Band Horslips nach 35jähriger Abstinenz. Auch 2021 muss das Open Air nochmals verschoben werden. Foto: Miche Hepp
Das "Blacksheep Festival" steht für besondere Highlights wie das erste, lang ersehnte Deutschlandkonzert der legendären irischen Folkrock-Band Horslips nach 35jähriger Abstinenz. Auch 2021 muss das Open Air nochmals verschoben werden. Foto: Miche Hepp

11.2.21 

 

 FESTIVAL-NEWS: Nach dem Unterwaldhauser QUERBEAT FESTIVAL wurde mit dem Bonfelder BLACKSHEEP FESTIVAL (24.- 26.6.) das zweite größere und ehrenamtlich organisierte Festival in Baden-Württemberg abgesagt. Unter anderem hätten URIAH HEEP, KONSTANTIN WECKER, ALPHAVILLE und RAY WILSON auftreten sollen. Die 2022er-Ausgabe geht vom 23. bis zum

25. Juni über die Bühne . . . . . . . . . . Auch die Biberacher CLASSIC ROCK NIGHT findet in diesem Jahr nicht statt. Neuer Termin für das Open Air auf dem Marktplatz ist der 13. August 2022. Bereits gekaufte Tickets von 2020 behalten ihre Gültigkeit, können jedoch auch zurückgegeben werden. Die auftretenden Bands werden noch bekannt gegeben . . . . . . . . . . Mit dem kalifornischen COACHELLA MUSIC & ARTS FESTIVAL (9. - 18.4.) ist zudem eines der der weltweit größten Rock- und Pop-Open Airs abgesagt worden . . . . . . . . . . Der europäische Festivalverband YOUROPE hat die Politik dazu aufgerufen, Veranstaltern, Künstlern und Publikum eine klare Perspektive bezüglich der diesjährigen Festivalsaison zu geben. Auch etwaige Rettungsmaßnahmen wurden ins Spiel gebracht. Konkret wurde beispielsweise angefragt, ob Events bei zusätzlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ohne Kapazitätsbeschränkungen stattfinden könnten oder ob internationale Acts für Auftritte anreisen dürfen (Quelle: Musikwoche). 

 

Ein bestuhltes Konzert der Garage-Surf-Rocker Lombego Surfers unter Coronabedingungen kann und mag man sich nicht vorstellen. Die nächsten Gigs der drei Basler sind sowieso verschoben. Foto: Patrick Principe
Ein bestuhltes Konzert der Garage-Surf-Rocker Lombego Surfers unter Coronabedingungen kann und mag man sich nicht vorstellen. Die nächsten Gigs der drei Basler sind sowieso verschoben. Foto: Patrick Principe

ABSAGEN UND VERLEGUNGEN: Aufgrund der unklaren Lage bezüglich der Konzert-veranstaltungen wurden in den vergangenen Tagen sehr viele Tourneen gecancelt. Unter anderem davon betroffen sind das IRISH HEARTBEAT FESTIVAL, die PET SHOP BOYS, JESUS & MARY CHAIN, MANOWAR (Neu-Ulm), CARL PALMER'S ELP LEGACY, SUZI QUATRO, GENTLEMAN (Stuttgart und München), REA GARVEY (das Konzert in der Ravensburger Oberschwabenhalle ist ersatzlos abgesagt), ANNETT LOUISAN, RAVEN, MILLER ANDERSON, MAX HERRE, KRAAN (bisher Freiburg), ANYONE'S DAUGHTER, J.B.O. (Frühjahrs-Termine), ANTILOPEN GANG, OLLI SCHULZ, FREEDOM CALL, NICO SANTOS, FRIDA GOLD, FIL BO RIVA, CHRISTIAN KJELLVANDER, DRITTE WAHL, LOMBEGO SURFERS, GÖTZ WIDMANN, VOODOO JÜRGENS (März-Termine), NEÀNDER, LAURA COX (Frühjahrstermine), SAY YES DOG, WATERSHED, ARGONAUTICS, TOMMY CASTRO & THE PAINKILLERS, RIKAS, ANTIHELD (März-Termine), THE DEADNOTES (Zürich und Freiburg), PAULS JETS (Februar-Termine), CYANIDE PILLS, MALEDUCAZIONE ALCOLICA und HELTER SKELTER (Uhingen und Kempten). Die Ersatz-Termine - falls sie schon stehen - gibt's wie immer in unserem Menüpunkt On Tour.

 

Gitarrist und Sänger Andy Susemihl hat ein neues Rockalbum am Start. Foto: Promo
Gitarrist und Sänger Andy Susemihl hat ein neues Rockalbum am Start. Foto: Promo

1.2.21 

 

 NEWS-MIX: Das Ulmer Szene-Urgestein ANDY SUSEMIHL, als Gitarrist unter anderem bereits tätig bei Sinner, U.D.O. und Bangalore Choir, hat Ende Januar mit "Alienation" (SM-Noise Records) sein siebtes Soloalbum veröffentlicht. Die zwölf Oldschool-Rocknummern gehen durchweg gut ins Ohr. Hier das Musikvideo des Album-Openers "Another Day Another Turn" . . . . . . . . . . Mitte vergangener Woche wurde das französische House-Duo OFENBACH für das erstmals stattfindende Electro-Pop-Open Air SPRING TO LIFE bekannt gegeben. Dieses soll am 21. August im Mega-Eventpark in Aach bei Singen über die Bühne gehen. Als Headliner wurde EDM-Abräumer ROBIN SCHULZ engagiert, dazu kommen HUGEL und LOVRA . . . . . . . . . . Die amerikanische Roots-Rockband US RAILS ist am 15. März vergangenen Jahres im RED RIVER SALOON in Heilbronn aufgetreten. Es war das unerwartete letzte Konzert der Europa-Tour, die am nächsten Tag wegen Corona ein abruptes Ende fand. Das Konzert wurde Ende vergangenen Jahres mit dem Titel "Last Call At The Red River Saloon" (Blue Rose/Soulfood) als Livealbum veröffentlicht. Die knapp zweistündige Show umfasste 22 Songs aus den sechs Studioalben der Band, die nun auf zwei CDs erhältlich sind. Auch für den RED RIVER SALOON war es die letzte Liveshow. Der letzte Vorhang hätte erst im Juni 2020 fallen sollen, wegen der Pandemie gingen dort jedoch schon Mitte März die Lichter aus. Rund 1.500 Bands und Solokünstler sind in 31 Jahren laut Betreiber Andreas Kurz in der Heilbronner Kultkneipe aufgetreten  . . . . . . . . . . Die spanische World-Pop- und Mestizo-Rockband CHE SUDAKA hat für ihre Anfang des Jahres abgesagte Tour keine neuen Termine nachgeschoben. Am 14. März spielt sie stattdessen ein exklusives Online-Konzert. Das Online-Ticket kann man über www.chesudaka.com ordern. 

 

Tiefschwarz ist heute international erfolgreich. Das Stuttgarter "Stadtpalais" würdigt die beiden House-Musiker Ali und Basti Schwarz mit einer Ausstellung. Foto: Promo
Tiefschwarz ist heute international erfolgreich. Das Stuttgarter "Stadtpalais" würdigt die beiden House-Musiker Ali und Basti Schwarz mit einer Ausstellung. Foto: Promo

 SZENE STUTTGART: Das Popbüro Stuttgart bietet einen Online-Workshop zum Thema DIGITALES MUSIKMANAGEMENT an. Fachmann Steffen Geldner stellt relevante Dienstleister wie Youtube, Facebook oder Instagram vor. Aufgeteilt ist das kostenpflichtige Angebot in drei Workshop-Termine und einen Beratungstag für die Teilnehmer. Hier gibt's die Details . . . . . . . . . . In der Landeshauptstadt von BaWü erbrachte die Spendenaktion KULTURADVENT 10.000 Euro, die nun an in Not geratene Musiker/innen aus dem Stuttgarter Raum verteilt werden . . . . . . . . . . Noch bis zum 25. April ist im Stadtpalais eine Ausstellung über das legendäre Stuttgarter House-Duo TIEFSCHWARZ zu sehen. Wenig bekannt ist, dass Alexander "Ali" und Sebastian "Basti" Schwarz mit ihren beiden Läden "On-U" und "Red Dog" auch als Veranstalter in der Clubszene der Landeshauptstadt wichtige Pionierarbeit in Sachen Techno und House leisteten.      

 ABSAGEN & VERLEGUNGEN: PROVINZ, SUNRISE AVENUE, NIGHTWISH, SUBWAY TO SALLY, VON WEGEN LISBETH, LORDI, GREEEN, CHUCK RAGAN, J.B.O., PRIMAL FEAR, KAKKMADDAFAKKA, DEWOLFF, AKNE KID JOE und JAMARAM MEETS JAHCOUSTIX. Die neuen Termine - falls sie schon stehen - gibt's wie immer auf unseren ON TOUR Seiten.

 

 

Schottische Rock-Ikonen der 80er-Jahre: Eigentlich sollen Simple Minds am 28. Februar in der Ravensburger Oberschwabenhalle auftreten. Doch dort wurde jüngst das Impfzentrum eingerichtet. Foto: Dean Chalkley
Schottische Rock-Ikonen der 80er-Jahre: Eigentlich sollen Simple Minds am 28. Februar in der Ravensburger Oberschwabenhalle auftreten. Doch dort wurde jüngst das Impfzentrum eingerichtet. Foto: Dean Chalkley

21.1.21 

 

 NEWS-MIX: Das Ravensburger Konzert der Band SIMPLE MINDS am 28. Februar in der OBERSCHWABENHALLE ist zwar derzeit noch nicht abgesagt, da dort jedoch das Covid 19-Impfzentrum des Landkreises eingerichtet wurde, scheint ein Auftritt der schottischen Indie-Rock-Urgesteine doch sehr unwahrscheinlich . . . . . . . . . . Das Hamburger Label "Popup Records" hat ein Album des Ulmer Singer/Songwriters LEMONY RUG (aka LÉON RUDOLF) angekündigt. Der genaue Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest . . . . . . . . . . Anlässlich des 25jährigen Jubiläums von "Lemon Tree" hat Elektro-Musiker und DJ ALLE FARBEN am

8. Januar eine neue Dancefloor-Version des Welthits der Pforzheimer Rockband FOOLS GARDEN veröffentlicht. Deren Musiker waren in die Aufnahmen eingebunden. Hier geht's zum Video-Clip der neuen Single, die bei "Famouz Records/RCA" erschienen ist . . . . . . . . . . Mit dem britischen GLASTONBURY FESTIVAL (23. - 27.6.) ist heute das erste große internationale Kult-Open Air abgesagt worden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für 2022. Für die diesjährige Ausgabe wurden unter anderem PAUL MCCARTNEY, DIANA ROSS, TAYLOR SWIFT und KENDRICK LAMAR als Headliner gehandelt . . . . . . . . . . Es gibt weitere coronabedingte ABSAGEN: HUBERT VON GOISERN (nur Tuttlingen), das Double-Feature APOCALYPTICA & EPICA, MADSEN und MAINFELT haben ihre auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

 

Mit bisher mehr als 4000 absolvierten Auftritten ist Pippo Pollina einer der beliebtesten italienischen Singer/Songwriter. Seine große 2021er-Tour hat er komplett bis zum Sommer abgesagt. Dafür gibt's ein Streaming-Konzert. Foto: Christian Geisler
Mit bisher mehr als 4000 absolvierten Auftritten ist Pippo Pollina einer der beliebtesten italienischen Singer/Songwriter. Seine große 2021er-Tour hat er komplett bis zum Sommer abgesagt. Dafür gibt's ein Streaming-Konzert. Foto: Christian Geisler

19.1.21 

 

 NEWS-MIX: Die britische Indie-Rock-Band THE 1975 hat neben ihrer kompletten geplanten 2021-Tour nun auch den Auftritt beim Open Air SOUTHSIDE (18. - 20.6.) in Neuhausen ob Eck abgesagt . . . . . . . . . . . Singer/Songwriter LUKE NOA aus Biberach hat seit Freitag mit "Femme Fatale" eine neue Single am Start. Hier geht's zum Clip des Songs . . . . . . . . . . LIVE-STREAM statt Tournee: Liedermacher PIPPO POLLINA gibt am Sonntag, 31 Januar, im "Theater Millers" in Zürich ein ONLINE-KONZERT, das von Interessierten ab 19 Uhr exklusiv gestreamt werden kann. Als musikalische Gäste sind sein langjähriger Begleiter und Freund, der Liedermacher LINARD BARDILL, Saxophonist ROBERTO PETROLI und Gitarrist JEAN PIERRE VON DACH mit dabei. PIPPO POLLINA verspricht seinen Fans ein vollblütiges Konzerterlebnis "in der ersten Reihe". Mehr Infos zum Livestream können unter info@pippopollina.com erfragt werden.

 VERLEGUNGEN & ABSAGEN: THE SISTERS OF MERCY, THE DEAD DAISIES, SELIG, DIE ORSONS (die Frühjahrstermine), AXEL RUDI PELL, THE BREW, THORBJØRN RISAGER & THE BLACK TORNADO, FINNTROLL, HERZOG, DRITTE WAHL, AYO, LES YEUX D'LA TÊTE (bisher nur München), BUKAHARA, XENTRIX, THE OCEAN, JEREMIAS, THE CHATS und DRIFT. Die neuen Termine, sofern sie feststehen, sind wie immer im Menüpunkt ON TOUR zu finden.

 

Auch international bekannte Künstler, wie der Berliner Singer/Songwriter Lüül (links), legen gerne einen Tourneestopp im "Cafe Moccafloor" ein. Hier ein Bild von seinem Konzert vor vier Jahren. Foto: Miche Hepp
Auch international bekannte Künstler, wie der Berliner Singer/Songwriter Lüül (links), legen gerne einen Tourneestopp im "Cafe Moccafloor" ein. Hier ein Bild von seinem Konzert vor vier Jahren. Foto: Miche Hepp

14.1.21 

 

 SAVE THE MOCCA: Das CAFE MOCCAFLOOR in Pfullendorf ist noch eines der wenigen Lokale im Landkreis Sigmaringen, in dem regelmäßig handgemachte Livemusik auf dem Programm steht. Betreiberin ALINE WITSCHEL steht aufgrund des langen Lockdowns inzwischen finanziell mit dem Rücken zur Wand, das Weiterbestehen des beliebten Kulturtreff-punktes ist dadurch akut gefährdet. ANDRÉ HEYGSTER, Kulturmacher von Pfullendorf und Umgebung, hat nun einen Spendenaufruf gestartet und die Öffentlichkeit über die prekäre Lage informiert. Wer also ein paar Euro entbehren kann und möchte, dass auch nach der Pandemie im CAFE MOCCAFLOOR Spitzen-Jazz, Folk und Blues, Kabarett oder spannende Weltmusik angesagt ist, kann sich hier detaillierter informieren oder mit ALINE WITSCHEL in Kontakt treten. Die Bankdaten des Spendenkontos stehen unten auf der Seite. "Um allerdings das Moccafloor überhaupt zu retten, braucht es sofortige und direkte Hilfte", macht ANDRÉ HEYGSTER in seinem Aufruf deutlich. 

 SPENDE FÜR KULT-CLUB: Seit mehr als 35 Jahren steht das Ravensburger DOUALA für lebendige Clubkultur. Hier haben bereits Legenden der internationalen Techno- und House-Szene aufgelegt. Nach nahezu einjähriger coronabedingter Zwangspause sind die Rücklagen von Clubbetreiber und Szene-Urgestein JOHNNY STURM aufgebraucht, weshalb er dringend Unterstützung benötigt. Hier geht's zu seiner Seite bei der Spendenplattform "Better Place/Better Me". Support Your Local Clubs!!

 SPENDE FÜR KÜNSTLER: WALTER DIETERLE, Betreiber der weithin bekannten Glemser Musik- und Kleinkunstkneipe HIRSCH, möchte auf Initiative seiner Gäste Musiker und Bands unterstützen, die schon bei ihm aufgetreten sind. Selbst seit den 1980er-Jahren als Musiker mit seiner Folkrock-Band Maybug unterwegs, kennt er die Szene gut und weiß, welche Künstler die Spendengelder am dringendsten benötigen. Mehr dazu unter www.zbglems.de.

 

"Kein Bock" von Sibbis kommenden Soloalbum "Vol. 1" wurde inzwischen ebenfalls vorab veröffentlicht. Neun Songs hat er für die Scheibe eingespielt. Foto: Promo
"Kein Bock" von Sibbis kommenden Soloalbum "Vol. 1" wurde inzwischen ebenfalls vorab veröffentlicht. Neun Songs hat er für die Scheibe eingespielt. Foto: Promo

13.1.21 

 

 NEWS-MIX: SIBBI, Gitarrist, Bassist und Sänger des Eislinger Punkrock-Trios ITCHY, hat die coronabedingte Zwangspause für sein erstes Soloalbum "Vol. 1" (Gute Laune Entertainment) genutzt. Es soll am 26. Februar als CD, recycelte Vinyl-LP und via Download veröffentlicht werden. Die erste Singleauskopplung "Tag für Tag" kann schon jetzt geordert werden. Hier geht's zum Musikclip dazu . . . . . . . . . . Das Team des Reutlinger Kulturzentrums FRANZ K plant ein dauerhaftes OPEN AIR GELÄNDE aus Containern. Dazu sollen eine feste Bühne sowie eine Gastronomie und ein überdachter Zuschauerbereich gehören. In den Containern, die auch der Lautstärkedämmung dienen, könnten Ateliers entstehen. Der Kostenumfang in sechsstelliger Höhe soll mit verschiedenen Zuschüssen, Darlehen und privaten Spenden bewältigt werden. Dazu sucht das FRANZ K

50 Unterstützer/innen, die über fünf Jahre jeden Monat einen kleinen Betrag für die Realisierung des urbanen Outdoor-Kulturplatzes spenden. Zum Projekt hier mehr . . . . . . . . . . Besetzungswechsel bei der Allgäuer Rockband STEPFATHER FRED: Für Gitarrist GYÖRGY "HOFI" HOFFMANN kommt SIMON BIHLMAYER (Ex-Running Death, Ex-Eisenhauer) in die Band . . . . . . . . . . Für das ursprünglich für den 15. Juli geplante Konzert von VAN MORRISON auf dem Stuttgarter Schlossplatz im Rahmen des Festivals JAZZOPEN wird derzeit ein neuer Termin gesucht. Bei dem bereits ausverkauften Open Air-Gig hätte 2020 auch YUSUF aka CAT STEVENS auftreten sollen. Die Singer/Songwriter-Legende hat den diesjährigen Nachholtermin allerdings noch nicht bestätigt.

 

Sommer-Feeling im April. Bei frühlingshaften Temperaturen herrschte im Jahr 2009 auf dem Camping-Gelände des Unterwaldhauser "Querbeat Festivals" relaxte Picknick-Atmosphäre. Foto: Miche Hepp
Sommer-Feeling im April. Bei frühlingshaften Temperaturen herrschte im Jahr 2009 auf dem Camping-Gelände des Unterwaldhauser "Querbeat Festivals" relaxte Picknick-Atmosphäre. Foto: Miche Hepp

8.1.21 

 

 FESTIVALABSAGE: Coronabedingt muss die regionale Festivalszene einen ersten herben Verlust für die kommende Saison hinnehmen. Das für den 23. und 24. April geplante QUERBEAT FESTIVAL in Unterwaldhausen wurde in dieser Woche von den Veranstaltern abgesagt. Die zweitägige Ska-, Reggae- und Punkrock-Party im Herzen Oberschwabens markiert seit weit mehr als 20 Jahren den Start in die regionale Open Air-  und Zeltfestivalsaison. Im Laufe der Jahre fanden bereits Szene-Größen wie Desmond Dekker, Bad Manners, Rico Rodriguez, The Beat, The Busters, The Skatalites, The Trojans, Dub Pistols, El Bosso & Die Ping Pongs, La Brass Banda, Django 3000 oder Dubioza Kolektiv den Weg ins kleine Unterwaldhausen. 

 

 Hier das Statement des Festival-Teams: "Liebes Querbeat Festival Publikum, nachdem uns die Corona-Pandemie leider weiter fest im Griff hat, müssen wir auch das Querbeat-Festival 2021 noch einmal schweren Herzens absagen. Bleibt gesund und passt weiter auf euch auf. Wir sehen uns in dem Fall auf dem Querbeat-Festival 2022 vom 22. bis 23. April 2022! Euer Querbeat Festival Team".

 

Die Linzgauer Rockband Brennpunkt möchte mit ihrer "RUC-Tour" Veranstaltern sowie Konzertbesuchern eine Perspektive bieten und ein Zeichen setzen. Foto: Rainer Brehm
Die Linzgauer Rockband Brennpunkt möchte mit ihrer "RUC-Tour" Veranstaltern sowie Konzertbesuchern eine Perspektive bieten und ein Zeichen setzen. Foto: Rainer Brehm

7.1.21 

 

 CLUB-SZENE: Die Rockband BRENNPUNKT plant für dieses Jahr eine Support-Aktion für die Liveszene zwischen Alb und Alpen. Ihre Tour soll - sofern sie zustande kommt - unter dem Motto "Rettet unsere Clubs" stehen. Der Plan ist, "für lau" 21 Locations zu rocken, um die Betreiber zu unterstützen. Die Eintrittseinnahmen werden komplett den Clubs zugute kommen. Andere Combos sollen mit eingebunden werden. So hat das Bad Saulgauer Alternative-Rock-Trio COLESLAW bereits zugesagt, dieses Projekt ebenfalls mit einigen Gigs zu unterstützen. Clubbetreiber und Veranstalter, die BRENNPUNKT und eventuell auch weitere Bands im Rahmen ihrer "RUC-Tour" buchen möchten, können sich über die Booking-Kontaktdaten der Webseite www.brennpunkt-band.de bei der Band melden. Übrigens spielen die vier Musiker aus dem Raum Pfullendorf-Überlingen knackigen Deutschrock mit einer guten Prise Modern-Metal. Zum Reinschnuppern hier ein aktueller Musik-Clip.

 

Auch er scheint von besseren Zeiten mit echter Liveatmosphäre zu träumen: Julian Seßler, Gitarrist und Sänger der Bad Saulgauer Rockband Kaffkönig. Foto: Facebook Kaffkönig
Auch er scheint von besseren Zeiten mit echter Liveatmosphäre zu träumen: Julian Seßler, Gitarrist und Sänger der Bad Saulgauer Rockband Kaffkönig. Foto: Facebook Kaffkönig

6.1.21 

 

 IN EIGENER SACHE: Gestern wurde der Lockdown bis zum 31. Januar verlängert. Wir haben deshalb unseren Menüpunkt CLUBLAND bis Mitte des Monats offline gestellt und werden ihn in aller Ruhe mit den bereits bekannten Terminen bis September 2021 bestücken - in der Hoffnung, dass wenigstens ein Teil der Live-Gigs über die Bühne gehen kann.   

 NEWS-MIX: Die Aulendorfer Celtic-Folkrock-Band CUL NÁ MARA arbeitet gerade an ihrem vierten Album, das den Arbeitstitel "Best Of Times" trägt . . . . . . . . . . Auch das Garage-Punkrock-Duo KAFFKÖNIG aus Bad Saulgau hat nach dem 2017er-Debüt "Das große Kotzen" für 2021 sein zweites Album angekündigt.  . . . . . . . . . . und last but not least sind auch die Unterwaldhauser Ska-Urgesteine von MOSKOVSKAYA bereits seit einiger Zeit an einer neuen Scheibe dran. Ob eine EP oder sogar ein komplettes Album, wird sich noch herausstellen . . . . . . . . . . Am kommenden Samstag, 9. Januar, ab 19.30 Uhr, steigt die Online-Ausgabe des BUGGLES AWARD, bei dem das beste Musikvideo aus Baden-Württemberg gekürt wird. Noch bis morgen kann man im Rahmen des Pubkukumspreises bei diesem LANDESMUSIK-VIDEOPREIS mitvoten. Hier bekommt Ihr alle Infos und könnt auch alle nominierten Clips anschauen . . . . . . . . . . Die Konzerte von OLLI SCHULZ in Reutlingen (24.2.), Ludwigsburg (25.2.) und Augsburg (2.3.) sind bereits restlos ausverkauft. Ob die Gigs des Singer/Songwriters angesichts der prekären Corona-Lage überhaupt stattfinden können, steht derzeit noch in den Sternen. Jedenfalls sind sie - Stand 6. Januar - noch nicht abgesagt.

 

Schwedischer All-Female-Hardrock ohne irgendwelche Mätzchen: Sofern die Fallzahlen es zulassen, spielen Thundermother in den kommenden Wochen unter anderem Clubgigs in Memmingen, Lindau, Kempten und Stuttgart. Foto: Guido Karp
Schwedischer All-Female-Hardrock ohne irgendwelche Mätzchen: Sofern die Fallzahlen es zulassen, spielen Thundermother in den kommenden Wochen unter anderem Clubgigs in Memmingen, Lindau, Kempten und Stuttgart. Foto: Guido Karp

2.1.21 

 

 Wir wünschen Euch ein schönes, erfolgreiches und kulturell wieder deutlich lebendigeres Neues Jahr! Bleibt gesund !!

 TOURNEE-DATEN 2021: Obwohl hinter jeder Tournee momentan ein großes Fragezeichen steht, haben wir unseren Menüpunkt ON TOUR überarbeitet und gestern wieder online gestellt. Unter Vorbehalt allerdings. Bitte recherchiert direkt bei den Veranstaltern oder den Künstlern, bevor ihr zur Location losfahrt oder vorab Tickets ordern möchtet. Beim Durchschauen der Tourtermine haben wir übrigens festgestellt, dass schon wieder viele Tourneen verschoben sind, etliche davon bereits ins kommende Jahr. Untenstehend gibt's eine kleine Übersicht aller uns bekannten Ausfälle. Die Ersatztermine findet ihr auf den aktualisierten Tourneeseiten und in der Vorschau für 2022.     

VERLEGUNGEN & ABSAGEN: Das IRISH SPRING FESTIVAL, AVRIL LAVIGNE, JAMES BLUNT, THE 1975, TIM BENDZKO, APACHE 207, MIA (nur Friedrichshafen), JERU THE DAMAJA, MEGALOH, LEONIDEN, ESKIMO CALLBOY, GRAVE DIGGER, LEMO, HAMBURG BLUES BAND FEAT. CHRIS FARLOWE & KRISSY MATTHEWS, FATONI, FRONTM3N, PASCOW, THE INTERSPHERE, NACHTBLUT (bisher nur München), THORBJORN RISAGER & THE BLACK TORNADO (bisher nur Ravensburg) DANNY BRYANT, MNOZIL BRASS, MAINFELT (bisher nur Memmingen), KLAN, JINI MEYER (nur Freiburg), PABST, THE RAPPAREES, DOCTOR KRAPULA, MATIJA, SHADOW OF INTENT, FIDO PLAYS ZAPPA, SHALOSH und COLLUDIE STONE.

 

Mächtige Stimme und exzellentes Gitarrenspiel: Leslie West war auch als Studiomusiker geschätzt und arbeitete unter anderem mit Mick Jagger, The Who und Ozzy Osbourne zusammen.  Foto: Hinterland-Archiv
Mächtige Stimme und exzellentes Gitarrenspiel: Leslie West war auch als Studiomusiker geschätzt und arbeitete unter anderem mit Mick Jagger, The Who und Ozzy Osbourne zusammen. Foto: Hinterland-Archiv

29.12.20  

 

 NACHRUF: Wieder einer der ganz großen Gitarristen des Hardrocks von uns gegangen. LESLIE WEST starb 75jährig am Tag vor Heiligabend in Folge eines Herzstillstandes. Als Gründer, Gitarrist und Sänger von MOUNTAIN schrieb er Rockgeschichte. Schon kurz nach ihrer Gründung begeisterte die Band beim legendären Open Air "Woodstock". Danach folgten mit "Climbing" (1970), "Nantucket Sleighride" und "Flowers Of Evil" (beide 1971) die erfolgreichsten Alben von MOUNTAIN. Gleichermaßen spannend wie kurzlebig war danach das improvisationsgeladene Power-Trio WEST BRUCE & LAING, in dem er und Mountain-Drummer CORKY LAING mit JACK BRUCE, dem ehemaligen Bassisten und Sänger von Cream, zusammenarbeiteten. Danach veröffentlichte LESLIE WEST etliche Soloalben, von denen "The Great Fatsby" (1975) und "The Leslie West Band (1976) besonders empfehlenswert sind. Auch sporadische Reunions von MOUNTAIN folgten, allerdings ohne den großen weltweiten Erfolg, den die Band Anfang der 70er-Jahre hatte. In den vergangenen zehn Jahren war es ruhig um den gebürtigen New Yorker, auch weil ihm im Jahr 2011 in Folge seiner Diabeteserkrankung ein Bein amputiert wurde.  
 
 LESLIE WEST folgt einer ganzen Reihe großer Rock- und Popmusiker, die in diesem Jahr gestorben sind. Unter anderem mussten wir uns von Van Halen-Gitarrist EDDIE VAN HALEN, Rock'n Roll-Legende LITTLE RICHARD, Soulsänger BILL WITHERS, Pretty Things-Frontmann PHIL MAY, dem britischen Rock-Urgestein SPENCER DAVIS, KEN HENSLEY und LEE KERSLAKE von Uriah Heep und Fleetwood Mac-Gitarrist PETER GREEN verabschieden. Die Jazzszene trauert um WOLFGANG DAUNER sowie MANU DIBANGO und mit KENNY ROGERS hat die Countrymusik eine ihrer Ikonen verloren.

 

Cover Steve Wingfield
Cover Steve Wingfield

25.12.20  

 

 MERRY CHRISTMAS: Wir wünschen Euch noch entspannte und schöne Feiertage. Ein hartes, seltsames und entbehrungsreiches Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr mit komischen Dingen wie Autokino-Gigs oder teils ziemlich gruseligen Verlegenheiten wie Geisterkonzerten im Web. Normale Festivals wie wir sie lieben? Fehlanzeige! Doch das ist alles unwichtig, wenn einem klar wird, dass auch in diesem Moment viele Menschen um ihr Leben ringen. Allein bei uns in Deutschland sind bis heute fast 30.000 Leute an diesem Virus gestorben. Viele - vor allem auch in der Musikszene - stehen existenziell am Rand des Abgrunds und wissen nicht wie es weitergehen soll. Also bleibt stark, haltet den Lockdown durch und ermöglicht so ein baldiges Leben in der Normalität, die wir so vermissen. Wenn Ihr nach Weihnachten ein paar Euro übrig habt, dann kauft massenhaft CDs, Langspielplatten, Merchandise-Artikel. Viele Künstler verkaufen auch direkt über ihre Webpräsenz und sind froh über jeden Euro. Danke!

 

Klares Statement zum Erhalt der Kulturbranche: Die Band Dicht & Ergreifend hat für ihre neue Single "Ohne uns" bekannte Namen aus der bayerischen und österreichischen Hip Hop-Szene um sich geschart. Foto: Promo
Klares Statement zum Erhalt der Kulturbranche: Die Band Dicht & Ergreifend hat für ihre neue Single "Ohne uns" bekannte Namen aus der bayerischen und österreichischen Hip Hop-Szene um sich geschart. Foto: Promo

22.12.20  

 

 IN EIGENER SACHE: Wir haben unsere TOURVORSCHAU 2021/2022 nochmals kräftig mit Terminen gefüttert. Unsere regulären Tourneeseiten A - Z werden über die Feiertage überarbeitet und gehen kurz vor dem Jahreswechsel wieder online.

 NEWS-MIX: Mit ihrer neuen Single "Ohne uns" gibt die niederbayerische Hip Hop-Formation DICHT & ERGREIFEND ein klares Statement zum derzeitigen kulturellen Stillstand und den dadurch drohenden Untergang der Musik- und Veranstaltungsbranche ab. Im zwölfminütigen Monster-Edit der Video-Single rappen zahlreiche deutsche und österreichische Urgesteine der Szene, darunter TEXTA, HANNES RINGLSTETTER, BBOU, WEEH 78, BOSHI SAN und SKERO. Mit dabei sind 22 MCs, 3 DJs, 2 Instrumentalisten sowie die Graffiti-Künstlerin MINA MANIA. Hier geht's zum Clip . . . . . . . . . . Im Eventpark Aach bei Singen, wo vor sieben Jahren schon Iron Maiden, David Garrett und Peter Maffay aufgetreten sind, soll im kommenden Sommer ein neues Open Air an den Start gehen. Das für den 21. August 2021 geplante Festival SPRING TO LIFE ist für die Fangemeinde der Electro-Dance-Music konzipiert. Als Headliner wurde Electro-Abräumer ROBIN SCHULZ verpflichtet, außerdem sind der französische DJ HUGEL und die Berlinerin LOVRA am Start. Weitere Acts werden in Kürze bekannt gegeben. SPRING TO LIFE beginnt nachmittags und dauert bis um 1 Uhr nachts. Ein Campingplatz für Zelte und Wohnmobile wird eingerichtet . . . . . . . . . . ABGESAGT & VERSCHOBEN: HENNING WEHLAND,

ULRICH TUKUR & DIE RHYTHMUS BOYSMARATHONMANN, NORMANDIE und SKYWALKERS. Die Ersatztermine gibt's, sofern sie feststehen, in unserer TOURVORSCHAU.

 

21.12.20  

 

 SZENE STUTTGART: Die Covid 19-Pandemie setzt den Liveszene immer mehr zu. Nachdem zahlreiche Konzertabsagen zu verkraften waren, gehen die Clubs gerade durch den zweiten, mehr als zweimonatigen Lockdown. Hilfe ist dringend nötig. Mit dem Kauf einiger Goodies kann man beispielsweise die STUTTGARTER CLUBSZENE unterstützen. So hat das GOLDMARKS in Zusammenarbeit mit "Trash-A-Go-Go Records" einen Benefiz-Sampler auf Vinyl angekündigt. Die limitierte Scheibe wird zwar erst im Frühjahr veröffentlicht, man kann sie aber schon jetzt vorbestellen. Hier gibt's mehr Infos. Wer noch etwas Wandschmuck braucht, das LKA-LONGHORN verkauft derzeit in drei Varianten einen schmucken Soli-Wandkalender mit hochklassigen Konzertfotos regionaler und internationaler Live-Acts. Aufgenommen natürlich im LKA. Im Webshop des Clubs kann man die drei Kalender ordern . . . . . . . . . . Das für kommenden Januar geplante POPFREAKS FESTIVAL wird voraussichtlich im Mai stattfinden, da das Kulturzentrum "Merlin" seinen Betrieb bis zum 31. Januar eingestellt hat . . . . . . . . . . Das STUTTGARTER WEIHNACHTSSINGEN mit PATRICK BOPP und CHRISTIAN LANGER von der A Cappella-Band Die Füenf fand aus bekannten Gründen in diesem Jahr als Online-Event statt. Am kommenden Mittwoch, 23. Dezember, kann das Weihnachts-Streamen nochmals angehört werden. Mehr darüber unter www.stuttgarter-weihnachtssingen.de.

 

Das Lumpenpack startete ursprünglich als als Duo, seit diesem Jahr treten die Liedermacher und Comedians jedoch in fünfköpfiger Bandbesetzung auf. Ihre Auftritte in Freiburg und Reutlingen sind nun zum zweiten Mal verschoben worden. Foto: Marvin Ruppert
Das Lumpenpack startete ursprünglich als als Duo, seit diesem Jahr treten die Liedermacher und Comedians jedoch in fünfköpfiger Bandbesetzung auf. Ihre Auftritte in Freiburg und Reutlingen sind nun zum zweiten Mal verschoben worden. Foto: Marvin Ruppert

20.12.20  

 

 NEWS-MIX: Die beiden Ersatztermine von DAS LUMPENPACK im Reutlinger "Franz K" (13.1.) und im Bürgerhaus Zähringen in Freiburg (14.1.) müssen erneut verschoben werden. Die Liedermacher- und Musik-Comedy-Band wird am 17. Juli statt im "Franz K" in der Tübinger Panzerhalle auftreten. Der Ersatztermin im Bürgerhaus Zähringen steigt am 3. September 2021 . . . . . . . . . . Das Web-Benefiz-Festival LAUTER WERDEN hat am vergangenen Wochenende 813.255 Euro für Soloselbständige und Roadcrews der Musikszene eingespielt. Damit blieb die Spendensumme zwar leider etwas unter den Erwartungen der Veranstalter, doch auch dieses Geld hilft vielen Betroffenen weiter. Die Auftritte der Musiker/innen und Bands, die für diese gute Sache ohne Gage auftraten, werden in den kommenden Wochen auf www.magenta-musik-360.de online gestellt . . . . . . . . . . Weitere TOURNEE-ABSAGEN und VERLEGUNGEN: FISCHER Z, LONG DISTANCE CALLING, DIE STERNE, TIEMO HAUER, THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW (nach Freiburg nun auch die komplette Tour), JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE, GRAND MAGUS, DOOL, IGORR, MOTHER'S CAKE, JULES AHOI sowie BEYOND THE BLACK und AMARANTHE.

 

Exklusiv-Auftritt: BAP-Sänger Wolfgang Niedecken wird im Videochat der Spendenaktion "Backstage-Helden" den Bob Dylan-Klassiker "The Girl from the North Country" performen. Foto: Tina Niedecken
Exklusiv-Auftritt: BAP-Sänger Wolfgang Niedecken wird im Videochat der Spendenaktion "Backstage-Helden" den Bob Dylan-Klassiker "The Girl from the North Country" performen. Foto: Tina Niedecken

13.12.20  

 

 SPENDENAKTION: Sich exklusiv von WOLFGANG NIEDECKEN ein Bob Dylan-Cover vorspielen lassen, ein bisschen mit UDO LINDENBERG plaudern oder von ARMIN ROHDE eine Weihnachtsgeschichte hören, das hat doch was, oder? Möglich macht dies die Spenden-Aktion BACKSTAGE-HELDEN des "Stern". Das Magazin setzt sich mit dieser Initiative für in Not geratene Kulturschaffende ein, die nicht im Rampenlicht stehen, sondern für den professionellen Ablauf eines Events sorgen. Der Spendenaufruf wird von einer Verlosungsaktion umrahmt, bei der man ein Online-Meet & Greet mit 38 Prominenten gewinnen kann. Neben den drei bereits genannten Herren leisten unter anderem PETER MAFFAY, JAN DELAY, ANNE SOPHIE MUTTER, ULRICH TUKUR, SARAH CONNOR, AXEL PRAHL, TILL BRÖNNER und BULLY HERBIG einen persönlichen Beitrag. Das kann ein Ständchen oder auch gemeinsames Singen, ein kleiner Kaffeeplausch, ein Weihnachtsumtrunk mit Glühwein oder eine Mini-Lesung sein. Hier könnt Ihr spenden und nachlesen, was die teilnehmenden Stars in ihren jeweils rund fünfminütigen Videochats so vor haben. Diese gehen von den Weihnachtsfeiertagen bis Anfang Januar über die Bühne. Hier können vom Shutdown betroffene BACKSTAGE-HELDEN schon jetzt einen Antrag auf finanzielle Soforthilde stellen. Das Geld soll schnell und unbürokratisch noch vor Weihnachten ausgezahlt werden.

 

 

Die Linzgauer Multiinstrumentalistin und Sängerin Dorle Ferber ist mit dem folkigen Song "All Blood Is Red" bei "Klangspektrum Baden Württemberg" vertreten.  Foto: Promo
Die Linzgauer Multiinstrumentalistin und Sängerin Dorle Ferber ist mit dem folkigen Song "All Blood Is Red" bei "Klangspektrum Baden Württemberg" vertreten. Foto: Promo

12.12.20  

 

 MUSIKSZENE BA-WÜ: Angesichts massenhaft abgesagter Konzerte hatten die Baden-Württemberg Stiftung und die Eva Mayr-Stihl-Stiftung im Sommer für die Musikszene das Förderprojekt KLANGSPEKTRUM BADEN-WÜRTTEMBERG ins Leben gerufen. Hauptberuflich tätige Musikerinnen und Musiker konnten einen unveröffentlichten selbstkomponierten Song mit Videoclip einreichen. Die ersten 1000 Einsender/innen erhielten ein Honorar in Höhe von 1.500 Euro. Das Ergebnis ist jetzt unter www.klangspektrum-bw.de abrufbar. Im Menüpunkt Galerie sind die einzelnen Titel nach Regionen geordnet. Es gibt etliche Songperlen zu entdecken, wie zum Beispiel "Speak Loud When You Speak Love" der Stuttgarter Rockband BRTHR. In diesem ausgesprochenen Ohrwurm steckt auch ein bemerkenswertes politisches Statement der Stuttgarter J.J. Cale-Aficionados. Neben jungen Musikern wie PHILIPP EISSLER oder JOSCHA BRETTSCHNEIDER von BRTHR haben auch etliche Urgesteine der Szene mitgemacht, die bereits jahrzehntelang als Musikprofis aktiv sind. So kann man sich unveröffentlichte Songs von ELSTER SILBERFLUG, FAST EDDY WILKENSON, DORLE FERBER, JAN FRIDE, STEFAN HISS, BÜDI SIEBERT, ANDY SUSEMIHL, ZAM HELGA, PAUL HARRIMAN oder ARMIN SABOL reinziehen. Wer etwas in der Szene drin ist, wird beim Durchforsten der Webseite auf viele alte Bekannte stoßen. Kurioses bietet diese Visitenkarte der südwestdeutschen Musikszene auch. So taucht Singer/Songwriter PHILIP BÖLTER gleich zweimal mit zwei verschiedenen Tracks auf, er ist im Alb-Donau-Kreis und im Rems-Murr-Kreis gelistet. Prominentester Vertreter bei KLANGSPEKTRUM BA-WÜ ist übrigens STEVE MILLER aus den USA, denn er hat "Fly Like An Eagle" geschrieben und nicht KLAUS, den den Klassiker eingereicht haben.

 

Traumstart: Das Indie-Pop-Duo Milky Chance aus Kassel konnte bereits mit der ersten Single "Stolen Dance" einen internationalen Millionenerfolg verbuchen. Clemens Rehbein und Philipp Dausch sind bei "Lauter Werden" mit dabei. Foto: Anthony Molina
Traumstart: Das Indie-Pop-Duo Milky Chance aus Kassel konnte bereits mit der ersten Single "Stolen Dance" einen internationalen Millionenerfolg verbuchen. Clemens Rehbein und Philipp Dausch sind bei "Lauter Werden" mit dabei. Foto: Anthony Molina

 11.12.20  

 

 BENEFIZ-FESTIVAL: Die Tournee- und Veranstaltungsagentur "Live-Nation" veranstaltet am kommenden Samstag, 12. Dezember und Sonntag, 13. Dezember, in einem Hamburger Studio das digitale Festival LAUTER WERDEN. Live auftreten werden DIE FANTASTISCHEN VIER, PETER MAFFAY, REA GARVEY, THE BOSSHOSS, ADEL TAWIL, MILKY CHANCE, FRITZ KALKBRENNER, JOHANNES OERDING, JOY DENALANE, LEA und ESKIMO CALLBOY. Die jeweils etwa einstündigen Liveshows starten am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 15.30 Uhr. Für die Umsetzung sorgt das Team, das bereits mit dem Online-Event "Wacken World Wide" erfolgreich war.  Der Gewinn soll den zahlreichen beschäftigungslosen Menschen der Live-Branche zugute kommen. Zu sehen ist das Festival bei Magenta TV und unter www.magenta-musik-360.de. Dort können die Zuschauer während der Ausstrahlung auch Unterstützungsbeträge spenden. Ziel der Veranstalter ist es, eine siebenstellige Summe für die derzeit arbeitslosen Road-Crews der Künstler einzuspielen. Der Werbepartner Telekom hat bereits 250.000 Euro gespendet.

 

Amtlicher Livesound vom "Rock Of Ages" in Seebronn. Seit Freitag ist eine dort mitgeschnittener Auftritt der Band Blue Öyster Cult erhältlich. Foto: Promo
Amtlicher Livesound vom "Rock Of Ages" in Seebronn. Seit Freitag ist eine dort mitgeschnittener Auftritt der Band Blue Öyster Cult erhältlich. Foto: Promo

9.12.20  

 

 NEUE TONTRÄGER: Es gibt schon Livealben von Uriah Heep, Saga und Chris Thompson, die beim Seebronner Open Air ROCK OF AGES aufgenommen wurden, nun haben BLUE ÖYSTER CULT nachgezogen. Die kultige Hardrockband ließ bereits vor vier Jahren ihren umjubelten Auftritt mitschneiden. Seit vergangenen Freitag ist "Live At The Rock Of Ages Festival 2016" (Frontiers Records/Soulfood) als Vinylalbum, CD/DVD sowie als Blu-ray-Disc erhältlich. Die fünf New Yorker brettern mit Nachdruck durch elf Songs, darunter bandeigene Klassiker wie "Godzilla", Buck's Boogie", "This Ain't The Summer Of Love" oder ihren größten Hit "(Don't Fear) The Reaper". BLUE ÖYSTER CULT trat in Seebronn in folgender Bandbesetzung auf: Eric Bloom (Vocals, Guitar), Donald "Buck Dharma" Roeser (Guitar, Vocals), Richie Castellano (Keyboards, Guitar, Vocals), Jules Radino (Drums) und Kasim Sulton (Bass, Vocals). Hier gibt's einen Appetizer aus der DVD in Form des BÖC-Gassenhauers "ME 262" . . . . . . . . . . Bei Teil 3 der CD-Reihe "Kraut! Die innovativen Jahre des Krautrock 1968 - 1979" (Bear Family Records) haben die Herausgeber den Fokus auf die süddeutschen Bandszene gelegt. Die Doppel-CD lockt mit satten 148 Minuten Spieldauer von 23 Formationen, die alle in einem 110 Seiten starken Booklet ausführlich vorgestellt werden. Musik gibt's unter anderem von KRAAN (Ulm), CHECKPOINT CHARLIE (Karlsruhe), KIN PING MEH (Mannheim), GIFT (Augsburg), GURU GURU (Finkenbach) und WOLFGANG DAUNERS ET CETERA (Stuttgart). Lobenswerterweise wurden auch längst vergessene Kapellen wie NIAGARA (München), DZYAN (Mannheim), ACTION (Zweibrücken) oder AERA (Nürnberg) berücksichtigt.

 

Auch die Band Pink Floyd setzte bei ihren Meilenstein-Alben "Umma Gumma", "Meddle" und "Dark Side Of The Moon" einen Synthi der Londoner Firma EMS ein. Foto: Hinterland-Archiv
Auch die Band Pink Floyd setzte bei ihren Meilenstein-Alben "Umma Gumma", "Meddle" und "Dark Side Of The Moon" einen Synthi der Londoner Firma EMS ein. Foto: Hinterland-Archiv

7.12.20  

 

 RADIO: Beim Sender SWR2 steht am Sonntag, 13. Dezember, im Rahmen der Reihe "SWR2 Musikpassagen" eine interessant klingende Radio-Reportage von CHRISTOPH WAGNER an. Der in England lebende Journalist und Buchautor befasst diesmal mit der Londoner Firma EMS, die vor allem mit ihrem Synthi A in der Rock- und Popwelt mächtig Eindruck machte. Szenestars gaben sich die Klinke in die Hand, unter anderem setzten die Bands THE WHO, PINK FLOYD, YES, ROXY MUSIC und KING CRIMSON EMS-Synthesizer in ihrer Musik ein. CHRISTOPH WAGNERS Beitrag über den Flirt der britischen Rock-Größen mit der elektronischen Musik wird von 23.03 bis 24.00 Uhr gesendet.   

 NEWS-MIX: Lange blieb offen, ob er auch im kommenden Jahr das BANG YOUR HEAD beehrt, doch nun hat auch Ex-Kiss-Gitarrist ACE FREHLEY seinen Auftritt als Headliner beim Balinger Metal-Picknick zugesagt . . . . . . . . . . Folgende neue TOUR-ABSAGEN und VERLEGUNGEN gibt es zu vermelden: ASAF AVIDAN, THE 1975, BILLIE EILISH (Berlin und Köln), TAMIKREST, MIKE BATT, INSOMNIUM, ORPHANED LAND, MONET192, DAME, KUULT, MADS LANGER, DÖLL, ODDARANG und VIVID CURLS . . . . . . . . . . Der RECORD STORE DAY soll, sofern es die Corona-Pandemie zulässt, im kommenden Jahr am 12. Juni stattfinden. Man darf sich wieder auf zahlreiche limitierte Sonderveröffentlichungen auf Vinyl und CD freuen . . . . . . . . . . Last but not least gibt's hier noch die weihnachtlichen Grüße und Wünsche der Bad Saulgauer Punkrock-Band RATZEBUTZ, mit neuem Text verpackt in einen Klassiker, der allen wohlbekannt sein dürfte.

 

Die Bad Saulgauer Band Ratzebutz in Weihnachtsstimmung. Foto: Oliver Strohm/Youtube
Die Bad Saulgauer Band Ratzebutz in Weihnachtsstimmung. Foto: Oliver Strohm/Youtube

 NEWS-MIX: Lange blieb offen, ob er auch im kommenden Jahr das BANG YOUR HEAD beehrt, doch nun hat auch Ex-Kiss-Gitarrist ACE FREHLEY seinen ausgefallenen Auftritt als Headliner beim Balinger Metal-Picknick zugesagt . . . . . . . . . . Folgende neue TOUR-ABSAGEN und VERLEGUNGEN gibt es zu vermelden: ASAF AVIDAN, THE 1975, BILLIE EILISH (Berlin und Köln), TAMIKREST, MIKE BATT, INSOMNIUM, ORPHANED LAND, MONET192, DAME, KUULT, MADS LANGER, DÖLL, ODDARANG und VIVID CURLS . . . . . . . . . . Der RECORD STORE DAY soll, sofern es die Corona-Pandemie zulässt, im kommenden Jahr am 12. Juni stattfinden. Man darf sich wieder auf zahlreiche limitierte Sonderveröffentlichungen auf Vinyl und CD freuen . . . . . . . . . . Last but not least gibt's hier noch die vorweihnachtlichen Grüße und Wünsche der Punkrock-Band RATZEBUTZ, mit neuem Text verpackt in einen Klassiker, der allen wohlbekannt sein dürfte.

 

Das erste Line-Up der Band Zong mit Detlev Nottrodt, Peter Weber, Georg Köberlein, Günter Marek und Peter Garattoni (von links). Foto: D. Nottrodt
Das erste Line-Up der Band Zong mit Detlev Nottrodt, Peter Weber, Georg Köberlein, Günter Marek und Peter Garattoni (von links). Foto: D. Nottrodt

3.12.20  

 

 ZEITREISE: Wer kann sich noch an die Tübinger Band ZONG mit GEORG KÖBERLEIN als Frontmann erinnen? Unlängst hat ZONG-Gitarrist und Sänger DETLEV NOTTRODT bei Youtube musikalische Raritäten seiner ehemaligen Formation angekündigt. Inzwischen hat er einige Songs eingestellt. Unter anderem darf man sich auf die schwäbelnden ZZ-Top-Coverversionen "Sockadepp" ("Fool For Your Stockrings") und "Kommt dr Jesus mol nach Stuttgart" ("Jesus Just Left Chicago") freuen. Aus dem Jahr 1984 stammt der stark von der Neuen-Deutschen-Welle beeinflusste und nie offiziell veröffentlichte Titel "Captain". Damals war der Rock-Fünfer ganz frisch aus den Resten der Band EULENSPYGEL entstanden, mit DETLEV NOTTRODT, Gitarrist GÜNTER MAREK, Drummer PETER GARATTONI, Bassist PETER WEBER und dem von Grachmusikoff gekommenen GEORG KÖBERLEIN als neuem Sänger und Posaunisten. Dieses erste Kapitel der Band war allerdings ein sehr kurzlebiges. Nach einer Umbesetzung an Gitarre, Bass und Drums blieb ZONG bis 1989 aktiv. Viele der nun auf Youtube zu hörenden Songs wurden im Jahr 2004 auf der längst vergriffenen Best Of-CD "Zong - 15 Jahre später Remix" veröffentlicht.

 

Albumcover der Bad Buchauer Progressive-Rock-Band Tin Pan Alley.
Albumcover der Bad Buchauer Progressive-Rock-Band Tin Pan Alley.

 Dagegen trat die 1978 gegründete Bad Buchauer Band

TIN PAN ALLEY in der regionalen Szene kaum in Erscheinung. Als das Quartett um Bandleader, Bassist und Sänger Ernst Sinn 1981 zu Albumaufnahmen ins Bad Schussenrieder "Ege-Studio" ging, war der elegische, an Bands wie Eloy oder Jane angelehnte Progressive-Rock in der Szene nicht mehr angesagt. Neue-Deutsche-Welle, Punkrock und New-Wave waren inzwischen auch in der schwäbischen Provinz angekommen. Nach Absagen von mehr als 15 angeschriebenen Plattenlabels landeten die Mitschnitte unveröffentlicht im Archiv. Nun hat das empfehlenswerte Wiederveröffentlichungs-Label "Garden Of Delights" die noch vorhandenen Studioaufnahmen als selbstbetiteltes Album auf Vinyl und CD veröffentlicht. Die LP-Ausgabe ist auf 1000 Exemplare limitiert und enthält ein achtseitiges Booklet. Übrigens hat "Garden Of Delights" die Musik zahlreicher weiterer Rockbands aus dem Südwesten Deutschlands wiederveröffentlicht, darunter ZOMBY WOOF (Reutlingen), MC OIL (Ochsenhausen), ERNA SCHMIDT (Heidenheim), GRAVESTONE (ILLERTISSEN), GILA und PANCAKE (beide Stuttgart). Hier könnt Ihr mehr darüber lesen.